Emy und Anka zwei wunderschöne Huskydamen suchen neues Heim!

  • Plueschtier

Im städtischen Tierheim in Dresden sitzen zwei ganz hübsche, relativ kleine weiße Husky Hündinnen. Emy und Anka sind Geschwister, ca. 4 Jahre alt und sehr, sehr lieb und zutraulich. Sie sollen nur zusammen vermittelt werden, da sie wohl nicht ohne einander leben können. Beide klettern gerne über Maschendrahtzäune und buddeln sehr gerne tiefe Löcher. Kleintiere und Katzen werden gemeinsam gejagt, aber mit anderen männlichen Hunden haben sie keine Probleme. Sie leben nun schon seit 1/2 Jahr im Tierheim und selbst ein Fernsehauftritt hat wohl keinerlei Interessenten erbracht. Zum Glück kommen immer wieder jüngere Gassigänger, die mit den beiden größere Gassirunden drehen. Die zwei sind absolute Traumhunde, total verschmust und ich denke für Huskyfans die richtige Begleitung. Angeblich sollen sie gefunden worden sein, aber es hat sich wohl herausgestellt, das es doch die Besitzer waren, die die Tiere abgeben haben. Sie sind stubenrein und sollten (aufgrund ihrer Kletterkünste) besser in einer Wohnung gehalten werden.


Interessenten können sich an mich wenden. Ich vermittle dann ans Tierheim weiter.
Annett Stange
Tel.: 0351/4539727
oder email: plueschtier_und_co@web.de
_
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Plueschtier :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Emy und Anka zwei wunderschöne Huskydamen suchen neues Heim!“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten