Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Erfahrungen mit Cimalgex

  1. Hat hier schon jemand Erfahrungen mit Cimalgex gemacht, wie wurde es vertragen und wie war die Wirkung?

    Es soll bei meinem alten Schäfiopi nun die Phen Preds ersetzen nach dem Ausschleichen derselben. Ich habe Hoffnungen weil ich an einigen Stellen schon gutes gefunden habe an Erfahrungsberichten. Keine Cortison mehr und gute Wirkung wäre ja schon schön....*träum*
     
    #1 Gina2006
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Der Oppa hat das vor Kurzem mal kurzzeitig bekommen; vertragen hat er's gut ( er ist sonst immer sofort der Erste,der auf sowas mit Durchfall reagiert :( ),gebracht hat's Nichts !

    Lag aber daran,dass die Schilddrüse die Ursache war !
     
    #2 Clarke
  4. Gina, was hast Du für Erfahrungen mit Cimalgex gemacht?

    Tiptoe bekommt es seit heute (allerdings auch noch 2 x 1/4 Cortison dazu), da ich den Eindruck habe, daß das Rymadil nicht mehr wirklich etwas bringt...
     
    #3 Marion
  5. Nala hatte das Cimalgex immer noch am schlechtesten von allen Schmerzmitteln vertragen, obwohl das eigentlich gut verträglich sein soll. Das war das einzige Mittel, nach dem sie erbrechen musste trotz Magenschutz. Die Wirkung war leider auch nicht besser, daher sind wir dann wieder auf Previcox gegangen.
     
    #4 Nala
  6. Das mit dem Erbrechen hab ich auch schon im Netz gelesen, wir haben bislang noch nichts... *klopf auf holz*

    Ich bin leicht optimistisch gestimmt - Wir haben heute morgen annähernd die doppelte Strecke wie sonst geschafft (was nix heißen muß, waren trotzdem nur 150 m... und ab und an mal hat sie das drin) und das relativ locker. Sprich, ich mußte nicht wie sonst nach jeweils 4 -5 Schritten motivieren und wenn sie doch mal stehenblieb hat sie viel geschnüffelt statt in die Luft zu starren... Schaun mer mal, wie sich das weiterentwickelt...
     
    #5 Marion
  7. Meine älteste bekommt das jetzt seid ca 4 Wochen. Wirkt bisher gut :)
     
    #6 Pixi
  8. Tja soweit ich mich erinnere hat Mico das nicht vertragen, es hat nichts gebracht und wir sind nach einer Woche wieder auf die alten Medis gegangen. Nicht vetragen hat sich in schmatzen, rülpsen und eben meinem Eindruck, dass er damit zu kämpfen hat geäussert. Er ist meine ich auch schlechter gelaufen und hat wieder mehr an seinen Beinen genagt.

    Leider ist er am 09.06.2012 über die RBB gegangen, mein Möpps. :heul:
     
    #7 Gina2006
  9. Oh, das tut mir leid :(

    Danke fürs reinschauen!
     
    #8 Marion
  10. Hi!

    Fine bekommt auch seit einigen Wochen Cimalgex.
    Sie verträgt es gut.
    Es hat auch schon etwas gebracht, aber nicht das was ich erwartet habe.
    Nun bekommt sie ab Donnerstag noch zusätzlich Physiotherapie. Denn nur mit den Tabletten bekommt man es bei ihr nicht hin.
     
    #9 Mischlingsbande
  11. Was hat Fine denn, dass sie schon solche Medis nehmen muss? :verwirrt:

    @ Marion Kein Problem, hab auch in meinem anderen Thema nachgesehen, da habe ich geschrieben, dass er wieder auf der Hinterhand schwächer wurde und mehr schlurfte.
     
    #10 Gina2006
  12. Sie hatte eine Bizepssehnenentzündung und nun Entzündungen in den Ellbogengelenken.
     
    #11 Mischlingsbande
  13. Fieby bekommt Cimalgex jetzt seit 4 Monaten und verträgt es sehr gut.
    (ED, HD, Arthrose und Spondylose)
    Sie läuft wesentlich besser und das Futter schmeckt auch wieder.
    Eigentlich ist Cimalgex sehr magenfreundlich und die Kautabletten können auch ohne Futter gegeben werden (was wir aber nicht machen).

    Es wird aber extra im Beipackzettel beschrieben, dass die Tabletten nicht bei vorgeschädigter Niere oder Magen genommen werden sollen. Außerdem NICHT zusammen mit Cortison.

    Lt. meinem TA setzt zusätzliches Cortison die Wirkung von NSAR herab. Deshalb nie zusammen geben.

    GUTE BESSERUNG !!!!!!!!!!!
     
    #12 Wolfi
  14. Hallöle,was hälst Du von Blutegeln,supertolle Sache habe ich bei meinem Beauci nach der ED-OP eingesetzt,er war sehr schnell schmerzfrei und hat super die Entzündung ausdem Gelenk geholt.....:hallo:
     
    #13 Beauci Hero
  15. Oh, danke für den Hinweis, das werde ich nochmal ansprechen (Wobei sie Cimalgex und Cortison zeitversetzt erhält, nicht gleichzeitig.)
     
    #14 Marion
  16. @Marion
    das finde ich mega-interessant! Kann mir gar nicht vorstellen, dass das klappt.
    Cimalgex baut im Körper über Tage einen Spiegel auf. Daher hat man ein Wirkungsmax. erst nach 4-6 Tagen. Ich habe Fieby's Dosierung mal verändert. Ihr ging es so gut, dass ich dachte, die Entzündungen sind wohl raus, gebe ich mal nur die Hälfte. Nach 2 Tagen bekam die arme Maus die Quittung und wir brauchten fast 1 Woche (weiß nicht mehr genau) bis der Spiegel wieder aufgebaut war und sie nicht mehr lahmte.

    Zum Anderen hat sie auch Allergien. Ich behandele die Haut-Stellen lokal. Nur manchmal wünschte ich mir, sie dürfte mal wieder eine Prednisolon nehmen. Damit war der Juckreiz immer wie weggepustet...doch seit Cimalgex dürfen wir nicht mehr :( :)

    Frag bitte mal Deinen TA. Bin gespannt und neugierig auf jede Info.
     
    #15 Wolfi
  17. Danke für die Info.

    Meine TA ist am Freitag für knapp 2 Wochen in die USA geflogen... :unsicher: Ich hab mir auf jeden Fall überlegt, zu versuchen, sie aus dem Cortison wieder rauszuschleichen... Sie ist ja dank Expander wieder stabiler geworden und wenn das Cimalgex dann auch wirkt...
     
    #16 Marion
  18. Simba hat das nach einer Zahnop nehmen müssen , allerdings nur 4 Tage....
    Vertragen hat er es soweit gut, kein Erbrechen , gejammert hat er auch nicht mehr.
    Allerdings hatte er Durchfall, wobei nicht klar ist , obs davon war, er musste ja noch was anderes nehmen.
     
    #17 piper1981
  19. Ich habe jetzt 2 Tage die Cortison Dosis von 2x auf 1x 1/4 runtergesetzt und sie ist prompt wieder dermaßen instabil geworden... Hat gestern abend schon unfreiwillig im Sitzen gegessen und hatte heute morgen Schlagseite nach links, schwankte wie ein Seemann und ist auf 50 m fast 10x hinten eingebrochen... :(

    Werde also, bis meine TA wieder da ist, wieder auf Rymadil umsteigen und die volle Cortison-Dosis geben...
     
    #18 Marion
  20. Marion,wir hatten PhenPred,das half am besten.
     
    #19 Schorschi
  21. Ja hier war es auch Phen Pred, was am längsten geholfen hat. Ganz zum Schluß konnte/ durfte ich sogar zusätzlich Cortison dazu geben weil im Kombipräparat wenig Cortison ist. Und danach gab es versuche, Novalgin und Prednisolon anzupassen anstelle des PhenPred aber das half alles nix mehr, er konnte nicht mehr und das haben wir dann auch akzeptiert. Es wird ja gesagt, wenn einmal der alte Hund so auf Cortison eingestellt ist, ist ein ausschleichen meist nicht mehr möglich ohne Einbußen in der Lebensqualität hinzunehmen. Evtl. dauert es auch länger aber warum soll man das seinem alten Hund antun? Mico hat es über ein ganzes Jahr gebracht, ihn auf Cortsion zu halten und es hat ihm auch den Juckreiz genommen. Gute Besserung dem Mädchen.
     
    #20 Gina2006
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Erfahrungen mit Cimalgex“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden