Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Dogo Argentino Züchter

  1. Also keine Ahnung wo man denn hier noch mit Hunden diese Art der Jagd praktizieren darf. Ich hoffe nirgends.
     
    #21 pat_blue
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ich finde es wirklich schräg, dass jemand die Haltung der Tiere auf der Homepage sieht und sich trotzdem überlegt, dort einen Hund zu kaufen. Abgesehen mal davon, ob so ein Hund hier Sinn macht bezüglich Jagd.
     
    #22 Paulemaus
  4. In Niedersachsen dürften sie bei einer DJ mitlaufen, solange mindestens ein geprüfter Gebrauchshund bei einer DJ dabei ist.
    Ob sie für deutsche Ansprüche bei einer DJ brauchbar sind ist eine andere Frage.
     
    #23 Meizu
  5. Du hast natürlich recht :D

    Trotzdem lässt es sie der TE vielleicht mal durch den Kopf gehen.

    Nicht jeder Hund, den man toll findet passt auch zur eigenen Lebenssituation und ich als "Betroffene" darf das sagen :p
     
    #24 Pyrrha80
  6. Hetzjagdverbot usw. Der Dogo jagt stumm. Ich weiß dass es in NDS ein paar Konsorten gibt ;) , aber...nope.
     
    #25 Crabat
  7. Darum schrieb ich, dass die Brauchbarkeit eine andere Frage ist. Ich persönlich halte den Dogo für unbrauchbar, weiß aber um Menschen die so einen Hund in Deutschland auf Drückjagden führen.
     
    #26 Meizu
  8. Ein hund der so jagd ist ein nervreibenden besitz. Ich will das nicht nochmal erleben müssen.
     
    #27 toubab
  9. Behalte bitte auch im Auge, dass ein Welpe der Tollwut-Impfpflicht wegen erst im Alter von frühestens 15 Wochen nach Deutschland eingeführt werden darf. Die Haltungsbedingungen im argentinischen Kennel scheinen sich ja doch schon sehr von den hiesigen zu unterscheiden. Dir muss klar sein, dass der Hund also in einer sehr sensiblen Phase seines Lebens an ein Leben gewöhnt wird, das mit deinem vermutlich nichts zu tun hat. Da kann die Umstellung schwer werden und auf dich eine ganze Menge zusätzliche Arbeit zukommen.
     
    #28 Gamergirl
  10. erstmal an alle danke die sich meinem Thread gewidmet haben ich habe mich gegen einen Import aus Argentinien entschieden habe aber einen Züchter in Europa gefunden der Hund soll in erster Linie als Familienhund dienen mir ist klar das der Dogo Argentino viel auslastung braucht aber ich denke das wird für mich und meine 7 köpfige familie kein problem sein
     
    #29 DogoFreak1988
  11. Füe welchen Kennel hast du dich denn entschieden?
     
    #30 pat_blue
  12. für De Valhalla Cordobesa kennel mit sitz in montenegro
     
    #31 DogoFreak1988
  13. Was war da jetzt der Grund für die Entscheidung?
     
    #32 pat_blue
  14. Ich hab keine Ahnung von kopierten Hunden, aber wenn ich das sehe könnte ich heulen :(
     
    #33 mailein1989
  15. Es sollte generell verboten sein, überall.
     
    #34 pat_blue
  16. Warum macht man sowas? Also ernst gemeint. Damit sie beim jagen nicht hängen bleiben oder reingeschnappt werden kann?

    Da müssen doch ständig die Ohren entzündet sein? Da kommt doch jeglicher Dreck ungehindert rein.
     
    #35 La Traviata
  17. Für eine einheitliche Optik zu Beginn der Zucht, gepaart mit Traditionen/Aberglaube.
    Dann minimiert es die Verletzungsgefahr (Blutohr, eingerissene Ohren) und die Entzündungsgefahr - Dreck kommt zwar rein, aber durch Schütteln genauso schnell wieder raus und es ist trocken, anstatt ein feucht, warmes Milieu.

    Schaut man sich aber an, dass die Rute lt. Standard nicht kupiert sein soll, so kann man vermuten, dass der Hauptgrund, die einheitliche Optik ist.
     
    #36 Coony
  18. Tara hatte die Ohren so kupiert wie der Hund auf dem Bild. Probleme hatte sie damit nicht.
     
    #37 Dunni

  19. Die schweiz ist, für einmal, seine zeit weit voraus. Wenn das ein europäisches gesetz waere, hätte die kupiererei ein ende.
     
    #38 toubab
  20. Mit der Hündin hier rechts ist mein Rüde aufgewachsen. Leider sieht man hier die Ohren nicht richtig, aber die Dogo-Dame hat extrem
    verstümmelte Ohren. Sie ist, wie der Dobi auf dem Bild aus dem Tierschutz.

     
    #39 heisenberg
  21. Och, ist doch kein Problem.
    Mit solchen kupierten Ohren darf ein Hund, meines bescheidenen Wissens nach, doch gar nicht offiziell nach Deutschland eingeführt werden, oder :gruebel:?
     
    #40 Candavio
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Dogo Argentino Züchter“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden