Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Ergänzende Behandlung von chronischer Malasezien Infektion

  1. Hallo,
    mein Hund leidet ja an Malasezien, die immer wieder kehren. Er hat dann Juckreiz und schleckt pausenlos an sich rum, das Fell wird gelb und er wird sehr fettig und fängt an zu müffeln. Wir duschen Ihn mit Adaxio bzw. Malaseb Shampoo, dann ist wieder ein paar Tage Ruhe und das gleiche geht wieder von Vorne los. Er findet das duschen zum :wuerg: aber da muss er halt durch.
    Da es bei Ihm wohl nie weggehen wird, würde ich gene irgendwas unterstützendes geben. Gibt es was pflanzliches, Hausmittel oder so, was den Juckreiz unterdrückt oder Fungizid wirkt?
    Hat jemand sonst eine Idee wie man Malasezien in den Griff kriegt, vielleicht sogar Dauerhaft?
     
    #1 Zora-Nadine
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Futtermittelallergie wurde ausgeschlossen? Milbenallergie?
    Oft sind Malassezien ja eher eine Sekundärerkrankung und ohne diese zu finden und zu behandeln, wirst du die Hefepilze nicht unter Kontrolle bringen.

    Hab mal im Netz gestöbert, als natürliche Behandlung habe ich nur Natron und Propolis gefunden
     
    #2 Pyrrha80
  4. Malassezien sind auf der Haut natürlicherweise vorhanden und erst wenn das Millieu der Haut sich ändert nehmen sie pathologische Ausmaße an ähnlich wie Demodex. Baden mit geeigneten Mitteln, getreidefreies Futter füttern und dem Immunsystem einen Schubs geben kann helfen. Das sollte aber dein TA auch wissen. Oder erkundige dich mal nach einem TA der Hauterkrankungen zu seinem Steckenpferd gemacht hat, der kann dir sicher noch besser helfen. Meine TA ist so ein Tierarzt, gibt es sicher noch mehr davon.
     
    #3 bxjunkie
  5. ich ergänze noch zuckerfrei...
     
    #4 Pyrrha80
  6. und da ergänze ich nach googeln mit Kombination von Chlorhexidin und Miconazol :D Und es muss die Grunderkrankung behandelt werden, sonst wirst du die Malassezien nicht los.
     
    #5 bxjunkie
  7. Sie badet doch mit Malaseb, da ist das doch enthalten, oder bringe ich das durcheinander??
     
    #6 Pyrrha80
  8. Hab ich überlesen :tuedelue: Ja ist es.
     
    #7 bxjunkie
  9. Cassie hat damit auch lang zu kämpfen gehabt, bei ihr war es allergisch bedingt. Ich würde - wenn ihr dir Ursache nicht am Futter festmachen könnt - Cetirizin oder Apoquel testen.
     
    #8 MadlenBella
  10. Also Futter bekommt er Getreidefrei und Zuckerfrei. Futtermittelallergie ist ausgeschlossen. Er hatte sehr starke Reudemilben, wodurch die Malasezien überhand genommen haben. Die Milben sind aber sicher agetötet. Die TÄ meinen alle shamponieren, was wir ja auch machen. Aber er muss halt alle 2 Wochen dran glauben. Daher hatte ich gehofft jemand kann hier weiterhelfen. Cetirizin werde ich mal testen.
     
    #9 Zora-Nadine
  11. Wenn eine Allergie wirklich ausgeschlossen ist würde ich beim Immunsystem stärken ansetzen.
     
    #10 wilmaa
  12. Wie könnt ihr eine Futterallergie ausschliessen?
     
    #11 MadlenBella
  13. Es ist ganz einfach. Wenn wir Ihn shamponieren sind alle symptome schlagartig weg. Dann geht es wieder ein paar Tage bis es wieder anfängt. Wenn wir Ihn 2 mal die Woche shamponieren hat er gar nix, möchte ich Ihm aber nicht zumuten. Wir haben Ihn auch schon mal über 2 Wochen nur mit Hähnchen und Reis ernährt, hat aber an den Malasezien nix geändert.
     
    #12 Zora-Nadine
  14. Was kann man Ihm denn geben um sein Immunsystem aufzupeppeln?
     
    #13 Zora-Nadine
  15. Meine Hündin reagiert zum Beispiel auf Huhn und davon fangen die Pfoten an zu blühen :kp:
     
    #14 MadlenBella
  16. Zylexis zum boosten..gibt es beim TA und längerfristig Hagebuttenschalenpulver und Echinacea
     
    #15 bxjunkie
  17. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ergänzende Behandlung von chronischer Malasezien Infektion“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden