Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

ED und Bizepssehnenentzündung

  1. Erstmal muss man ja gucken warum die Schulter nicht ok ist. Bei Bizepssehnenentzündung, denke ich an evtl OCD. Das wäre gut operabel.
    Ich wäre bei einer schweren ED nicht grundsätzlich gegen eine OP eingestellt. Natürlich gibt es Arthrosen nach einer OP, allerdings gibt es die ja auch massiv bei einer unbehandelten, schweren ED. Der Hund ist noch jung und trägt durch den Körperbau extrem viel auf der Vorhand. Wenn ein Spezialist eine OP für sinnvoll hält, würde ich mich dagegen nicht sperren.
     
    #41 Crabat
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Kann mich da nur anschließen.
     
    #42 Cave Canem
  4. Wir haben bei der Bizepssehnenentzündung auch von unserer THP Egel setzen lassen und nach dem ersten Mal ging es ihr schon deutlich besser und nach dem zweiten Mal war es nach 1-2 Wochen weiterer Schonung ausgeheilt.
    Wir haben dann halt mit Dummyarbeit aufgehört und ich schaue, dass sie nicht buddelt.
    Haben nun seit über einem Jahr keine Probleme.

    Ich drücke euch die Daumen!
     
    #43 -alice-
  5. Da läuft ja noch die Diagnostik..meine TAin vermutet anhand der Röntgenbilder allerdings ein IPA.
    Wenn man mir dringend anrät eine OP zuzulassen, werde ich das wohl tun, aber ich muß davon überzeugt sein(werden)..nur weil ein Spezialist das sagt, reicht mir nicht :)
     
    #44 bxjunkie
  6. Aber IPA bezieht sich ja auf die ED und nicht die Schulter? :gruebel:
     
    #45 Crabat
  7. Ja sie hat ja eine Bizepssehnenentzündung (Schulter) und eine ED, die aber noch nicht richtig diagnostiziert wurde, sprich welche Form der ED.
     
    #46 bxjunkie
  8. Ah ja. Ich dachte ED wäre diagnostiziert, aber Schulter noch nicht komplett.
    Ich hab im Bekanntenkreis ein paar die mit der Bizepssehnenentzündung zu tun hatten. Und bei denen war der Auslöser eine OCD der Schulter (nicht des Ellenbogens). So war es gemeint :)
     
    #47 Crabat
  9. Aah ok :) Ich sass nämlich auch gerade so da :verwirrt: :D
     
    #48 bxjunkie
  10. OT Wehe wenn sie losgelassen :D Sie geht dort Kaninchenspuren nach..vielleicht sollte ich das ausbauen? Offensichtlich hat sie großen Spass daran.Man sieht das sie dort auch schon leicht humpelt, das Video ist vor 10Tagen gemacht worden.
     
    #49 bxjunkie
  11. Ich würde einen Hund mit schmerzhafter ED, dem Körperbau und Gewicht nicht suchen lassen. Die Lahmheit ist sehr deutlich.

    Alles Gute der "Kleinen".
     
    #50 MissNoah
  12. Das Video ist 10 Tage alt, und da humpelte sie das erste Mal..seither geht sie an der Leine.
    Meine Gedanken waren eher für die Zukunft gedacht. :)

    Danke!
     
    #51 bxjunkie
  13. Man sagt ja gerne „Suchen geht für alle Hunde“. Aber Ausnahme davon ist ED und Herz-Kreislauferkrankungen. Man sieht es in dem Video eigentlich sehr schön, ein am Boden suchender Hund läuft komplett über die Vorhand. Das gesamte Gewicht liegt auf Ellenbogen und Schulter.
    Was man machen könnte, wenn sie Auslastung möchte und gerne sucht, wären Anzeigen wie im ZOS in Kopfhöhe. So dass sie nicht tief suchen muss.
     
    #52 Crabat
  14. Fundstücke



     
    #53 Pennylane
  15. Tierärztin hat gestern angerufen. Sie hatte ja die Röntgenbilder und ihren Verdacht an Prof.Sager in D'dorf geschickt, um zu erfragen wie seine Einschätzung ist.
    Zunächst mal sieht er keine Veränderungen am Ellenbogen die auf eine ED schliessen lassen, das ist schon mal gut zu lesen. Was die Schulter angeht, so hält er ein MRT für angebracht, US würde nicht ausreichen und er operiert (so nötig) keinen Hund nur aufgrund einer US Untersuchung, einfach weil die nicht aussagekräftig genug sind.
    So nun muß ich einen Termin machen für MRT. Blöd ist das sie dazu in Narkose muß und sollte da was gefunden werden, was operiert werden muß, blüht ihr wieder eine..ich bin echt unsicher ob ich das machen soll oder nicht.
     
    #54 bxjunkie
  16. Ist sie ''Narkose Risiko'' Patient?

    Sonst wuerde ich das MRT riskieren, denn US ist toll aber reicht wirklich nicht um genug Details zu sehen.
     
    #55 Madeleinemom
  17. Naja was heißt Risikopatient..sie ist ne BX und die sind heikel was Narkosen angeht, ja..allerdings haben die da Inhalationsnarkosen mit Monitoring. Aber 2 Narkosen so kurz hintereinander finde ich jetzt nicht prickelnd und ihre Kastrations OP ist ja auch noch nicht lange her..ich bin da echt zwiegespalten.
     
    #56 bxjunkie
  18. Was ist denn die Alternative? Sie geht ja lahm. Also selbst wenn man nicht operieren würde/ möchte, um das richtig zu behandeln, braucht man ja eine Diagnose.
     
    #57 Crabat
  19. Die Alternative wäre für mich konventionell behandeln..also Physio, egeln etc. um zu sehen ob es was bringt..wenn nicht kann ich immer noch den Weg einschlagen.
     
    #58 bxjunkie
  20. Hm ja, aber dafür braucht man ja auch eine Diagnose? Bzw, jede Physio würde nach einer fragen, bei einer anhaltenden Lahmheit.
    Ich würde das MRT auf jeden Fall machen. Was man dann mit der Diagnose macht, kann man ja immernoch überlegen.
     
    #59 Crabat
  21. Ich werde mal in mich gehen..ne Diagnose gibt es ja...sie hat ne Bizepssehnenentzündung.
     
    #60 bxjunkie
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „ED und Bizepssehnenentzündung“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden