Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Eumel & Co

  1. Die zwei süßen :luftkuss:

    zumindest die Blutwerte werden besser :dafuer:
    Jetzt noch Daumendrücken für Mittwoch und dann kann er hoffentlich noch viel mehr Tage genießen, als zunächst gedacht :love:
     
    #21 DobiFraulein
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ja, die Ärztin heute sah auch keinen Grund, warum er so begrenzt sein sollte. :)
    Das Herz ist jetzt natürlich eventuell ein Problem - aber das hatte die andere Praxis ja nichtmal erkannt.

    Herz ist eh immer unerwartet schwierig, scheints. Entweder, es wird garnicht erkannt, oder völlig dramatisiert, oder einfach wild Tabletten verschrieben, ohne vernünftige Abklärung. :(
    Meine erste Omi wurde nach der Adoption durch eine ältere Dame zurück gebracht, weil auch da der TH-Arzt nichts bemerkt hatte, ud der TA der Dame dann meinte, ob sie sich das antun will. Das war dann immernoch nicht abgeklärt, als ich sie übernommen habe - und das war wirklich ein mieses Herz.
     
    #22 DoLi
  4. Abwarten...
    Gehst du zu einem Herz-Spezialisten?
     
    #23 DobiFraulein
  5. Wenn Eumel ab jetzt sukzessive abnimmt, tut das seinem Herzen bestimmt gut.

    Für Mittwoch drücke ich die Daumen.
     
    #24 Fact & Fiction
  6. Ich drück auch die Daumen. für Mittwoch.
     
    #25 kaukase
  7. Erstmal nicht. Also nicht in die TK.
    Ich weiß nicht, wie weit die Ärztin in meiner Praxis "offiziell" spezielisiert ist, aber in der Praxis ist sie die Herzspezielistin und ich habe gute Erfahrungen mit ihr gemacht. Sie schallt auch gut und hatte keine Probleme, mich mit Nova an die Klinik zu verweisen, als sie mit ihrem Schall er Blase nicht weiter kam.
    Den kleinen Mik, der lange von der TK meiner MUtter einfach so Herzmedis bekam, hat sie geschallt und die Medis gestrichen - ich bin völlig sicher, dass das richtig war.
     
    #26 DoLi
  8. Ja, auf jeden Fall. :)
    Er hatte hier heute etwa 21,5 kg, aber da die Wagen ja so genau auch nicht gehen, rechne ich das jetzt mal nicht gegen die ungefähr 22 von neulich auf.
     
    #27 DoLi
  9. Aufs Gewicht achte ich ehrlich gesagt nicht so sehr, mehr auf die Figur :) Sieht man ja, wenn sich die Taille normalisiert und unter dem Fell nicht nur Fett zu spüren ist.
     
    #28 Fact & Fiction
  10. Ja, stimmt natürlich. :)
    Ich hätte nur gehofft, dass in zwei Wochen etwas (mehr) passiert wäre. Gesehen habe ich ihn da ja noch nicht.
    Aber er kann gut Fett gegen Muskeln getauscht haben. :)
     
    #29 DoLi
  11. Muskeln sind schwerer als Fett :)

    Aber in 2 Wochen kann noch nicht sehr viel in Richtung Muskelaufbau passiert sein, nehme ich jedenfalls an.
     
    #30 Fact & Fiction
  12. Ich weiß nicht - er läuft wohl schon einiges sicherer als anfangs. Vermutlich dauert es länger, aus normalen Muskeln gute Muskeln zu machen, als aus garnichts ein wenig. :sarkasmus:

    Er kommt aber auch heute schon etwas besser mit den paar Stufen hier zurecht. Vermutlich kannte er auch keine Treppen.
     
    #31 DoLi
  13. Das klingt doch schon mal gut :)
     
    #32 Fact & Fiction
  14. Anne ich drücke für Mittwoch feste die Daumen! :)
     
    #33 bxjunkie
  15. Herzlichen Glückwunsch Eumel, herzlichen Glückwunsch DoLi. :applaus:

    Was den Muskelaufbau betrifft, fürchte ich, dass du da ein wenig optimistisch bist. Ein bisschen herumtapern wird nicht solche Muskeln wachsen lassen, dass du sie auf der Waage siehst. ;)
    Aber macht doch nichts. Die Muskeln, die er braucht und noch aufbauen kann, wird er aufbauen, und bei entsprechender Fütterung wird er langsam aber sicher auch abnehmen. Sei nicht ungeduldig, wenn das ein wenig schleppend geht, grade wenn er nicht groß marschieren kann. Ich weiß, wovon ich spreche. Schau nicht von Woche zu Woche, sondern in einem halben Jahr mal nach dem Erfolg. ;)
     
    #34 snowflake
  16. Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs.
    Für Mittwoch alles Gute, Daumen werden gedrückt :clover::clover::clover::clover:
    Auf, dass er Dir noch lange erhalten bleibt :yes:
     
    #35 golden cross
  17. Nein, ich glaube auch nicht wirklich, dass man das so sieht. :)
    Wenn ich in einem halben Jahr noch nach dem Erfolg schauen kann, hat er jedenfalls schon mal sehr viel länger überlebt, als vermutet wurde. Und das ist dann schon alleine ein mega Erfolg zum Feiern. :lol:

    Ich bin nicht ganz sicher, ob er so gut wie taub ist, oder einfach nie gelernt hat, dass das Gebrabbel von Menschen für ihn eine Bedeutung haben könnte. :gruebel:
    Teilweise reagiert er überhaupt nicht, trotzdem hat er mich am ersten Abend offenbar von unten oben im Schlafzimmer telefonieren gehört. Und vorhin hatte er es nach einer Weile satt, sich vom Nachbarshund bekläffen zu lassen, und hat dann auch mal seine Stimme erhoben - obwohl der andere größtenteils hinter einem Gebüsch stand.
    Wenn er wirklich kaum hört, würde ich auch mal Karsivan testen wollen. Aber sowas erst, nachdem das Herz abgeklärt ist und die BB Entwicklung eindeutig.

    Beim "Gassi"gehen ist es ihm auch ziemlich egal, was am anderen Ende der Leine geschieht - aber damit ist er ja auch in der normal aufgewachsenen Hundewelt nicht alleine. :sarkasmus:
    Trotzdem guckt er aber im Garten immer, wer wo ist, und kommt jetzt auch freiwillig wieder mit rein. :)

    Was wirklich beunruhigend ist, ist das Gehechel. :(
    Ich glaube nicht, dass es Stress ist, und Schmerzen auch eher nicht, weil es nicht mit Tablettengabe weg geht oder deutlich weniger wird.
    Es passiert, dass er schläft, sich plötzlich aufsetzt, und heftig hechelt. Herzhusten käme ja typischerweise beim Ruhen, ich weiß nicht, ob das Hecheln äquivalet dazu ist? (Bei Schmerzen könnte das auch so laufen, aber dann sollte es ja eigentlich vor der Tablettengabe am schlimmsten sein.)
    Wenn er aktiv ist, ist er eigentlich auch ständig am hecheln. Wobei das natürlich auch anstrengend ist.
    Ich hoffe jedenfalls sehr, dass das "nur" vom Herzen kommt und mit den Herzmedis besser wird!

    Seine Leckerchen-Zeitung enthielt heute schon mehrere Faltungen und Leckerchen, und nachdem ich ihm gezeigt habe, dass da was drin ist, hat er sie erfolgreich gefleddert! :D
     
    #36 DoLi
  18. Da du ihn ja auf Herz und Nieren durchchecken lässt, bin ich ganz zuversichtlich, dass ihr es herausfindet und ihm helfen könnt.

    Und was das Herz angeht: Flocke hat mit Herzmedis noch jahrelang zufrieden gelebt. Auch da war es so, wie schon geschrieben wurde: nicht jeder TA sieht es. Ich hatte damals den TA gewechselt, und der alte, von dem ich eigentlich sehr viel hielt und halte, hatte nie was von Herz gesagt. Dann kam ich mit ihr zum ersten Mal in die neue Praxis, und beim Hereinkommen, quasi auf den ersten Blick, sagte die neue Ärztin, die hat ein Herzproblem. Die hat ja eine ganz blaue Zunge. Und die Entwicklung nach medikamentöser Einstellung gab ihr Recht.
    Ich wünsche euch einen vergleichbaren Erfolg.
     
    #37 snowflake
  19. Das Gehechel könnte schon mit dem Herzen zu tun haben. Am Mittwoch wird genauer geschaut?

    Mit dem Gehör: Das kann eine Mischung sein aus "nicht interessiert, weil ihn Ansprache bisher nichts anging" und "nicht alle Tonarten hören können". Bei meinen alten, taub werdenden Hunden war ich oft verblüfft, auf was sie reagierten und auf was nicht. Das war nicht einmal jeden Tag gleich.
     
    #38 Fact & Fiction
  20. Leider erst Mittwoch in einer Woche. Aber dafür dann auch Schall der anderen Organe.
    Bis dahin ist er aber hoffentlich insgesamt etwas angekommen und läuft im "Normalzustand".

    Ja, ich werde im Zweifelsfalle mal eine Testreihe starten. :D
    Und auch das könnte ja sogar mit besserer Durchblutung noch besser werden.
    Ich muss jetzt mal intensiv versuchen, ihm seinen Namen schmackhaft zu machen - und wenn das klappt, ist er nicht taub. :lol:
     
    #39 DoLi
  21. Raschelnde Leckerlitütchen werden erfahrungsgemäß selbst von fast tauben Hunden gehört :D
     
    #40 Fact & Fiction
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Eumel & Co“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden