Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Durchfall nach Nassfutter

  1. Kannst ja morgen mal probieren, ob er Möhrensuppe nimmt, wenn du etwas Huhn mit kochst.
    Weiter gute Besserung!
     
    #21 Dunni
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ja ihr habt total recht gehabt auch die arme Frau vom tierärztlichen Notfall. Ich hab echt Angst gehabt und noch immer irgendwie, dass es noch viel übler ist als es aussieht.

    Aber etwas aufatmen tue ich gerade. Hatte gestern den ganzen Tag das Horrorszenario vor Augen das er direkt stirbt oder so. Jetzt trinkt er aber ganz viel und nachher gehen wir nochmal raus. Wenn der Stuhlgang von gestern auf heute schon fester und mehr wurde ist es morgen vielleicht wie gewohnt. Es ist ja noch nicht ganz durchgestanden, bin dennoch echt erleichtert.
    Die Möhrensuppe bekommt er morgen nochmal vorgesetzt aber er mag dir auch nicht roh oder in reis gemischt. Oder mit Huhn. Der guckt dann kurz, macht eine Bewegung als ob er es fressen würde und geht dann.
    Ansonsten esse ich die selbst is ja nicht schlimm
     
    #22 DieAne
  4. Wundere Dich nicht wenn er morgen und vielleicht auch übermorgen nur ganz wenig oder sogar gar kein Stuhl absetzt. Der muss sich erstmal festigen bis er wieder heraus kommt. Lass solange das Trockenfutter weg.

    Als Leckerli eignet sich auch gekochtes Hühnchen in Fetzen gezupft. Da kann der Magen/ Darm sich beruhigen.

    Eine Portion Suppe kannst Du ja einfrieren, wenn Du die Möglichkeit hast.
     
    #23 Rudi456
  5. Ich muss euch trotzdem nochmal was fragen wenn das okay ist.

    Der Fusel hat den Durchfall wie Rudi in einem Beitrag schrieb, bestimmt von den Trockenfutter/Nassfutter Mischung.
    Hatte ihm Lunderland Dosen geholt.

    Wenn sich der Stuhlgang wieder komplett erholt hat kann ich dann das Trockenfutter nicht umstellen? Gerade bekommt er noch das Sanchos vom Netto weil da viel vom vorherigen Besitzer übrig war. Aber ich mag gerne Rinti geben. Sanchos ist nicht schlecht aber jetzt ist vielleicht ein guter Zeitpunkt zumindest Trockenfutter m umzustellen?

    Wie würdet ihr das machen wenn Fusel mit etwas Nassfutter schon k.o geht?
     
    #24 DieAne
  6. Ich mach morgen nochmal neue Möhrensuppe hab die jetzt für mein Abendessen genommen

    Aber Huhn als Leckerlie ist eine gute Idee!
    Werd rich machen, hab ein komplettes Kühlschrankfach nun für ihn mit Reis, Möhren, gekochte Brühe und etwas Huhn.
    Sein Trockenfutter wollte er vorhin das erste Mal wieder. Hab ihm aber nichts gegeben sondern mehr Reis und Huhn halt.

    Danke nochmal Rudi
    Den anderen auch danke für sie vielen Ratschläge und guten Worte
     
    #25 DieAne
  7. Bei dem einen Hund geht die Futterumstellung schneller. Andere brauchen ihre Zeit.

    Vielleicht verträgt er auch einfach das neue Futter nicht. Gib ihm morgens das trockene Futter und abends das gewohnte. Es sollte genügend Zeit dazwischen sein.

    Achte aber darauf, das das Trockene kein Getreide enthält.

    Du kannst Dich hier dazu gut einlesen, wurde schon oft gefragt.
     
    #26 Rudi456
  8. Behalte das bei, bis er wieder festen Stuhl hat.
     
    #27 Rudi456
  9. Lass dich wegen des Futters nicht veräppeln ;) Wer Katzenfutter mag und Leckerlis will, der kann auchvTrofu fressen. Wobei ich n paar Tage Schonkost weiter gebem würde. Einfach gekochtes Hühnchen mit etwas pampigem Reis.
     
    #28 pat_blue
  10. Ich selber halte nichts vom "einschleichen". Aber da kriegst du 100 versch. Meinungen. Bei meiner Dogohündin gabs öfters Futterumstellungen, da hab ich einfcah das neue gegeben und gut wars. Bei der Kleinen jetzt ebenfalls. Die haben aber nie Probleme gehabt, mit Umstellungen, respektieve mal ein paar Tage weichen Kot oder Pupsen, aber das wars. Wenn deiner so empfindlich reagiert, würd ich vielleicht ein Versuch wagen, nachdem er n paar Tage Schonkost hatte. Einen EL unter die Schonkost und so angewöhnen.
     
    #29 pat_blue
  11. Wenn man nicht gerade ein allergiker hat, spielt futterwechsel keine rolle, bei meine hunden jedenfalls nicht. Die kriegen 4 x die woche trofu, 1x fisch mit gemüse und hirse, 1 x hühnerköpfe mit gemüse und makaroni und 1x fettes rinderhack +lammrippen und couscous. No broblem.
     
    #30 toubab
  12. SocialNetwork ist eigentlich nicht meins, finde aber hier gerade sehr viele gute Infos über Trockenfutter, richtig klasse, danke.
    Hab nur zwei Bücher über die Ernährung von Hunden und da wird auch viel von "Einschleichen" bzw geringe Mengen mischen geschrieben. Leider ist das direkt nach hinten losgegangen.

    Werde erstmal auf Fusels festen Stuhl hoffen.
    Er ist nicht unglücklich mit Sanchos gewesen. Optimal ist es leider nicht. Deswegen ist es eine gute Idee vielleicht natürliche Kost an paar Tage anbieten, ohne komplett das Trofu zu streichen.
    Die Friedel (Katze) bekommt oft Hühnerherze. Hühnerköpfe scheinen ja richtig gut für Hunde zu sein.

    Aber wenn Fusel bis jetzt nur Trofu kennt muss ich das erstmal langsam testen. Werd mal noch etwas hier durchlesen, finde bestimmt noch.mehr brauchbare Tipps zur Ernährung.

    Und hab gar nicht gewusst das Fusel vorgaukeln kann. Als ich ihn gestern zum Trinken aufgefordert habe ist er zu den Trinknäpfen, hat sich drüber gebeugt, sogar die Zunge war zu sehen. Als würde er trinken. Aber hat er nicht getan. Ansonsten ist er wirklich lieb ich mag den schon sehr
     
    #31 DieAne
  13. Hühnerköpfe? Also wenn dann richtig barfen. Lass ihn jetzt besser mal n paar Tage auf Schonkost.
    Aber wieso willst du überhaupt umstellen?
    Wenn er das Trofu gut verträgt, nicht stinkt oder Mammuthaufen kackt, dann würde ich das einfach weiter geben.
     
    #32 pat_blue
  14. Sie will auf Trockenfutter umstellen. Und hat in ihr bisheriges Nassfutter das Trockenfutter mit hinein gemischt und das ging nach hinten los.
     
    #33 Rudi456
  15. Ne, umgekehrt
     
    #34 pat_blue
  16. Also ich kann schon verstehen dass sie von dem billigen Netto-Futter weg will.
     
    #35 MadlenBella
  17. Stimmt:tuedelue:
     
    #36 Rudi456
  18. Komme gerade von der Tierärztin, dort hat er eine Spritze bekommen und 6 Tabletten wurden mitgegeben. Die hat er gerade nur mit Leberwurst gegessen. ...Hoffentlich bringt es was. Heute Morgen bis zum Mittag hat Fusel abermals Küche und weitere Räumlichkeiten mies verunreinigt.

    Das Sanchos bekommt ihm gut und habe überlegt es ihm weiter zu geben. Nur vielleicht gibt es eins das ihm genauso gut bekommt und zusätzlich qualitativer ist. Barfen ist nicht unbedingt nötig.

    Hoffentlich hat der ganze "Putz und Gassi"-Tag etwas gebracht.
     
    #37 DieAne
  19. Ist bei Fusel alles wieder in Ordnung?
     
    #38 Rudi456
  20. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Durchfall nach Nassfutter“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden