Fersensporn beim Zweibeiner was kann man tun ?

  • golden cross
Ich bräuchte ein paar hilfreiche Tipps, was man gegen Fersensporn machen kann.
Beim Doc war ich, ausser Schuheinlagen und Schmerzmittel, was auf Dauer
mein Magen nicht mit macht, kam nichts.
Dazu muss ich schreiben, dass ich es mittlerweile wie die Bullis mache,
ein Sporn war nicht genug an der Ferse, zwei haben sich gebildet und die
tun weh wie b.löd. Ab und an könnte ich trotz Schmerzmedi an der Decke
laufen. Das hält schon seit über 14Tagen an und ich überlege ob ich nicht
doch zum Chirurg hinke :gruebel: Was in der jetzigen Zeit denkbar ungünstig kommt.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi golden cross :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • pat_blue
Ich habs mit Stosswellentherapie versucht. Kenne einige bei denen das geholfen hat. Mir nicht. Ich hab wieder meine Joya Schuhe und keine Probleme mehr. Tapen hat mir etwas Erleichterung gebracht, aber hilft halt nur Temporär
Sonst bleibt nur die OP.
 
  • Candavio
Ich habe auch lange damit rumgemacht, aber seitdem ich beim Gassi gehen immer Schuhe mit diesen dicken Memory-Sohlen trage, bin ich es wieder los geworden.
Wenn's ganz schlimm war, hab ich aber schon mal eine Diclo eingeworfen.
Von den Stosswellen hat mein Orthopäde abgeraten.
 
  • pat_blue
Ich habe auch lange damit rumgemacht, aber seitdem ich beim Gassi gehen immer Schuhe mit diesen dicken Memory-Sohlen trage, .
welches Modell hast du da? Joyas sind schweineteuer und mein Verbrauch ziemlich hoch
 
  • golden cross
Ich hatte noch weiche Silikon Einlagen, die sind noch weicher als
die vom Orthopädie L.. Hilft im Moment nicht wirklich.
Könnte im Moment gerade in den Schreibtisch beissen vor Schmerz :rotwerd:
 
  • Candavio
Es gibt in Drogeriemärkten spezielle Einlagen, die wie ein Ring ausschauen.
Die legt man in den Schuh und damit schwebt der Sporn quasi über dem Loch.
 
  • Piate
Bei mir, ich hatte zweimal einen Fersensporn, hat einzig und allein Bewegung geholfen. Ich hab ganz viel mit dem Igelball die Fußsohlen massiert und bin trotz Schmerzen gelaufen.
Hab’s beide Male so los bekommen
 
  • Schorschi
Mir hat diese Übung geholfen.

 
  • embrujo
Ist der Fersensporn auf dem Röntgenbild zu sehen? Dann hilft eigentlich nur die OP.
Ansonsten ist es "nur" eine Faziitis. Und da helfen die orthopädischen Sohlen, der Igelball oder die kleine Faszienrolle. Und z. B. die Übung von L&B, die man auch gut an der Treppenstufe machen kann. Auf jeden Fall DEHNEN, DEHNEN, DEHNEN. Mein Doc hatte mir noch zusätzlich Physiotherapie verschrieben. Das war sehr angenehm.
 
  • Schorschi
Ist der Fersensporn auf dem Röntgenbild zu sehen? Dann hilft eigentlich nur die OP.
Ansonsten ist es "nur" eine Faziitis. Und da helfen die orthopädischen Sohlen, der Igelball oder die kleine Faszienrolle. Und z. B. die Übung von L&B, die man auch gut an der Treppenstufe machen kann. Auf jeden Fall DEHNEN, DEHNEN, DEHNEN. Mein Doc hatte mir noch zusätzlich Physiotherapie verschrieben. Das war sehr angenehm.

Ich habe es auch auf der Treppe gemacht.Und wenn ich am Abend gesessen habe,immer mit dem Fuß über die kleine Fazienrolle gefahren.Aber so,dass es weh tut,am Fersensporn.Hat auch gut geholfen.
 
  • Momo-Tanja
ich hatte das auch mal und jeder schritt tat höllisch weh.

mein doc hat mir einlagen verordnet und die haben bei mir vollkommen gereicht. inzwischen ist er weg und ich kann sogar wieder barfuss laufen.

ich drück dir die daumen! die schmerzen sind mehr als fies. :(
 
  • golden cross
Vielen Dank für Eure Tipps :fuerdich::fuerdich::fuerdich::fuerdich::fuerdich::fuerdich:
embrujo
,
sind auf dem Röntgenbild zu sehen, es sind zwei.
OP möchte ich vermeiden.

Ein Igelball ist im Einsatz, das mit dem Dehnen muss ich ausprobieren.

Candavio,
heute noch in der Drogerie gewesen und nach speziell geeigneten Einlagen
gesucht und fündig geworden.

Laufen tu ich den ganzen Tag, auch mit den Bullis durch den Wald,
also nicht nur Zuhause Trepp rauf und runter.
Momo-Tanja,
am Übelsten tut es weh, wenn ich die große Strecke mit den Bullis laufe.
Dachte schon ich käm nicht mehr Heim :rotwerd:
GG meinte er kauft einen Bollerwagen und ich kann die Bullis davor spannen :schmoll:
 
  • Momo-Tanja
ich wiege für meine winzigen füsse sehr, sehr viel zu viel. dass hat sich leider auch nicht geändert. als mein sporn so schlimm war, dass ich bei jedem schritt heulen konnte, da dachte ich, dass geht nie mehr vorbei.
deshalb hab ich es geschrieben, dass mein fersensporn nur durch die einlagen (ohne diät, übungen, op etc) nach ca einem halben jahr einfach weg war.
ich hätte damals niemand geglaubt, dass ich irgendwann wieder schmerzfrei barfuss laufen kann.

ich drück fest die daumen! das ist einfach nur ätzend!
 
  • golden cross
ich wiege für meine winzigen füsse sehr, sehr viel zu viel. dass hat sich leider auch nicht geändert. als mein sporn so schlimm war, dass ich bei jedem schritt heulen konnte, da dachte ich, dass geht nie mehr vorbei.
deshalb hab ich es geschrieben, dass mein fersensporn nur durch die einlagen (ohne diät, übungen, op etc) nach ca einem halben jahr einfach weg war.
ich hätte damals niemand geglaubt, dass ich irgendwann wieder schmerzfrei barfuss laufen kann.

ich drück fest die daumen! das ist einfach nur ätzend!
Danke, das ist lieb von Dir :fuerdich:
Ich habe auch zuviel drauf, erst Gebährmutter raus, dann hat GG aufgehört zu rauchen.
Und man glaubt es als Nichtraucher nicht, aber ich hatte danach wirklich und wahrhaftig :gaensefueßchen:Lust zu rauchen :yes::eek:
Da kamen auch wieder Pfunde drauf. Dann hatte ich die Notbremse gezogen und begann abzunehmen. Mir gings richtig gut, bis zu dem Punkt als das Gewicht trotz
weniger essen und sehr viel Bewegung hoch ging.
Zum Doc und es stellte sich heraus, dass ich Hashimoto (Unterfunktion der Schilddrüse) habe. Mein Immunsystem spielt verrückt, warum auch immer.
Die Tabletten habe ich durch, Dauermigräne, Haarausfall und ganz toll dazu Stimmungsschwankungen, dass man vor ein Auto laufen könnte :wtf:
Ohne Tabletten ging mein Gewicht hoch :wand:
Ich dachte erst es hängt mit dem Ü-Gewicht zusammen, dass sich Fersensporne
gebildet haben. Überbelastung ja, aber nur weil ich erst mit dem linken Fuß barfuß in ein Stuhlbein rannte. Kurz danach am selben Fuß noch eine OP vergenommen wurde.
Der rechte Fuß musste bei jeder dieser Aktionen :gaensefueßchen:mehr tragen.

Mit den Tipps von Euch allen läßt sich arbeiten und ich werde berichten wie lange ich mit den Spornen meine Freude hatte.
Danke noch mal an alle Tippgeber :fuerdich::fuerdich:
 
  • Pyrrha80
Gute Besserung :fuerdich:
 
  • golden cross
Ich glaube es sind drei Sporne, erst Innenseite, dann Außenseite und ich hoffe
die Fersenmitte hinten macht jetzt endlich den Schluß.
Mit dehnen war sehr hilfreich, schmerzbedingt nichts was süchtig machen würde,
hat am Besten gewirkt. Unter anderem auch deshalb, weil man es jederzeit überall mal
problemlos machen kann.
Schmerzmittel konnte ich reduzieren und nur wenn es mal einen Tag extrem war
was eingeworfen, schon Magen, Nieren und Leber.
Danke Euch :fuerdich:
 
  • golden cross
Es ist fast nicht zu glauben, die Ferse tat nicht mehr weh :woot::freudentanz:
Bis das Wetter umschlug, aber kein Vergleich mehr zu vorher.
Nur mal etwas Ziehen und es bleibt nicht :)
Danke, Eure Tips waren sehr hilfreich :fuerdich::fuerdich::fuerdich:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Fersensporn beim Zweibeiner was kann man tun ?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten