Eure Erfahrungen mit ebay Kleinanzeigen?

  • lektoratte
Fahrrad wurde heute dann doch abgeholt.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi lektoratte :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • lektoratte
Kein Scherz - die Gutste hat mich noch um fast ein Drittel heruntergehandelt (von 35 auf 25 Euro), hat sich extra ein Auto geliehen, kam nach x Fehlversuchen hier an und hat dann echt noch kurz für sich überlegt, ob sie es nimmt oder nicht.
Weil kein Typenschild dran war und weil Schrammen dran waren. :crazy:

Dabei hatte ich tatsächlich aussagekräftige Fotos eingestellt - auch Detailaufnahmen von den schlimmsten Schrammen. Am Gepäckträger, wohlgemerkt, gar nicht am Fahrrad selbst.

Ich mein, wär mir egal gewesen, ich musste mir ja kein Auto leihen um zu mir zu kommen, aber... irgendwie... :hö:

Na, nun ist es weg. Bisschen schade ist es, aber es hätte wirklich gründlich überholt werden müssen, weil demnächst das Fahrradtraining mit der Polizei ansteht, und ist dem kleinen Ü an sich jetzt schon zu klein... da ist es schon gut so. :)
 
  • kitty-kyf
Verrückt. Für 25 Euro muss man erstmal eines finden...
 
  • lektoratte
@kitty-kyf

Naja, das geht hier schon mal... oder anders: Es gibt hier wegen der hohen Bevölkerungsdichte so viele heile Räder zu kaufen, dass eines, das ausdrücklich als reparaturbedürfitg inseriert wird, außer an Händler kaum loszukriegen ist.

Reparaturbedürftig heißt: Der Frontscheinwerfer war hin - also, richtig hin, Birnentausch alleine hat's nicht gebracht, hätte also ausgetauscht werden müssen - und die Handbremse funktionierte noch, musste aber entweder neu eingestellt oder ausgetauscht werden.

Alles nix Großes, aber schon was, das nochmal Ersatzeile kostet. Fahren kann man auch so damit. Aber für die Verkehrserziehung hätte es halt nicht gereicht
 
  • mailein1989
Ich hoffe mal das ist ein Scherz..


 
  • Speedstep
Ich gehe inzwischen hin und gebe den Artikel lieber etwas günstiger ab, wenn der Mailverkehr auch angenehm ist.

Aber.....

ich schaue immer bei Objektiven und Digitalkameras. In letzter Zeit gibt es immer öfter extrem gute Angebote. Die Verkäufer antworten sehr schnell und bieten ohne Probleme PayPal an.
Die PayPal email bietet aber nur Zahlung Family and Friend an. Das Geld ist weg und kein Artikel wird geliefert.

Bei Ebay habe ich mit PayPal bezahlt. Eine Nikon D850 für 800,- Euro. Innerhalb von drei Tagen sind 5 Accounts mit 10 Nikons aufgetaucht. Teilweise die gleichen Bilder. Da war aber abgesichert.

ich möchte nicht wissen wieviel Geld die im Monat so machen.
 
  • lektoratte
Ich hatte jetzt meine eigene Version der unendlichen Geschichte.

Mitte Mai Lego gekauft, für Kindergeburtstag Mitte Juni.

Dann ein ewiges Hin und Her von vergessenen, angeblich zurückgekommenen, wieder vergessenen Paketen. Durch die Sommerferien mit Urlaub etc. hindurch. Zwischendurch wochenlang Funkstille, bis ich irgendwann mit einer Anzeige gedroht habe.
Dann sehr zerknirschte Rückreaktion, anscheinend kam Corona dazwischen.
Am 20.08. - ich hatte echt nicht mehr dran geglaubt - kam das Paket doch noch hier an. Nun gibt es das halt zu Weihnachten.

Heute hatte ich meinen ersten Kontakt mit jemandem, dessen Account nur „Paypal - Freunde“ erlaubt.

Habe noch nichts überwiesen - angeblich wird geguckt, ob man das umstellen kann… mal sehen. ;)

Das scheint ganz neu zu sein, und bei Paypal selbst findet man offiziell bisher nichts dazu.

Aber Klagen von recht vielen Leuten, die darauf reingefallen sind, weil sie dachten, sie könnten irgendwann im Bezahlprozess noch auswählen…

Bin mal gespannt, wie es weitergeht.
 
  • kitty-kyf
Das heißt bei Überweisungen an Freunde kannst du das Geld nicht wieder zurück fordern. Das ist sofort unwiederbringlich weg.

Das ist auch nix was man bei Paypal ausversehen drin hat. Das muss man einstellen, dass nur das geht.
 
  • Rudi456
unwiederbringlich
Was für mich aber wieder den Vorteil hat das man auch Kleinstbeträge schnell überweisen kann, was ich mit dem normalen PayPal nicht lohnt wegen der Gebühren die von dieser Summe noch abgezogen werden.

Bei einer normalen Überweisung ist das Geld auch weg. Ich hab mir aber ein Limit gesetzt bis wohin ich Geld an Freunde und ab wann ich das normale PayPal verwende.
 
  • kitty-kyf
Was für mich aber wieder den Vorteil hat das man auch Kleinstbeträge schnell überweisen kann, was ich mit dem normalen PayPal nicht lohnt wegen der Gebühren die von dieser Summe noch abgezogen werden.

Bei einer normalen Überweisung ist das Geld auch weg. Ich hab mir aber ein Limit gesetzt bis wohin ich Geld an Freunde und ab wann ich das normale PayPal verwende.
Ja sicher. Aber für den Verkauf bei ebay ist das eben sehr unsicher.
 
  • golden cross
Ich hatte eine Handarbeit entdeckt die mir gefiel und den Anbieter angeschrieben.
Antwort kam schnell, sei in Urlaub aber wenn sie zurück ist legt sie gleich mit Häkeln los,
die Hälfte des Betrages sollte ich schon mal per PayPal überweisen.
Ich mache selbst Handarbeiten, auch mit Anleitung fällt nicht ein Stück genau
gleich aus, wie kann man da ein Bild einstellen und bei Kaufinteressenten
schreiben ich häkel gleich los !? Man geht davon aus, dass man genau das Stück auf den
Bildern erwerben kann. Fand ich nicht ok und hab´s sein lassen.
 
  • IgorAndersen
Ja, man muss wirklich vorsichtig sein. Ich biete als Käuferin immer an die PayPal Gebühren zu übernehmen (also etwas extra zu überweisen), wer das nicht will, der kriegt mein Geld nicht.
 
  • lektoratte
Genau so.

Also, unterhalb bestimmter Beträge mache ich es auch mal ohne, und hatte da auch noch nie Probleme.

Aber wenn einer die Möglichkeit direkt technisch ausschließt - nicht mit mir.
 
  • lektoratte
Ja, gab dann keine Rückmeldung mehr und am anderen Tag war das Teil kommentarlos als "verkauft" markiert worden.
Dafür gab es aber abends schon eine Betrugswarnung von ebay bezüglich des Accounts.
 
  • IgorAndersen
Glück gehabt!
 
  • lektoratte
Ach, ich war ja schon halb und halb darauf eingestellt, dass das nicht seriös war, und war entsprechend vorsichtig.

Einmal Aufregung wegen einer zurückgeholten Buchung reicht mir.
 
  • Carli
Meine niegelnagelneue (wie sich herausstellte) elektrische Kaffeemühle hab ich ein paar Kilometer entfernt für nur 10 € erworben. 300 W , ich freu mich. Habe allerdings auch etwas länger immer wieder geguckt. Bei Kleinanzeigen kaufe ich nur noch regional mit Abholung. Kaffeemühlen werden jetzt ansonsten neuerdings im Discounter mit Elektronik Schnickschnack für über 50 Euro verkauft.
 
  • snowflake
Kaffeemühlen werden jetzt ansonsten neuerdings im Discounter mit Elektronik Schnickschnack für über 50 Euro verkauft.
Huch? Heißt das, sie sind wieder im kommen? Ich hab mir vor Jahren eine ganz normal im Laden gekauft. Ich weiß nicht mehr, was sie kostete, aber sicher nicht mehr als ca. 10 €, dann hätte ich sie nämlich nicht gekauft.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Eure Erfahrungen mit ebay Kleinanzeigen?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten