Eumel & Co

  • toubab
Weisst du was: waesche die bodys, wische den boden, in ein paar tage sieht die welt wieder anders aus.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi toubab :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Paulemaus
Oder unter den Body eine Windel?
 
  • DoLi
Oder unter den Body eine Windel?
Das wäre mir nicht luftig genug an der Naht.

Aber ich habe ja einige Bodys, so schlimm ist das auch nicht, wenn immer drei auf der Heizung hängen.
Nur schade um die schönen. :D
 
  • toubab
Das wäre mir nicht luftig genug an der Naht.

Aber ich habe ja einige Bodys, so schlimm ist das auch nicht, wenn immer drei auf der Heizung hängen.
Nur schade um die schönen. :D

die naht muss trocken bleiben, dann lieber ein löchlein schneiden.
 
  • DoLi
Die hängen auch alle am Bauch durch, weil sie so mager ist. Also solange sie sich nicht mit nassem Body hin legt, müsste das trocken bleiben.

Ich überlege ja immer, was passiert wäre, wenn Eumel dabei gewesen wäre.
Ob die sich trotzdem getraut hätten. Aber wenn ja, wäre es vermutlich für Eumel böse geworden.
 
  • DoLi
Ist mir auch zu mächtig. Und scheuert womöglich.

Ich muss wohl halt besser aufpassen.
Und die Heizung an lassen. :sarkasmus:
 
  • matty
Es gibt sicher weiche Babywindeln in dieser Größe .
Ich habe immer solche genommen und für die Rute ein Loch hinein geschnitten. Wenn der Body ein wenig zu groß ist müsste eigentlich das gehen.
 
  • DoLi
Für "immer" bei Inkontinenz finde ich das ja auch gut. Habe ich sogar schon überlegt, weil sie ja generell gerne mal laufen lässt.

Aber gerade jetzt wäre damit immer die Naht zu dick verpackt, und die soll lieber möglichst frei und luftig bleiben.
Und wenn es eben luftig locker wäre, reibt es schnell.

Es ist ja auch nicht so, dass sie damit länger rum läuft. Ich stand meist genau daneben und habe sie danach sofort trocken gelegt.
Und wenn so zwischendurch mal ein Tröpfchen kommt, kann es gut trocknen.
(Sie tröpfelt eigentlich nicht, meine ich, aber putzt sich normal sehr viel, was sie ja jetzt nicht kann. Es könnte also sein, dass doch immer mal ein Tröpfchen da wäre.)

Nächsten Dienstag ist der Spuk ja auch hoffentlich vorbei. Dann muss sie zwar wegen nackig was tragen, aber das darf hinten hoffen bleiben. :)

Dieses mistige Schnee/Matsch Wetter hätte übrigens nicht gerade jetzt kommen müssen. :rolleyes:
Aber sie ist trotzdem tapfer bis zum Rasen gestiefelt, um zu kötteln. :)
 
  • matty
Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es weiter so gut vorwärts geht und die Naht würde ich auch auf keinen Fall dick einpacken.
 
  • DoLi
Ich gehe gerade im Geist durch, welche Legginsbeine oder Pulloverärmel ich ihrem Bauchumfang passend abschneiden könnte. Für die Zeit zwischen Fäden ziehen und Fell nachwachsen. :lol:
So nackig, wie sie ist, soll sie dann auch drinnen etwas anhaben, und so ein Stück "Schlauch" wäre auf Dauer das Beste.
 
  • matty
Soll ich mal schauen, ob ich einen Pullover in der Größe da habe?
Dann müsste ich die Maße wissen.
Evtl. ist ein Pullover auch im Frühjahr schon zu warm und ein Schlauch, so er hält, besser?
 
  • MadlenBella
Ich musste an einen Schlauchschal denken, aber der hat wahrscheinlich zu viel Durchmesser?
Sonst würde mir Kinderbekleidung einfallen.
 
  • DoLi
Soll ich mal schauen, ob ich einen Pullover in der Größe da habe?
Dann müsste ich die Maße wissen.
Danke, das ist lieb. :)

Aber Pullover hätte ich. Das Problem damit ist, dass die eigentlich nie hinten wirklich weit genug gehen (sind halt unisex :sarkasmus:), dafür aber vorne was um Hals/Beine, wo es dann tierisch schnell heftige Filze im Fell gibt.
Hatten wir nach der Kastra schon durch.
So ein Stück Schlauch würde genau das nötige Gebiet abdecken.
Ich musste an einen Schlauchschal denken, aber der hat wahrscheinlich zu viel Durchmesser?
Sonst würde mir Kinderbekleidung einfallen.
Ja, den könnte ich ein paar rum wickeln. :lol:

ich hatte für Dori damals aus einem Fleeceschal einfach was gebastelt, was man dann am Geschirr befestigen konnte. Aber das wäre halt nur für draußen.
 
  • DoLi
Es geht voran. :)

Heute waren wir ja zur Kontrolle bei meiner Tierärztin. Die war sehr zufrieden
Ich muss auch sagen, so super, wie das heute aussah bin ich mir richtig etwas blöd vorgekommen. Aber das sah Dienstag halt noch ganz anders aus, und ich wollte nichts übersehen oder ins Wochenende verschleppen.
An der Flanke sieht man noch die Wundkruste, aber dieser fiese andere Bluterguss ist schon weg, und seit gestern sieht man das Fell samtig sprießen. :D
Die Naht ist jetzt auch nicht mehr blutunterlaufen und abgeschwollen. :)

Das mit den Rippenbrüchen, was nach dem Röntgen auffiel, sind übrigens alte Brüche.
Was muss die kleine schon alles durch haben. :(

Sie hat fast ihr ganzes Verhaltensrepertoire inzwischen wieder ausgepackt - inklusive bellen und an mir hoch springen beim Futter breiten. :D Sie soll natürlich nicht springen, aber da kann man gerade nicht viel gegen tun. Außer sich beeilen.
Und zu ihrer Freude habe ich die Reihenfolge gewechselt, und sie bekommt jetzt vor Tosia den Napf. :lol:

Heute früh im Bett hat sie sich das erste mal wieder auf den Rücken gewälzt und kraulen lassen. Ging natürlich nur am Hals, aber war jedenfalls schön und entspannt. :)

Wenn jetzt noch das Wetter weniger eklig wäre... :regen:
 
  • MadlenBella
Weiterhin gute Besserung, das klingt ja schon mal gut :)
Ich hab Cassie wegen des Bluterguss und zum Abschwellen nach drr Hüft-OP Arnika Globuli gegeben.
 
  • DoLi
Stimmt - da habe ich garnicht dran gedacht. Hirnblockade :rolleyes:
 
  • DoLi
Oh, gerade die Info bekommen: Es war tatsächlich ein Großer Schweizer.
Also doch nicht im Stress die Größe völlig überschätzt.
 
  • kaukase
weiterhin schnelle Genesung für Nova.
 
  • DoLi
So, wird Zeit für ein Update.

Erstmal das Positive:
Nova geht es gut. :)
Fäden ziehen war völlig problemlos. Bei der Blutkontrolle waren die Leberwerte weiter auf dem Weg zum Normalen, allerdings eine leichte Anämie.
Die haben wir jetzt noch mal kontrolliert und auch die ist was weg. Damit ist das hoffentlich abgeschlossen. :)

Der Eumel allerdings hatte zwar bessere Leberwerte, aber noch schlechteren Pankreas. :(
Ultraschall brachte aber nichts, außer vergrößertem Pankreas. Kein Tumor oder so zu finden...
Er hat aber immer weiter abgenommen. :(
Also noch mal am Futter gedreht und hoffen, dass es irgendwann klappt.
Seine Werte merkt man ihm aber nicht an. :)

Tjaa.... nur ich bin stinkesauer und echt enttäuscht. Die Versicherung zahlt nur anteilig, weil Nova durch ihre pure Existenz mitschuld ist.
Ich kenne das Prinzip, wenn der Hund "schuldlos" einen Schaden verursacht... Aber ich dachte, bei Offline-Beißereien zahlt jeder den anderen. :sauer:

Bleibt für die Zukunft nur: Beide anleinen und damit wehrlos machen und mich daran hindern, die anderen abweheren zu können.
Beide unter den Arm klemmen und mich mit beißen lassen. Dann wird es wenigstens richtig teuer für die Versicherung.
:wand:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Eumel & Co“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten