Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Die Russellbande

  1. @Cornelia T
    :D
     
    #1141 bxjunkie
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ist das grumpy?
     
    #1142 toubab
  4. Nein :) Das sind auch nicht Cornelias Russells,ich hab das auf FB entdeckt und fand es so klasse wie die Bande sich über die BX hermacht :)
     
    #1143 bxjunkie
  5. Sollen wir unser eigenes Video drehen? ;)

    Die Darsteller hätten wir. Nur für den Schnee müssten wir nach Bayern fahren.
     
    #1144 Cornelia T
  6. Vor ein paar Wochen ist eine kleine taube Nuß zur Ausbildung bei uns gelandet.

    Das ist der Lehrling

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1145 Cornelia T
  7. Das klingt als wäre die Anwesenheit nur temporär. :rofl:
     
    #1146 HSH Freund
  8. Soll so sein. :gruebel:

    Die Züchterin hat mal angeklopft und gemeint, Fee wäre ja schon sehr alt und man könnte ja mal über eine Nachfolgerin nach denken.
    Die Kleine ist ganz geschickt. Sie hat meinen Mann voll im Blick. Sie läuft ihm ständig hinter her. Das sieht lustig aus. Der große Mann und dann 2 kg Minirussell ganz geschäftig hinter her. :lol:

    Taube Hunde sind schwer zu vermitteln und bei einem Hund vom Züchter fehlt auch der Mitleidsbonus. Die Kleine hat eine gute Züchterin, ist gut aufgezogen, hat alle Gesundheitsuntersuchungen. Da muß sich keiner “erbarmen“.
    Aber bei Käufern eines Hundes vom Züchter sind, was ich auch verstehen kann, perfekte Hunde gefragt.
    Interessenten für einen Tierschutzhund haben im Kopf einem Second Hand Hund eine Chance zu geben.
    Das sind, wie ich auch hier im Forum oft lese, recht unvereinbare Ansprüche, Wünsche, Haltungen.
    Auch das kann ich verstehen.
    Aber bedauerlich ist es trotzdem.
    Die Züchterin von Maeve verkleinert übrigens ihre Zucht und hat zwei Mädels ab zu geben.
     
    #1147 Cornelia T
  9. Dann hättet ihr Wieviele? :gruebel:
     
    #1148 HSH Freund
  10. Nein, Nein, das ist nicht für uns gedacht. Mir kommt nichts mehr ins Haus.
    Aber vielleicht @nelofar ?
     
    #1149 Cornelia T
  11. Gottchen, ist die Kleine knuffig! Da könnte ich direkt schwach werden! :girl_pinkglassesf:
     
    #1150 snowflake
  12. Farblich würde sie passen!
     
    #1151 Cornelia T
  13. Entzückendes Hündchen :love:
    "Im Blick haben" ist ideal bei Taubheit. Meine Chérie war auch so. Mit dem Ergebnis, dass niemand auf die Idee gekommen wäre, sie sei taub.
     
    #1152 Fact & Fiction
  14. Seit einiger Zeit bin ich als “Helfer“ bei Wurfabnahmen meiner Freundin engagiert. Die letzten Würfe waren entweder für Russellwürfe recht groß oder es waren zwei gleichzeitig, so das helfende Hände willkommen waren.
    Außerdem ist es immer ein Erlebnis.
    Sie läßt dann auch gleichzeitig bei jedem Welpen einen Audiometrietest machen.

    Ich finde das immer sehr spannend, weil der Tierarzt seit langer Zeit diesen Test für viele Züchter durch führt, auf einen reichen Erfahrungsschatz verfügt und uns daran teil haben läßt.
    So erzählte er uns von einem älteren Hund dessen Besitzerin wegen des Tests zu ihm kam. Sie war immer sportlich aktiv mit ihrem Hund gewesen und hatte viel mit ihm unternommen.
    Irgendwann fiel ihr auf das er in der Dämmerung verzögert reagierte.
    Ergebnis des Tests war das der Hund taub war.

    Es ist enorm und wenn man es nicht selber erlebt schwer vorstellbar wie Hunde Taubheit kompensieren. Ich kann auch gut nachvollziehen, das der Besitzerin das erst spät und dann bei Dämmerung aufgefallen ist.
    Der Hund ist älter geworden und diese ständige Kompensation verlangt ihren Tribut. Da ich selber stark fehlsichtig bin, kann ich das bestätigen.

    Auch bei meiner Fiona oder Lehrling Maeve ist es für einen Außenstehenden nicht erkennbar das sie taub sind.
     
    #1153 Cornelia T
  15. Bei Chérie habe ich selbst fast ein Jahr gebraucht, bis ich auf die Idee kam, sie könne taub sein. Bei farbigen Bullterriern kommt das sehr viel seltener vor als bei Welpen aus weiß/weiß-Verpaarungen. Zudem waren beide Eltern von Chérie hörend getestet. Bei uns wuchs sie in der Gruppe mit älteren Hunden auf, da konnte sie ihr Handicap noch besser kompensieren, als wäre sie Einzelhund gewesen. War ich allein mit ihr unterwegs, war sie einfach ein außergewöhnlich aufmerksamer Hund, der ständig Blickkontakt hielt. Da ich sowieso viel mit Handzeichen kommuniziere, hielt ich sie einfach für einen besonders folgsamen Hund. Einziger Anhaltspunkt war eigentlich, dass sie sehr viel tiefer zu schlafen schien.

    Der generelle Audiometrietest bei Welpen hat sich in den letzten Jahren auch beim Bullterrier durchgesetzt. Aber ich bin nicht böse, dass ich es damals nicht wusste (mein Ex sah das anders, der hätte sie mit Wissen um ihre Taubheit nicht genommen). Sie war mein "pick of the litter" und hat meine Einschätzung bestätigt, dass sie vom Wesen und optisch Papa und Oma am ähnlichsten ist. War schade, dass ich sie nicht in der Zucht einsetzen konnte, aber solche Rückschläge muss man aushalten.
     
    #1154 Fact & Fiction
  16. Bei Kater Paulchen ist auch im TH nicht aufgefallen, das er taub ist.
    Auch ich habe Wochen gebraucht, bis ich auf den Gedanken gekommen bin.
    Vorher hatte ich ihn halt einfach für "recht gemütlich" gehalten, denn so hatte das TH ihn ja auch beschrieben.
    Erst bei dem Audiometrietest stellte sich dann heraus, das er, bis auf max. 10% auf seinem rechten Ohr, komplett taub ist.
    Klar, reine Wohnungshaltung, aber auch hier, wer es nicht weiß, .....;)
     
    #1155 Candavio
  17. Fiona stammt aus einem Zweier-Wurf und ist die “schönere“ Hündin. Ihre Züchterin hat auch sehr bedauert das sie taub ist. Ihr Verlust war mein Gewinn. :)

    Beide Züchterinnen, sowohl Fionas wie Maeves, haben auch bei dem tiefen Schlafen gestutzt und da Taubheit bei Russelln ja ähnlich wie Patella Luxation immer in Betracht gezogen werden muß, sind sie stutzig geworden.
    Aber der Tierarzt hatte deutlich mehr Beispiele bei denen es den Züchtern/Besitzern nicht aufgefallen ist als umgekehrt.
    Beim Jack Russell und beim Dalmatiner ist es naheliegend aber bei anderen Rassen....
     
    #1156 Cornelia T
  18. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Die Russellbande“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden