Ferienzeit - Die Tierheime sind voll......

  • Mausili

TV-Tipp: "Auslandshundehaus im Tierheim Koblenz"
Sonntag, 09.02.2020, ab 18:15 Uhr im WDR (Tiere suchen ein Zuhause)


Viele Tierschutzvereine in Deutschland kooperieren mit ausländischen Tierschützern und nehmen Tiere aus überfüllten Tierheimen im Ausland auf. Dort reichen die Kapazitäten oft gerade mal zum Füttern. Zum Erziehen, Spazieren gehen oder auch für grundlegende medizinische Versorgung fehlen oft Zeit und Geld. In Deutschland müssen die Tiere erst an menschliche Kontakte, die Leine und auch an mehr Auslauf gewöhnt werden. Das Tierheim Koblenz hat dafür ein eigenes Gebäude. Hier können 15 bis 20 Tiere auf einmal aufgenommen werden, ohne den normalen Betrieb im Tierheim zu stören. Die Auslandshunde können sich so in der vertrauten Gruppe in die neue Umgebung eingewöhnen...



 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Mausili :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Mausili

Husky-Rudel abgegeben : Huskys im Tierheim Troisdorf suchen ein neues Zuhause


Troisdorf Collin, Bodo, Fiebi und Co. suchen ein neues Herrchen oder Frauchen: Die zehn Huskys wurden vor zwei Wochen in Troisdorf abgegeben. Das bringt das örtliche Tierheim nun an die Grenzen seiner Belastbarkeit...



 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mausili

Darum sind Hunde und Katzen in Tierheimen ein so großes Problem


Mainz - Tierheime in Rheinland-Pfalz bleiben häufig auf Kosten für gefundene Tiere sitzen. Die zuständigen Kommunen zahlen zu wenig oder weigern sich teils komplett für die Versorgung der Fundtiere aufzukommen, wie eine dpa-Umfrage bei Tierheimen im Land ergeben hat...



 
  • Mausili

Tierheime warnen vor sinnlosen Panikabgaben aus Corona-Angst


Leipzig - In sozialen Netzwerken warnen Tierschutzverbände derzeit vor überflüssigen Panikabgaben pelziger oder gefiederter Mitbewohner in Tierheime. Und zwar aus Angst vor einer möglichen Übertragung des Coronavirus auf die Halter...



 
  • Mausili

Helfen, wo die Not am größten ist


Tausende Hunde leiden unter den Folgen der Corona-Krise

Die Corona-Krise trifft nicht nur die Wirtschaft, die sozialen Einrichtungen und unser aller Privatleben hart. Sie macht auch keinen Halt vor dem Tierschutz. So bangen die Tierheime in Deutschland vielerorts um ihre Existenzen, weil sowohl Vermittlungen als auch Spenden zurückgehen. Hilfe zu beantragen ist kaum möglich und wenn, dann ist der bürokratische Aufwand groß. TASSO setzt sich auf mehreren Ebene dafür ein, dass hier eine unbürokratische Hilfe für die Tierheime angeboten wird und beispielsweise vorhandene Gelder freigegeben werden...



 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Mausili

In brütender Hitze

Rekordzahl zum Ferienstart: So viele Haustiere ausgesetzt wie noch nie!


Schon jetzt mehr Tierwaisen als letztes Jahr

Gerade erst gab es vielerorts die erfreuliche Nachricht, dass viele Tiere in Zeiten von Corona ein neues Zuhause gefunden haben. Doch jetzt das: Das Tierheim Süderstraße in Hamburg meldet, dass so viele Tiere ausgesetzt werden wie noch nie! Die Urlaubssaison hat in einigen Bundesländern gerade erst angefangen, aber in der Einrichtung sind schon 199 offensichtliche Tierwaisen gelandet - zwanzig mehr als im Vorjahr. Und dabei bleibt es nicht: Das Tierheim erwartet Rekordzahlen...


 
  • Mausili

Verstoßene Tiere zur Ferienzeit


Mit dem heutigen Start der Sommerferien beginnt für viele Haustiere ein Martyrium – sie werden ihren Familien zu unbequem und ihres Zuhauses beraubt. Die mutmaßlich ersten Urlaubsopfer wurden bereits vom Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) aufgenommen...



 
  • Mausili

Sommerferien in Schleswig-Holstein: Wegen Corona dramatischer Anstieg der Zahl ausgesetzter Tiere befürchtet


PETA-Expertin gibt Tipps für den Notfall

Rund 65.000 Tiere werden jährlich deutschlandweit auf Parkplätzen, Feldern oder in Wäldern zurückgelassen

Schleswig-Holstein / Stuttgart, 13. Juli 2020 – Die Sommerferien sind da: Viele Menschen haben in den vergangenen Monaten mehr Zeit zuhause verbracht und sich deshalb unüberlegt für die Aufnahme eines Tieres entschieden. Da sich die Beschränkungen langsam lockern und Urlaubsreisen grundsätzlich wieder möglich sind, befürchtet die Tierrechtsorganisation PETA, dass die Zahl ausgesetzter Tiere in Schleswig-Holstein jetzt dramatisch ansteigen könnte...



 
  • Mausili

Ausgesetzten Hund gefunden – was nun?


Es sind Ferien! Endlich Zeit für die Familie, denn nun sind alle Schulen geschlossen und der große Jahresurlaub steht an. Für viele Tiere die traurigste Zeit des Jahres, denn Tausende von ihnen werden ausgesetzt...



 
  • Mausili

Tierheime fühlen sich vom Bund im Stich gelassen


Schweizer Tierheime kämpfen ums Überleben. Denn: Die Menschen haben jetzt genug Zeit, um sich um ihre Tiere zu kümmern. Das könnte sich bald ändern. Jetzt fordern Tierheime mehr Unterstützung vom Bund...



 
  • Mausili

Tierheime berichten von steigenden Abgabezahlen


VIER PFOTEN appelliert, auch nach dem Lockdown Verantwortung für Heimtiere zu übernehmen


Hamburg, 22. Juli 2020 – Aktuell berichten viele Tierheime, dass vermehrt Tiere abgegeben werden, seitdem die Corona-Einschränkungen gelockert wurden. Die globale Tierschutzstiftung VIER PFOTEN gibt Tipps, wie Mensch und Tier zusammenleben können, auch wenn die Lebensumstände sich ändern...



 
  • Mausili

Warum Bremer Tierschützer den Ansturm auf Hundewelpen kritisch sehen


Durch die Corona-Pandemie haben viele im Alltag mehr Zeit – für einen Hund? Der Bremer Tierschutzverband ist besorgt: Hunde seien kein "Spielzeug für ein paar Wochen."...



 
  • Mausili

PETA befürchtet mehr ausgesetzte Tiere wegen Corona


Stuttgart Wegen der Corona-Pandemie befürchtet die Tierschutzorganisation PETA für 2020 einen Anstieg an ausgesetzten Tieren. Generell landen im Sommer in Deutschland mehr Tiere auf der Straße. Die aktuelle Situation könnte dies nun verschärfen, warnen die Tierschützer...



 
  • Mausili

Baden-Württemberg: Land unterstützt Tierheime während Corona-Krise


Stuttgart (dpa/lsw) - Das Land Baden-Württemberg unterstützt von der Corona-Krise betroffene Tierschutzvereine. Das teilte das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz am Sonntag, dem Welttierschutztag, mit. Demnach sollen die Mittel aus der Tierheimförderung des Landes in diesem Jahr für Soforthilfen zur Verfügung stehen. "Es ist klar, dass die Corona-Krise auch an den Tierheimen im Land nicht spurlos vorbeigeht", sagte Minister Peter Hauk (CDU). Besucher und die damit verbundene Tiervermittlungen seien während der Pandemie weggefallen. Viele Tierheime seien deshalb an ihre Grenzen gekommen. Den Tierheimen solle nun schnell und unbürokratisch geholfen werden, hieß es...



:applaus:
 
  • Mausili

Armut und Haustier -> Kein Hundeleben


Lotte ist arbeitslos, ihren Hund kann sie sich nur leisten, weil ein Verein Futter und Medizin spendet. So kann sie ihm das geben, was sie selbst vermisst: Geborgenheit...



:eek:
 
  • Mausili

Keine Rettung für Zerbster Tierheim


Der Betrieb des Zerbster Tierheims bleibt noch bis Ende 2020 abgesichert. Danach ist Zukunft der Einrichtung besiegelt


Für das Zerbster Tierheim gibt es keine Zukunft. „Es wird ein Ende finden“, sagt Einrichtungsleiterin Diana Hofmann. „Die außerordentliche Kündigung zum 31. Dezember steht fest“, bezieht sie sich auf den Vertrag des Tierschutzvereins mit der Stadt zur Aufnahme von Fundtieren. Diese Vereinbarung war bislang mit der Zahlung eines jährlichen Zuschusses durch die Kommune verbunden – gut 97.000 Euro sind das 2020. Mit dem Jahreswechsel fällt diese Hauptfinanzierungsquelle zum Betrieb des Tierheims weg, was dessen Schließung bedeutet...



:eek:
 
  • Mausili


Mehr Tiere, weniger Geld: Das Münchner Tierheim in Corona-Not


Kaninchen und Meerschweinchen mussten im Wildgehege untergebracht werden, die Igelstation ist so voll, dass derzeit ein Aufnahmestopp herrscht. Und manche Tiere brauchen dringend ein neues Zuhause - die aktuelle Situation im Tierheim München...



:(
 
  • Mausili


Katzenflut in Halle: Tierheim bittet um Mithilfe


Verwilderte Katzen bringen Probleme.


Halle (HK). Seit einiger Zeit versucht das Bielefelder Tierheim im Bereich Oststraße/ Sandkamp verwilderte Katzen einzufangen, um sie zu kastrieren. Das Ausmaß ist, wie das Tierheim in einer Pressemitteilung schreibt, „gigantischer Natur" und einige der Tiere seien bereits gestorben. Besonders die Kitten hätten es schwer...



 
  • Mausili

Lockdown: Tierheime, Gnadenhöfe in Not



Der Lockdown bringe Tierheime in sehr große Geldnot und organisatorische Schwierigkeiten, sagen Betreiber. Fundtiere können zwar weiter abgegeben werden, Besucher dürfen aber nicht kommen. Damit ist auch die Vermittlung unmöglich. Auf Gut Aiderbichl fehlt mittlerweile viel Geld für Futter und Tierärzte...



:(
 
  • Mausili

Trier: Tierschützer warnen – neue Haustiere sollten auch nach Corona noch passen


Tierschützer warnen davor, dem Wunsch nach einem Haustier vor dem Hintergrund der Coronapandemie nachzugeben. Denn wie geht es für das Tier weiter, wenn sich der eingeschränkte Alltag wieder normalisiert?...



:(
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ferienzeit - Die Tierheime sind voll......“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten