Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Echt beschissen: Hundehalter hinterlässt völlig vermülltes Haus



  1. Ich war gestern da... Es war sehr schlimm... Ich berichte weiterhin auf Facebook. Wenn es interessiert, einfach mal auf meiner Chronik schauen:

     
    #1 Boxerchen
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Und niemand von den Nachbarn hat was gesehen oder gewußt :sauer:
     
    #2 Yannik
  4. Ich bin entsetzt! Vor allem wenn ich Namen lesen muß die dort involviert sind und sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben...wieso hat man sich geweigert die Hunde dort wegzuholen von der Molosser Vermittlungshilfe??
     
    #3 bxjunkie
  5. Natürlich tut mir jedes Tier leid, das in solchen Zuständen leben muß.

    Aber mir tun auch die Besitzer des Hauses sehr leid. Da versucht jemand zu sparen, sich Eigentum zu schaffen und dann kommen solche Leute und vermüllen alles. Widerlich!
     
    #4 Cornelia T
  6. Vielen Dank, Claudia.... ich dachte, du kennst mich lange und gut genug, um so etwas wenigstens zu hinterfragen. :unsicher:

    Davon einmal abgesehen, dass MEIN Hund dort innerhalb kürzester Zeit raus war (ohne Anwälte, ohne Gerichte, ohne Streit), hat sich auch für uns erst im Laufe der folgenden Monate herauskristallisiert, dass sich die Haltungsbedingungen der restlichen Hunde rapide verschlechterten.

    Da haben wir sofort versucht, auf unserem bis dato konstruktiven Kontakt aufzubauen und Herrn E. dazu zu bewegen, Hunde freiwillig (mit Verzichtserklärung oder aber mit Pflegevertrag) abzugeben.

    Leider wurde Herr E. zunehmend ausweichend, da ihn eine gewisse "Dame" regelrecht stalken ließ, so dass wir nur noch sehr unregelmäßig von ihm hörten.

    Trotzdem wollten wir gerne dabei helfen, Hunde anderweitig unterzubringen.

    Ohne Rechtsgrundlage ist es aber nun mal unmöglich, Hunde einfach irgendwo rauszuholen. Davon einmal angesehen, sind wir KEIN Verein, haben KEIN Tierheim, haben KEIN Pflegestellennetz und als Privatpersonen auch nicht die finanziellen Möglichkeiten, mehrere Hunde auf unsere Kosten in Pensionen unterzubringen. Trotzdem haben wir von Anfang an unsere finanzielle Unterstützung und Hilfe zugesichert, um Hunde auf neue Plätze zu vermitteln.

    Daran ist uns immer noch gelegen und ich hoffe sehr, dass durch eine Schlammschlacht in Foren / bei Facebook den Hunden nicht auch noch ihre letzte Chance genommen wird.

    Grüße, Grazi
     
    #5 Grazi
  7. Grazi, das habe ich oben getan und auch bei FB...dort hattest du es erklärt bzw. habe ich deine Stellungnahme dazu zuerst gelesen und ich glaube dir...es wäre schön wenn sich der Themenersteller ebenfalls zu den Vorwürfen die er immerhin mit voller Namensnennung äusserte, Stellung beziehen würde.
     
    #6 bxjunkie
  8. Ich verstehe überhaupt nicht, über wen hier diskutiert wird.
     
    #7 watson
  9. Ich auch nicht...
    Hört sich mal wieder nach einem ts-internen Kleinkrieg an
     
    #8 schnitzel
  10. Für alle die nicht bei Facebook sind:

     
    #9 Boxerchen
  11. Verstehe ich das richtig, das sämtliche Hunde die Marco E. hat/hatte (9 an der Zahl wenn ich richtig gelesen habe) alle aus dem Tierschutz waren??
     
    #10 bxjunkie
  12. Wo liest du denn da Namen bzw was von der Molosser Vermittlungshilfe? Habe ich was übersehen?
     
    #11 BlackCloud
  13. Da habe ich auch nix von gelesen.

    So die hier angegebenen Infos stimmen: Schande über die TSV, welche hier weiter Hunde hingesetzt haben, von dem Umständen wussten und keine Anzeige erstattet haben und/oder das Vetamt nicht informiert haben!
     
    #12 Consultani
  14. Im ersten Link der zur FB Seite des TE führt, sind in dem Text der bei den Bildern steht die Namen aufgeführt.
     
    #13 bxjunkie
  15. So es denn stimmt, ja...man wird sehen, so ganz glauben kann ich das nicht, zumal der TE sich immer noch nicht zu den Fragen geäussert hat die ich gestellt habe, im Gegensatz zu Grazi...
     
    #14 bxjunkie
  16. Ich kenne von dem Fall nur das, was ich hier und auf den verlinkten Seiten gelesen habe. Auf dieser Grundlage und angesichts der Bilder vom Zustand des Hauses finde ich es einigermaßen fragwürdig, zwischen den Zeilen Tierschützern, die dem Mann auf die Pelle rückten, die Schuld an seinem Verschwinden zuzuschieben und sie unfreundlich als Stalker zu bezeichnen, während man selbst weiter auf gute Kontakte zu ihm baute.

    Vielleicht wurde er nicht wegen irgendwelcher "Stalker" immer ausweichender, sondern weil die Zustände immer untragbarer wurde und ihm klar wurde, dass auch ihr diese nicht gutheißen würdet? Wäre das evtl. auch möglich?

    Dass man Tiere nicht ohne Rechtsgrundlage einfach wegholen kann, ist jedem klar. Die Rechtsgrundlage ist bei den Zuständen, die durch die Fotos dokumentiert sind, das TSchG, meinst du nicht? Die Frage ist halt, ob man versucht, ein behördliches Einschreiten zu veranlassen, oder nicht, wenn man weiß, dass die Haltungsbedingungen nicht in Ordnung sind.
     
    #15 snowflake
  17. Das sehe ich auch so.
     
    #16 Consultani
  18. Welche Fragen hast Du mir denn gestellt? Wenn Du die einzigste Frage meinst die von Dir finde, ich weiß nicht ob alle Hunde aus dem Tierschutz sind, da ich nicht alle Hunde kenne die Marco E. waren. Es haben sich auch schon Privatpersonen gemeldet, die einen Hund zu Marco E. gebracht haben.
     
    #17 Boxerchen
  19. Nun hat es der Vermieter auch in die Bild geschafft :rolleyes:

     
    #18 Paulemaus
  20. und wie kommt der rottweiler von euch dahin?
    ich meine du schreibst das du den vermieter kennst,und so ein räumungsverfahren dauert ewig.
    hast du den nicht nachgefragt beim vermieter,den ihr ja kennt ,wo ihr den hund abgebt .auf facbook steht das der hund im juni dort hingekommen ist da muss das verfahren doch schon im gange gewesen sein.
    und ne nachfrage beim vermieter hätte gereicht,den ihr ja kennt, um zuwissen das da was nicht in ordnung ist.
     
    #19 kerstin 1
  21. 2 hatte ich gestellt...
    Vielleicht sollte ich die Frage anders stellen...inwiefern hat sich Grazi von der MVH dagegen gesperrt?
     
    #20 bxjunkie
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Echt beschissen: Hundehalter hinterlässt völlig vermülltes Haus“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden