Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Einführen von einen old englisch Buldogge

  1. Ich bin ja keine Sachverständige, aber bei diesem Schädel hätte ich keine Bedenken. Der ist für mich bulldoggig.
     
    #21 snowflake
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Sieht für mich auch sehr nach Bulldog aus. Hätte auch keine Bedenken, dass der Hund als American Bulldog verkannt werden könnte.
     
    #22 IgorAndersen
  4. Ist sie letztendlich ja auch.
    mag mich aber definitiv Absichern gegen Bild lesenden Nachbarn und / oder tutnichts Besitzer
     
    #23 Voekie
  5. Das wird nicht klappen, letztlich sind die auch nicht maßgebend. Aber ich hab nun auch genug dazu geschrieben, scheint nicht so relevant zu sein.
    Ein letzter Tipp noch..Vermeide es nach Köln oder Düsseldorf zu ziehen, die sind nicht ganz normal was das angeht...ansonsten sind keine Probleme mit deiner OEB zu erwarten bei der Anmeldung.
     
    #24 bxjunkie
  6. Die entscheiden aber zum Glück nichts, die könnten allenfalls das Ordnungsamt in Bewegung setzen, und ein Sachverständiger wird dann meines Erachtens hier immer eine Bulldogge sehen.
     
    #25 snowflake
  7. Dankeschön.
    Köln und oder Düsseldorf stehen nicht auf meine liste von Orte wohin ich ziehen möchte, Kleinstadt /Dorf, ländlich ist schon mehr meine Schiene. Bis dato orientiere ich mehr südlich von Dortmund.
     
    #26 Voekie
  8. Unser Nachbarshund, der ist aber eine American Bulldog, sieht genauso aus und ist nicht als Listenhund eingestuft.

    Ich finde auch man sieht die Bulldogge deutlich.
     
    #27 Melli84
  9. Können mir mehrere Leute unabhängig voneinander an der Karre Pinkeln oder einmal geklärt ist es klar?

    Sorry daß ich soviel Frage, es tun sich hier in NL die wildeste Geschichten die Runde angehend "Kampfhunde" / Liste in Deutschland
     
    #28 Voekie
  10. Einmal geklärt ist klar.
    Edit: zumindest für den gleichen Wohnort.
     
    #29 snowflake
  11. Dankeschön.

    Die gegebene Antworten beruhigen mich ein bisschen.

    Wär halt doof wenn man hier alles hinter sich abbricht und dann Probleme bekommen hätte
     
    #30 Voekie
  12. Vielen dank an alle für alle Informationen.
    Werde mich wenn es soweit ist sicherlich nochmal melden, auch um meine Erfahrungen zu teilen.
     
    #31 Voekie
  13. Es gibt in NRW einige Städte, die bereits mehrere OEBs als Kat 2 Hunde eingestuft haben. Nicht nur Köln und in Düsseldorf. Auch bei mir auf dem Land in kleineren Gemeinden ist das passiert. Und je nachdem, wie groß dein Hund ist, sieht auch da ein Depp eine Mischung aus American Bulldog.
     
    #32 BlackCloud
  14. Edit...
     
    #33 bxjunkie
  15. Ungefähr 49 cm 25 Kilo
     
    #34 Voekie
  16. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Einführen von einen old englisch Buldogge“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden