Einreise nach Österreich mit Kampfschmuser

  • SoSo
Hallöchen,:hallo:
wer kennt sich mit den Bestimmungen aus über die Einreise mit "Listenhunden" von Deutschland nach Österreich :verwirrt:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi SoSo :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Ginger-Staff
Hallo!

Gültiger Impfpaß und Chip, und kommt darauf an in welches Bundesland du fahren willst.
Wobei noch in fast allen Bundesländern, Hund - Hund ist.

LG Ines mit Elvis Ginger und Zoe
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • akebono
Muß jetzt mal nachfragen: Einen Maulkorb braucht aber doch jeder oder habe ich das falsch im Kopf?

Wir würden nämlich eigentlich gerne nach Österreich reisen, ich möchte Ako aber keinesfalls einen Maulkorb zumuten.

:hallo:Dagmar mit Ako
 
  • Ginger-Staff
Hallo Akebono!

In Tirol z.B brauchst du nur einen Maulkorb in öffentliche Verkehrsmittel, was ich auch sehr gut finde.
In Wien z.B ist Maulkorb oder Leine, außer wieder in öffentlichen Verkehsmittel da beides.
Eigentlich ist nirgends in Ö eine Maulkorbpflicht.

LG Ines mit Elvis,Ginger und Zoe
 
  • akebono
Danke für die Auskunft, ich dachte ich hätte gelesen ich müßte einen Maulkorb mitführen.
Wenn dem nicht so ist, dann können wir Österreich als Urlaubsland ja doch in Betracht ziehen. Super.
:hallo:Dagmar und Ako
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Ginger-Staff
Hallo!

Also wie gesagt in Wien würde ich den Maulkorb mitführen, hier in Tirol nicht und in allen anderen Bundesländern in denen ich mit meinen Hunden war auch nicht.
Also du bist in Österreich Herzlich Willkommen.

LG Ines mit Elvis,Ginger und Zoe
 
  • SoSo
Vielen Dank für die Infos!!!
Hatte gleichzeitig noch das Vet-Amt in Wien angeschrieben, die haben mir auch zügig geantwortet:

Die Bestimmungen für das innergemeinschaftliche Verbringen von Hunden von Deutschland nach Österreich finden Sie auf unserer Website
unter Reisen mit Heimtieren.
Dabei wird nicht zwischen "Kampfhunden" und anderen Hunden unterschieden.
Für das Halten eines Pitbull oder Staffordshire wird in Wien ab dem 1. Juli 2010 ein sogenannter Hundeführschein notwendig sein.


Antwort auf meine Frage, ob der deutsche Hundeführerschein auch in Ö gültig ist:

Bis dato gibt es keine diesbezüglichen Regelungen. Es wäre also ein Hundeführschein in Wien zu absolvieren.

 
  • Ginger-Staff
Hallo!
Willst du denn nach Wien ziehen?

LG Ines mit Elvis,GInger und Zoe
 
  • SoSo
:hallo:Wir haben überlegt nach Ö auszuwandern, wenn mein Freund dort Arbeit findet.
Also wo genau ist dann vom Arbeitsort abhängig.
 
  • Ginger-Staff
Hi!
Achso also wenn es dann soweit ist, sag einfach bescheid. Dann kann ich dir ja Bundeslandabhängig vielleicht helfen.
LG
Ines mit Elvis,Ginger und Zoe
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Einreise nach Österreich mit Kampfschmuser“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten