Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Dogscooter

  1. Aber das ist doch auch total gefährlich für Dich! So würde es bei mir keinen mm vorwärts gehen. Gut, ich bin jetzt auch keine begnadete Inlinerin, aber auf dem Rad Zuhause und da hab ich dem damals echt bekloppten Tier von Anfang an klar gemacht, dass Fisimatenten jeglicher Art nicht geduldet werden. Und gerade, wenn sie ziehen dürfen, haben sie ja ein Ventil, sie müssen es nur erkennen und brauchen dazu ggf. Hilfe.

    Da fällt mir noch etwas anderes ein, wenn der Hund den Start begriffen hat und so schön ausführt, wie z. B. Dio in dem Video die Tage, also voller Antritt, dann habe ich es beim Bikejöring immer so gehalten, dass ich den Hund vorher aufgewärmt habe. Er ist ja auch unter 20 kg und ich wollte nicht, dass er sich bei einem Kaltstart etwas zerrt. Also habe ich ihn vorher so ein, eher zwei Kilometer frei laufen lassen als Warmup. Das tat der Begeisterung, wenn er dann mit dem Ziehen loslegen durfte, keinen Abbruch.
     
    #101 Lille
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ja, das machen wir auch. Ich möchte auch nicht kalt hinterher gezerrt werden. Das kann nur weh tun, beiden.
     
    #102 Crabat
  4. Und wenn du Franzi erstmal den Maulkorb zum Laufen aufzieht, um die Verhaltenskette zu durchbrechen?
     
    #103 Coony
  5. Da hatte ich noch gar ned dran gedacht. Ein Versuch wäre es wert. Allerdings würde das dann aber nur das Beißen in die Leine verhindern und dass sie sich im Übersprung irgendwas vom Boden schnappt. Gegen das Rumgehüpfe hilft der Maulkorb leider nix.
     
    #104 MyEvilTwin
  6. Am Grundproblem nicht, aber du stehst dann keinem Hund entgegen, der bei einer Einwirkung gar nicht wissen kann, wofür er gerade angesc.hissen wird. Beißen? Hüpfen? Freuen? Tillt.

    Ich hab das gerade ähnlich hier, bei Frust, Unmut oder im Übersprung wird gerne was zerlegt.
    MK drauf und sie ist viel länger ansprechbar. ;)
     
    #105 Coony
  7. So, wir haben mal ganz langsam angefangen. Das mit dem Futternapf funktioniert nicht, den ignoriert sie. Die macht echt die Schotten dicht, wenn‘s ans Laufen geht. Da interessieren sie auch keine wild pöbelnden Hunde neben uns am Gartenzaun.
    Ich hab zum normalen Gassi jetzt immer wieder mal den Roller mitgenommen. Und danach hab ich sie immer mal wieder an der Leine am Roller mitlaufen lassen. Wenn sie angefangen hat zu ziehen, hab ich‘s abgebrochen, ich wollte nicht, dass sie sich wieder reinsteigert.
    Heute hat sie ihr Zuggeschirr anbekommen und mein Mann hat den Roller genommen und sie musste an der normalen Leine laufen. Klar, da hat sie gezogen. Sie weiß genau, was das Zuggeschirr bedeutet. Wir sind ein ganzes Stück gelaufen und sie war immer etwas auf Zug. Aber kein Geschrei oder durchdrehende Füße. Als sie die größte Energie schon für‘s Leineziehen verbraucht hat, hab ich sie an die Antenne gehängt und sie durfte ziehen. Sie musste dann aber nach ein paar Meter wieder auf langsam schalten und stoppen. Damit sie sich nicht reinsteigert. Macht sie auch brav. Danach war sie ne Weile im Freilauf, dann durfte sie wieder ziehen, usw...
    Keine Ahnung, ob das jetzt richtig ist, wie ich es mache, aber so kann ich sie immer wieder gut ausbremsen.

    Ich weiß auch nicht, wie ich es werten soll, dass sie ziemlich auf den Roller fokussiert ist. Also im Freilauf ist sie immer in der Nähe, oft läuft sie sogar neben her und wenn sie sich doch weiter entfernt, guckt sie immer wieder nach mir, bzw. dem Roller. Ich möchte halt nicht, dass das so ne Art Besessenheit wird... :gruebel:
     
    #106 MyEvilTwin
  8. Ich find das klingt super und ich mein, du willst dass sie auf den Roller achtet, Spaß daran hat und sich dafür interessiert.
    Dann ist es doch super, dass sie ihn im Auge behält, ohne panisch an ihm dran zu kleben?
    Wenn es zu doll wird, kannst du das immernoch unterbinden. Aber alles geht halt nicht :D

    Ja, man muss aufpassen dass sie nicht zu hoch dreht, aber da scheint ihr ja eine gute Linie zu fahren.
     
    #107 MadlenBella
  9. Vieles kommt auch über´s Gefühl mit der Zeit, ihr müsst euch erst mal einspielen. Sie wird auch so, in der Praxis, nach und nach einfach so lernen, was du erwartest und wie das Ganze für euch beide am besten funktioniert. Je mehr Praxis, desto besser und desto schneller der Lernprozess.

    Ich trau mich immer noch nicht, mich ziehen zu lassen, weil ich trotzdem immer noch Angst habe, ihr in die Hacken zu fahren. Aber eigentlich wären wir längst so weit und haben auch schon. :rotwerd:
     
    #108 guglhupf
  10. Kannst du dir nicht einen Schutz vorne vor die Reifen bauen?
     
    #109 MadlenBella
  11. Da mangelt es mir an der nötigen Phantasie. :gruebel:
     
    #110 guglhupf
  12. Ja, das kenn ich. Franzi is genauso chaotisch wie ich (weswegen mir mit dem Roller auch wohler war als mit dem Fahrrad). Wenn sie richtig rennt, rennt sie gerade nach vorne, also genauso wie es sein soll. Aber wenn wir mal langsamer machen, dann kreuzt sie vorne oft und da muss ich immer mal bremsen. Ich glaub, man muss sich da eben sehr konzentrieren, damit man jederzeit bremsbereit ist.
    Daher:
    Ich denke, das ist auch umgekehrt der Fall und auch wir werden lernen, die Hunde besser einzuschätzen. In welchen Situationen sie vielleicht mal die Bremse reinhauen und wann man aufmerksamer sein muss.
     
    #111 MyEvilTwin
  13. Irgendwas aus Schaumstoff oder einer Poolnudel :gruebel:

    Streng dein Hirn an! :D
     
    #112 MadlenBella
  14. Ganz genau. :)

    Und konzentriert muss man, wie du schon sagst, sowieso die ganze Zeit sein.

    Mit Huskys hast du so Probleme eher nicht, die lenkt nix ab. :D

    Ich weiß ja nicht. :lol:
     
    #113 guglhupf
  15. Hat der Scooter keine Bremse?
    Vielleicht bin ich eine böse Besitzerin, aber bei mir gilt immer, keine Fiesematenten beim Ziehen bzw. grundsätzlich am Rad. Wieso sollte man in den Hund fahren? Also vorausgesetzt, man hat eine Bremse, denn für mich gilt natürlich das gleiche, keine Fiesematenten, immer schön aufmerksam sein.
    Und man hat doch auch den Paniksnap, den man notfalls betätigen kann. Die Reißleine davon hatte ich immer parat.

    Und wenn man dann eingespielt ist, ist dann doch wieder Raum für gemeinsamen Unsinn :D
     
    #114 Lille
  16. Naja, das stimmt so nicht. :)
    Die Hunde von Profi Mushern laufen ja nicht alleine, die werden angelernt von ganzen Team. Stoppen etc funktioniert da auch einfach nicht.
    Aber ein einzelner Husky muss das genauso lernen wie andere. Und dazu jagen sie auch noch :D
    Ihr macht das schon :)
     
    #115 Crabat
  17. Also, wenn ich langsam bin und sie läuft mir in den Weg, brems ich auch nicht :eg: Dann kriegt sie mal nen Rempler ab. Nur leider juckt die das so überhaupt nicht :rolleyes:

    Wie sieht’n das Ding aus? Hab ich noch gar nicht geguckt, wo das sein könnte. Vielleicht hab ich das gar nicht :gruebel:
     
    #116 MyEvilTwin
  18. Ah, jetzt hab ich nachgeguckt, wie der Paniksnap aussieht. Nee, sowas hab ich noch nicht entdeckt. Muss ich mal genauer hingucken, ob ich das irgendwo dran hab.
     
    #117 MyEvilTwin
  19. Die Musher hatten nicht umsonst Peitschen :sarkasmus:

    Ich glaube wenn die Aufgabe klarer ist, spielt sich das ein :)
     
    #118 MissNoah
  20. Den kannst Du ja einfach extra kaufen (ich hab den von Radant mit Schlaufe für den Scooter/Rad dran) und direkt vorn befestigen, da dann die Jöringleine dran und an den Ring eine Schnur zum Auslösen. Ich hab ihn tatsächlich nie gebraucht, finde ihn aber sehr sinnvoll.
     
    #119 Lille
  21. Ich weiß nicht, ob ich das hier schreiben darf, aber ich hab auch ne Gerte dabei :rotwerd: Wenn sie nämlich versucht, in den Reifen zu beißen ist das mega gefährlich für sie wegen den Speichen.
     
    #120 MyEvilTwin
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Dogscooter“ in der Kategorie „Hundesport“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden