Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

ED und Bizepssehnenentzündung

  1. Ja dafür braucht der TA aber auch kein MRT. Diese Entzündungen haben idR einen Auslöser.
     
    #61 Crabat
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.


  3. Hier sind die verschiedenen Formen und Auslöser beschrieben und eben auch die unterschiedlichen Therapieformen und Prognosen.
     
    #62 Crabat
  4. Die Seite kenne ich, die hab ich schon zu Beginn hier verlinkt.
    Er braucht eine Differential Diagnose hinsichtlich der Schwere, sprich ob OP nötig und machbar ist oder nicht..das es die Bizepssehne ist, ist klar. Die Sehne kann man aber nur im US oder MRT darstellen..US ist ihm nicht aussagekräftig genug, also MRT sonst operiert er gar nicht.
     
    #63 bxjunkie
  5. Wie ich es lese wäre eine OP woanders, als das MRT gemacht wird, oder?

    Bei Ibo haben wir bei allen großen Baustellen immer geschaut das CT, MRT gleich in der Klinik gemacht wird, wo die potentielle OP statt finden würde und das dann immer so gelegt, das die OP gleich anschließend statt finden kann, also nur eine Narkose.
    Wäre das eine Option?
     
    #64 blackdevil
  6. Nein :) Dort würde sie auch operiert werden. Mir geht es um die Narkose, das wären (wenn die OP nötig wäre) 3 in kurzen Abständen und das möchte ich eigentlich nicht.
    Mir ist aber schon klar, das ich das so nicht lassen kann.
     
    #65 bxjunkie
  7. Ist es dann keine Option das MRT mit anschließendem OP Termin auszumachen?
     
    #66 blackdevil
  8. Nein, ich muß und möchte ja wissen was da Sache ist. Direkt danach OP macht er aber auch nicht. Es findet immer ein Gespräch statt vorher.
     
    #67 bxjunkie
  9. Das wäre Narkose 4 in kurzer Zeit, muss man nicht verstehen und würde ich meinen nicht zumuten.
     
    #68 Lucie
  10. Nein, es wäre Narkose 3 ;) Aber selbst das ist mir zuviel, und nein ich möchte nicht das mein Hund operiert wird und ich weiß nicht einmal ob es wirklich notwendig ist etc. Alles nicht so einfach...ich denke ich werde einen Termin machen, aber vorher alles gut mit ihm besprechen. Er ist mir völlig unbekannt und auch wenn meine TA große Stücke auf ihn hält, so ist er mir dennoch fremd und ich bin da eigen was meinen Hund angeht. Ich muss wenigstens den Hauch von Vertrauen spüren, sonst wird das eh nix.
    Würde meine TA operieren, wäre das für mich besser..aber sie kann ja nun nicht alles können.
     
    #69 bxjunkie
  11. Ich mein nicht, das du nicht informiert wirst und von nix weißt.

    Bei Ibo war es so, das wir zu einem Erstgespräch dort waren. Da wurde Gangbild, Röntgen, evtl. Ultraschall, Blut also alles gemacht, was mit dem wachen Hund möglich war. Dann wurde der Termin für MRT / CT was auch immer unter Narkose festgelegt eben mit der Option danach sofort operieren zu können, aber nicht zu müssen.

    Bei der Narkoselegung war ich dabei, dann durfte ich Kaffee trinken gehen. Wenn die Untersuchung fertig war, dann hat der Arzt mit mir besprochen was Sache ist und was man machen könnte. Natürlich musste ich mich dann in ein paar Minuten entscheiden, da hab ich mich meist telefonisch noch mit meinem Mann besprochen. Danach ging es dann gleich in den OP. Also einfach noch Narkose vertiefen und Hund operiert. Alles in einem Aufwasch. Wäre für mich immer der Weg.
     
    #70 blackdevil
  12. Also da meine Maus nun noch schlimmer humpelt seit gestern, werde ich einen Termin machen für ein MRT und hoffe das etwas dabei herauskommt, was man ohne OP regeln kann. Wenn nicht, dann wird sie auch operiert.
    Sie ist zu jung um auf Dauer damit rumzuexperimentieren, sie will laufen und rennen und darf es nicht, das ist kein Zustand.
    Rimadyl helfen nicht, Novalgin verträgt sie nicht, waren aber auch nicht hilfreich...ich weiß nicht mehr weiter.
     
    #71 bxjunkie
  13. Alles Gute für Mila :clover:.Ich fang schon mal an mit Daumendrücken.
     
    #72 Peewee
  14. Das hört sich nicht gut an.
    Aber du wirst die richtige Entscheidung treffen, da bin ich sicher.
    Wie gesagt, bei uns war die Operation ein voller Erfolg, kann man aber halt nicht verallgemeinern.

    Alles Gute für Mila.
     
    #73 Cave Canem
  15. Ich hoffe es :) Jedenfalls Danke :) auch an dich @Peewee
     
    #74 bxjunkie
  16. Das ist wirklich schade, dass die Egel nicht geholfen habe und auch sonst bisher nix anschlägt :(.

    Alles Gute für Mila und für dich
     
    #75 Pennylane
  17. Ich drück die Daumen, dass ihr das Ganze schnell wieder in den Griff kriegt... Blöde Sache das.
     
    #76 Vrania
  18. Danke :) Ja mich macht das auch traurig. Ich hätte eine zweite Sitzung befürwortet, wenn es nicht von einem Tag zum anderen so gravierend schlechter geworden wäre. Ich denke ich hab ne Verantwortung gg meinem Hund, ich muß aktiv werden und mich nun darauf vorbereiten das ne OP anstehen wird.
     
    #77 bxjunkie
  19. Danke :)
     
    #78 bxjunkie
  20. Alles Gute für Mila.
     
    #79 embrujo
  21. Alles Gute für Mila.

    Ich drücke die Daumen, dass es ohne OP geht.
     
    #80 Fact & Fiction
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „ED und Bizepssehnenentzündung“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden