Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Erste Erfahrungen und Spaziergänge

  1. Hallo alle zusammen,
    würde gerne mal eure Meinung dazu wissen! Wie ihr das den handhaben würdet. Also der Welpe ist jetzt 8 Wochen alt, und kennt mich seit seiner Geburt. Bin spätestens jeden 4 Tag da. Nun habe ich aber erst ab Dezember Urlaub also werde ich ihn da auch erst Nachause holen. Habe aber die Möglichkeite jetzt schon mit ihm auf Erkundungstour zu gehen, oder Bindungsspaziergänge zu machen. Macht das Sinn? Wenn ja erster Ausflug wohin oder erst im Garten bischen spazieren und langsam an die box im Auto gewöhnen usw möchte halt die 4 Wochen nutzen um ihn schon bischen was zu zeigen solange er noch bei mama ist. Natürlich weis ich eig erst zuhause ankommen und dann an einen gewöhnen und dann langsam aufbauen.Mein Gedanke ist aber das ab der 8-16 Woche er ja am meisten aufnimmt das ich das nutzen sollte wenn ich die Möglichkeit hab!

    Eure Erfahrungen oder Meinungen würde ich gerne hören!

    Ps: Bitte hier nicht die Weitere Disskussion woher er ist und was er ist. Wäre echt lieb!
     
    #1 Locos
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Der Hund ist viel zu jung, um spazieren zu gehen. Wenn du ihm die Welt zeigen willst, kannst du ihn im Kinderwagen spazieren fahren.
    Garten ist natürlich okay.
     
    #2 snowflake
  4. Ja, auf jeden Fall macht das Sinn.
    Wenn er noch nicht im Garten war, dann kannst Du dort anfangen. Genauso 5 min mit dem Auto fahren, an eine Wiese und dort ein bißchen rumdüddeln. Du kannst ihn auch schon stundenweise mit nach Hause nehmen, wenn Du nicht zu weit weg wohnst. Etc.
    Er sollte aber ab jetzt die Welt sehen.
     
    #3 Crabat
  5. Ne wohne nur 15 min weit Weg. @Crabat meinst ich soll ihn morgen dann mal paar stunden anchause holen und vll schon mit der Wohnung vertraut machen und seinem zukünftigen schlafplatz so probeweise?
     
    #4 Locos
  6. War er denn schonmal draussen? Wenn er noch NIE draussen war, fang mal mit Garten etc an.
    Wenn Du ihn nach Hause holst, dann lass ihn einfach. Er muss jetzt noch nichts beigebracht bekommen. Nur erkunden.
     
    #5 Crabat
  7. Ja die waren jetzt schon denke ca 5 mal im Garten spielen. Ja an Richtig üben dachte ich auch nicht nur halt jetzt so von Woche zu Woche mal bischem mehr. So ersten Tag vll mal zu mir nachause paar stunden das er schnüffelt und dannn schläfft bischen spielen dann wieder pennen und abend wieder zur Mama und dann 3-4 Tage später mal 20 min in Wald einfach nur schnuppern dann paar Tage Später mal auf Strasse dann mal vll irgendwo wo sand ist usw ?
     
    #6 Locos
  8. Ja, genau so. :)
     
    #7 Crabat
  9. Ok vielen Dank. Ich versuchs mal und beim ersten mal mitnehmen einfach hinten in die Box tun im Auto oder erste mal auf Beifahrersitz auf dem Schoss? Wird ja bestimmt jammern weil er das erste mal von den Geschwistern weg ist.
     
    #8 Locos
  10. In die Box. Und die Box eher klein halten, also keine riesen Autobox. Da fallen Welpen hin und her. Achte auf eine rutschfeste Unterlage!
    Es gibt Welpen die jammern, aber manche fahren auch gleich ganz zufrieden mit. Manche kotzen auch ;)
     
    #9 Crabat
  11. Ja habe ne Große Box ganzer kofferraum aber die kann ich in der mitte abtrennen. Habe die schon mit nem Wetpet ausgelegt und ner Decke :D Fahre damit schon seit nem Monat spazieren ist alles für den Welpen hergerichtet. bekommt nen schweineohr dann dazu gelegt vll mag er es dann in der box während der fahrt.
     
    #10 Locos
  12. Ist er für ein Schweineohr nicht auch noch zu klein mit 8 Wochen?

    Ernstgemeinte Frage - ist über 20 Jahre her, dass wir mal einen Welpen im Haus hatten. :hallo:
     
    #11 lektoratte
  13. Nö? Er schafft das vermutlich auf einer kurzen Autofahrt nicht aufzufressen :lol: Aber dafür ist es ja auch nicht da.
    Ich hab den Welpen im Auto nichts gefüttert, weil es mMn die Kotzgefahr erhöht. Aber ansonsten spricht nichts dagegen (Bullterrierwelpen ausgenommen...).
     
    #12 Crabat
  14. Meinst du ein getrocknetes oder ein rohes?
     
    #13 lektoratte
  15. Ich gehe jetzt von getrocknet aus.
     
    #14 Crabat
  16. Ok, der Colliemix war so ein Pienzchen, der ist da nicht drangegangen...

    Ansonsten hatte ich eher den Bulli vor Augen, der versucht, am Stück zu schlucken! :D :hallo:
     
    #15 lektoratte
  17. Ich finde schon..zumindest würde ich meinem Welpen kein Schweineohr füttern
     
    #16 bxjunkie
  18. Warum?
     
    #17 Crabat
  19. Darf ich zu bedenken, dass ein paar Stunden für einen Welpen von 8 Wochen sehr lange ist... Ich kann mir kaum vorstellen, dass der Welpe nach ein paar Stunden zuzüglich Hin- und Rückfahrt es wieder leicht findet, zurück zur Mama zu fahren... Ich empfinde den Ausflug als zu lang.
     
    #18 christine1965
  20. Die Welpen bekommen jetzt beim Spielen auch schon welche hingelegt aber die Fressen das ja noch garnicht da wird 10 min drauf rumgekaut und gut ist :D
     
    #19 Locos
  21. Ah, ok, so macht es Sinn, danke! :hallo:
     
    #20 lektoratte
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Erste Erfahrungen und Spaziergänge“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden