Fahrrad Fred

  • IgorAndersen
Emmi ist nur auf ganz ruckelfeien Wegen liegen geblieben, auf Feld- oder Waldwegen saß sie immer.

Von solchen Wegen können wir nur träumen. Hier ist immer irgendwas...
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi IgorAndersen :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • IgorAndersen
Braver Opi:


"Böser" Opi:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • MadlenBella
Das Gesicht :love:
 
  • IgorAndersen
Seit heute haben wir das Stroller Kit.

Oh Gott ist das peinlich, den Köter damit zu schieben. Wie so eine Helikopterhundemutti. Furchtbar. Und mir ist sonst eigentlich nichts peinlich.

Aber, es klappt super. Thilo steigt super gern ein und legt sich sofort hin. Das Schieben ist easy und man kann ihn so besser belohnen, das Training gestaltet sich so viel einfacher. Ich habe ihn auch schon über einige Unebenheiten geschoben und er bleib entspannt liegen.

Toll!

Aber: oh Gott wie peinlich!
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Crabat
Zum Glück hast Du einen Staff!
 
  • Crabat
Den könnte man ja unter einer Decke verstecken.
Aber mit einem Grosspudel oder einem Afghanen wäre es sicher schlimmer :sarkasmus:
 
  • IgorAndersen
Stimmt, an diese Rassen habe ich nicht gedacht!
Zum Glück ist Thilo unverkennbar alt.
 
  • Crabat
In Ffm gab es so eine Frau die immer vier Kleinpudel in einem Buggy herumschob. Die Hunde waren wirklich auch alt. Aber es war SCHRECKLICH. Und dann kreischten die immer alle vier. Und ihre platinblondierten Haare dazu. Ein Graus.
 
  • IgorAndersen
Ich plane schon einen Aufkleber für den Anhänger, im Sinne von "Der Hund ist alt und krank".
 
  • Crabat
So einen Thug Life Thilo Aufkleber hintendrauf :D
 
  • IgorAndersen
Auf meinem Auto hinten klebt ja schon "Kein Balg mit Schei*Namen on board", dann vielleicht "Köter mit Schei*Namen on board" auf den Comfort Wagon. :D
 
  • Brille
Seit heute haben wir das Stroller Kit.

Oh Gott ist das peinlich, den Köter damit zu schieben. Wie so eine Helikopterhundemutti. Furchtbar. Und mir ist sonst eigentlich nichts peinlich.

Aber, es klappt super. Thilo steigt super gern ein und legt sich sofort hin. Das Schieben ist easy und man kann ihn so besser belohnen, das Training gestaltet sich so viel einfacher. Ich habe ihn auch schon über einige Unebenheiten geschoben und er bleib entspannt liegen.

Toll!

Aber: oh Gott wie peinlich!


:lol: Ich bin anfangs immer in abgelegenen Gegenden gefahren weil es mir so peinlich war einen Bullterrier durch die Gegend zu schieben
Aber das war es auch anfangs mit dem Hänger am Fahrrad ;)

Mittlerweile ist mir das egal – sie tragen ja auch Klamotten wenn es kalt ist :D
Und ich muss sagen, bis auf wenige blöde Lacher, bekomme ich oft positive Kommentare
 
  • IgorAndersen
Heute hab ich den Comfort Wagon mit Inlinern geschoben. Das klappte super und der alte Sack bleibt super brav liegen, dabei waren wir ja nun deutlich schneller und es waren auch Unebenheiten auf der Straße.

Aber wenn jemand sieht, wie flott der Opi unterwegs ist sobald ich ihn auslade, der der denkt ich bin bekloppt, dass ich ihn schiebe.
Opi ist dann nämlich noch sehr flott voran getrabt über 1-2 Kilometer und ich mit dem peinlichen Schiebewagen hinterher.
 
  • Crabat
War heute auch radeln. Durch Sonne und Hagel. Und hab meine Beinchen gequält bis sie brennen. Hund fand es „nett“ :lol:

EDIT: Ganz glücklich bin ich wie es im Strassenverkehr läuft. Sehr angenehm und zuverlässig :)
 
  • Lille
36 km zu einer Freundin geradelt, mit dem normalen Rad. An und für sich gar kein Problem, aber 36 km offene Landschaft und starker Gegenwind :asshat:
Ich hoffe auf den Rückweg...
 
  • snowflake
Hoffentlich dreht der Wind nicht. :tuedelue:
 
  • IgorAndersen
Heute habe ich den Anhänger wieder ans Rad gehängt und den Hund reinverfrachtet, er blieb auch zunächst ganz brav liegen, sodass ich mich entschlossen habe nach kurzer Schiebephase aufzusteigen und zu fahren.
Tja, die Rechnung wurde ohne Opi (der sich immer noch für einen jungen, top durchtrainierten Gott hält) gemacht. Opi sprang nämlich durch die halb geöffnete Einstiegsöffnung in Fahrtrichtung aus dem rollenden Anhänger raus und klatschte sehr unsanft auf dem Boden auf. Das hatte eine Wunde an der Schnauze zur Folge, Mecker von Mutti und dann wurde er wieder verfrachtet, diesmal aber mit komplett geschlossener Klappe.
Ich habe dann zunächst alle 50m angehalten und ihm Leckerchen gegeben, dann habe ich die Abstände gesteigert und ich muss sagen, es klappt sehr gut. Er liegt fast durchgängig, wenn er sich aufsetzt kann ich ihn sogar während der Fahrt ins Platz schicken.

Ich bin begeistert! Warum nicht gleich so?!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Fahrrad Fred“ in der Kategorie „Hundesport“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten