Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Erfahrungen: Haussanierung!

  1. *seufz* ein Lottogewinn und es ist meins...390.000Euro oder Miete 2900,00Euro (kalt)...
    nur das Garagentor würde ich neu machen :D
    [​IMG]
     
    #181 bxjunkie
  2. aber irgendwie hat das kitschige tor was.
     
    #182 lupita11
  3. ja was zum weglaufen :lol: Nee aber ansonsten ein echtes Traumhäuschen in meinen Augen...riesiges Grundstück, große (ca.120m²) Einliegerwohnung und das Haus selber hat 290m² Wohnfläche...ein Träumchen..aber leider leider zu teuer für uns :(
    Da gehe ich jeden Tag dran vorbei wenn ich die Feldrunde mit dem Hund drehe *seufz*
     
    #183 bxjunkie
  4. Ich täte das Tor sogar behalten... - aber die "Kutschenlaternen" als Hausbeleuchtung müssten ganz schnell weg... :eg: :lol:
     
    #184 lektoratte
  5. stimmt, die weißen laternen sind zu dem haus nicht so der hit.

    auf 290 qm lässt es sich bestimmt angenehm leben :D. aber mehr sollten es dann auch nicht sein. ich frag mich ja immer, wie man als promi in einer villa mit mehr als 1000 qm lebt. das kann doch nicht gemütlich sein.
     
    #185 lupita11
  6. och - solange jemand da ist, der das putzt :lol:
     
    #186 DobiFraulein
  7. Den Kaufpreis finde ich jetzt nicht soooo schlimm im Gegensatz zum Mietpreis:wtf:. Bei den heutigen Zinsen müsste man mal rechnen vor allem wenn man die Einliegerwohnung vermietet wo man dann landet. Ich denke schon das sich das rechnen kann bei einem Kaufpreis von 390.000 oder weniger:)
     
    #187 Chipie
  8. Das Verhältnis hat mich auch gewundert.
    Spricht aber auch dafür, dass die Verkaufen, nicht vermieten wollen.
    Bei den heutigen Finanzierungszinsen könnte sich das wirklich rechnen, wenn man die Einliegerwohnung vermietet.
    Ist halt die Frage, ob man da auch wirklich den qm-Preis dafür bekommt, von dem hier ausgegangen wird.
     
    #188 DobiFraulein
  9. Wie gesagt man müßte es einfach mal rechnen. Ich denke selbst wenn man weniger bekommt bei der Vermietung von 120qm als demzufolge EUR 1200 kann es passen. Aber wie die Mietpreise dort sind keine Ahnung, das wird @bxjunkie besser beurteilen können.

    Aber wenn man z.b. die Wohnung locker für EUR 800 zzgl. NK vermieten kann und man selber vielleicht auch derzeit eine KM von EUr 800 hat und optimalerweise etwas EK evtl in Höhe von TEUR40 :dafuer: Aber ich denke so etwas geht halt auch wirklich ohne Lottogewinn.
     
    #189 Chipie
  10. Also vermieten kannst du so eine Einliegerwohnung ganz locker für 800Euro +NK...das Problem ist nur bei uns, zum einen sind wir zu alt um uns so einen Klotz noch ans Bein zu hängen, zum anderen haben wir endlich unsere Eigentumswohnung bezahlt, d.h. endlich keinen Kredit mehr bezahlen nach 18Jahren Plackerei und ich fange damit nicht nochmal von vorne an :)
    Selbst wenn wir unsere ET gut verkauft bekommen und somit Eigenkapital haben, würden immer noch rund 220.000 Euro überbleiben die es zu finanzieren gilt. Nein wäre ich 20 Jahre jünger und gesund, dann ja...so auf gar keinen Fall...außer ich gewinne im Lotto :D Gespielt habe ich jedenfalls :lol:
     
    #190 bxjunkie
  11. Den bekommen die, glaube mir ;) Hier sind schon ganz andere Hütten für knackiges Geld verkauft worden...das weiß man hier auch...
     
    #191 bxjunkie
  12. Ich meinte den qm-Preis für die Miete :hallo:
    Der passt im Verhältnis mE nicht zum Kaufpreis.
    Der Kaufpreis ist im Vergleich zu meiner Gegend hier ein Schnäppchen
     
    #192 DobiFraulein
  13. bei über 300m² Wohnfläche? Der durchschnittliche Mietpreis für Häuser ab 180² liegt bei 2400Euro...und nein das Haus und die Einliegerwohnung werden nicht getrennt vermietet ;)
    Der Kaufpreis ist auch hier nicht übertrieben, im Gegenteil..aber wie ich schrieb, zuviel für uns aus Gründen.
     
    #193 bxjunkie
  14. @bxjunkie

    Ich glaube, wir sind alle der Meinung, dass der Kaufpreis im Verglweich zum Mietpreis relativ günstig ist. Ich finde den Kaufpreis "für so ein Haus", "in dieser Gegend" auch relativ "human" - aber nur im Vergleich mit dem, was sonst noch so am Markt ist.
    Und das ändert am Umstand "zu viel" ja trotzdem nichts. Andere Häuser wären dann eben "noch mehr zu viel".
     
    #194 lektoratte
  15. Ja sicher ist der Kaufpreis günstiger, bestreite ich ja nicht...wird wahrscheinlich den Grund haben den Moni schon nannte..die wollen gar nicht vermieten, sondern lieber verkaufen. Nur ich würde eh nie soviel Miete bezahlen für ein Dach über dem Kopf, selbst wenn ich es mir leisten könnte...bin ja meinem Geld nicht böse :) Von daher interessierte mich der Mietpreis nur peripher, hab es nur erwähnt weil es auf den Zetteln die im Fenster hingen, stand.
     
    #195 bxjunkie
  16. 9% Ertrag bei den heutigen Zinsen.
    Wenn man das wirklich problemlos zu dem Preis vermieten kann (und ich das Geld hätte) würde ich bei euch kaufen und vermieten
     
    #196 DobiFraulein
  17. Soll ich dir die Telefonnummer geben? ;)
     
    #197 bxjunkie
  18. nur mal so zur Info...
    und


    Wobei diejenigen die sich solche Mieten und mehr leisten wollen und können, nie nach Nierst ziehen denke ich...trotz der guten Anbindung.
     
    #198 bxjunkie
  19. Ich hab doch geschrieben, wenn ich es hätte :lol:

    Dann ist das ja nur eine theoretische Möglichkeit zu vermieten...

    Hab ich das richtig gesehen (grad mit dem Handy online) Kaufpreise bei 180qm ab 1,4 Mio? Dann wäre das Objekt ja wirklich extrem günstig
     
    #199 DobiFraulein
  20. ab! 180m² ...ja ist wirklich günstig im Verhältnis..aber ich denke dennoch das es kaum einer kaufen will in Nierst...zumindest die die es sich leisten könnten (außer mir,ich würde es kaufen, aber ICH kann es mir ja auch nicht leisten :lol: )
    Es steht ja nun auch schon etwas länger leer denke ich..aufgefallen ist es mir erst vor 3 Wochen etwa..aber man muß nur Geduld haben, hier ist vor zig Jahren eine Haus weggegangen für 225000Euro(damals noch 450000DM) mit nur 200m² Garten, Wohnfläche ca.140m² und etwas müffelig riechend als wäre es feucht und direkt gegenüber vom Bauern der Mastbullen hält....wir haben uns damals dafür interessiert, allerdings nur so lange wie wir den Kaufpreis hörten :D die haben auch nicht mit sich handeln lassen und uns gesagt "wir bekommen das was wir an Geld wollen dafür" und sie haben Recht behalten...und so Beispiele kenne ich zuhauf hier. Kommt aber auch dazu, das es hier keine Baugrundstücke gibt und wenn dann nur zu horrenden Preisen...also muß man aus dem angebotenen Bestand kaufen wenn man was eigenes möchte, und das lassen die sich auch bezahlen, klar.
     
    #200 bxjunkie
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Erfahrungen: Haussanierung!“ in der Kategorie „Haus & Garten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden