Die "Inselpferde" ....

wolfdancer

15 Jahre Mitglied


kurzfilm über die rettung der von der flut gefangenen pferde ....
achtung: heulgefahr!
bitte lautsprecher an!

ich hab eine verdammte hochachtung vor diesen menschen !!!!!!
 
der halter, der ob des drohenden hochwassers gewarnt wurde aber nicht handelte, ist übrigens angezeigt worden !!!!
 
sowas ist bei pferden (und nicht nur da) sehr schwierig, die herde bedeutet ihnen mehr als das eigene leben. sie würden einander in den tod folgen, wenns sein müsste.

darum rennen sie z.b. in einen brennenden stall zurück, solange sich noch andere pferde darin befinden.

wenn eines geht, folgen alle anderen, aber einem völlig fremden leittier in einer solchen situation zu folgen, erfordert einiges an mut, aber im endeffekt ist es ja gut ausgegangen.

ich freu mich für die überlebenden pferde :D

den ertrunkenen gute reise hinter den regenbogen.
 
Und was bringt die Anzeige? Ein paar Euro Geldstrafe wenn überhaupt.
Die winden sich doch alle irgendwie raus wie ein Aal.
Lilo
Ich habs mir nicht fertig anschauen können ist zu traurig:heul:
 
vor allem hat es wohl den pferden nichts gebracht:
habe eben erfahren, dass es sich um schlachtpferde handelte und nun sollen sie ALLE ihrer bestimmung zugeführt worden sein !!

.................
 
Ich habe den Film eben erst geschaut, weil ich in der Firma keinen Ton habe.

Drei Sachen:

1. Riesenhochachtung vor den Rettern

2. Der Halter bekommt hoffentlich seinen ***** in der Hölle gegrillt, weil es auf dieser
Erde leider keine Gerechtigkeit gibt, wenn das Opfer ein Tier ist

3. Heulgefahr ja, schlimmer noch, weil ich Deinen Post eben vor Anschauen des Films
gelesen habe, Petra... Göttin, so viele Fohlen :heul:
 
derzeit neuester stand:
es ist NUR ein teil der pferde tatsächlich geschlachtet worden, der andere teil war für den verkauf bestimmt.
einen tierschutzpartei aus den niederlanden hat die anzeige an den halter erstattet und ist jetzt bemüht die "verkaufs"pferde freizukaufen.

etwas verwirrend, aber ich bleib dran!!
 
Was für eine Aufregung und Verwirrung :uhh:

Hoffe, daß die überlebenden Pferde alle ein schönes Leben haben werden.

RiP denen, die es nicht geschafft haben :(
 
ja, war ne schwere geburt !!!
ich ärgere mich ein bischen, dass ich mich so emotional habe wegreißen lassen.
mit ein bischen mehr ruhe wäre es ein kurzes schönes posting gewesen ......
sorry dafür.:rolleyes:
 
Petra, wer sich bei so einer Aktion nicht emotional wegreissen läßt ist ein emotionaler Krüppel :D
Passt schon!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Die "Inselpferde" ....“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Zurück
Oben Unten