Dosierung von Ölen

  • canim84
so, hab mir gerade im netz mal ein paar öle rausgesucht, die ich gerne abwechselnd mit ins futter geben würde. leider steht aber nirgends, wie ich die öle dosieren muss. :rolleyes:

es sind:
-schwarzkümmelöl
-borretschöl
-nachtkerzenöl
-hanföl
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi canim84 :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Christy
Gute Frage! :)
Also ich kipp halt einfach immer nen Schuss div. Öle im Wechsel drüber, ich schätze mal das ist dann etwa ein guter Esslöffel bzw. 1,5?
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • canim84
Gute Frage! :)
Also ich kipp halt einfach immer nen Schuss div. Öle im Wechsel drüber, ich schätze mal das ist dann etwa ein guter Esslöffel bzw. 1,5?

du bist ja wie meine mutter, die macht immer alles nach augenmaß! :D

an sowas hatte ich auch gedacht, aber dann habe ich gelesen, das man bei nachtkerzenöl nur wenig braucht, tropfenweisen. nur was ist wenig und tropfenweise!? :rolleyes::lol:
 
  • Spell_2103
ich hab da auch immer nach Gefühl dosiert... halt ein "schucker"
 
  • willemke
einen schluck halt :D

nachtkerzenöl gabs hier allerdings auch noch nie!

borretsch musste ich grade erstmal googeln...was es für sachen gibt...
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • canim84
da das zeug echt teuer ist, suche ich lieber die ungefähre dosierung raus. :D

vielleicht weiss ja doch noch jemand was!?
 
  • canim84
laut masterdog gibt es für nachtkerzenöl folgende dosierempfehlung
Unsere Fütterungsempfehlung:
2,5 ml je 10 kg Körpergewicht. (1 Teelöffel entspricht ca. 6 ml.)

für schwarzkümmel
Unsere Fütterungsempfehlung:
2,5 ml je 10 kg Körpergewicht. ( 1 TL entspricht ca. 6 ml ÖL.)
 
  • canim84
so jetzt gibts das ja alles in kapseln. das ist natürlih um einiges günstiger. ist es wohl auch ungefähr so gut, oder nicht vergleichbar.
ich meine der wirkstoff ist ja der gleiche!? :rolleyes:
 
  • B.B.
Also bei meinem Nachtkerzenöl steht drauf:
1 bis 5 Tropfen pro 10 kg.
Ich dosiere das mit einer 1ml Spritze.
 
  • canim84
Also bei meinem Nachtkerzenöl steht drauf:
1 bis 5 Tropfen pro 10 kg.
Ich dosiere das mit einer 1ml Spritze.

birgit :love:

ich will dem shilachen was gutes tun! :D

genau das habe ich auch schonmal gelesen, das man höchstens 12 tropfen für einen grossen hund nehmen soll, vom nachtkerzenöl.
 
  • B.B.
Also Bexter tut das Nachtkerzenöl sichtlich gut :D
 
  • Sirius
Also ich weiß zwar leider nicht mehr, wo ich die Angaben gefunden habe, aber meine 25 & 33 kg Hunde bekommen vom Schwarzkümmel-, Nachtkerzen- und Borretschöl (ist bei uns im Vitaderm mit drin) je 1 TL. Vom Hanföl gibt's einen EL.
 
  • canim84
das wäre die nächste frage. kann man die öle mischen? oder gibt es da probleme?

geht das auch als kapseln oder nur in flüssig!?
 
  • willemke
alsoöle sind fette und fettsäuren die in der regel ja nun auch über die nahrung aufgenommen werden. und nach dem schönen sprichwort "im magen kommt eh alles zusammen!" kann man öle mischen :D
 
  • Daevel
Doofe Frage: Kippt ihr das übers TroFu oder ist das Bestandteil von BARF?
 
  • canim84
alsoöle sind fette und fettsäuren die in der regel ja nun auch über die nahrung aufgenommen werden. und nach dem schönen sprichwort "im magen kommt eh alles zusammen!" kann man öle mischen :D

dass das chemisch funktioniert, war mir klar :D
ich wollte nur wissen, obs keine wechselwirkungen gibt.
 
  • willemke
eigentlich barf!

aber ayak hat das früher auch in kuren übers trofu bekommen während dem fellwechsel, oder als er so krasse felprobleme hatte!
 
  • Spell_2103
ich hab die Öle auch zum Trofu gegeben
 
  • Suki
Ohje, hab Malou gestern zuviel Nachtkerzenöl übers Futter gekippt...und weil ich mit dem Kopf woanders war, es nicht rechtzeitig gemerkt...
Kann man das überdosieren? Bzw kann da was passieren?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Dosierung von Ölen“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten