Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Die Hellhound Foundation - Eine Chance für bissige Hunde

  1.  
    #1 Podifan
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Solange das nicht wieder ausem Ruder läuft ist ja alles gut.
     
    #2 *SpanishDream*

  4. Danke, fürs Einstellen, Podi.

    ...
     
    #3 Cira
  5. Die gibts ja schon einige Zeit ;)
     
    #4 Crabat
  6. Ich weiß ;)
     
    #5 *SpanishDream*
  7. Und da ist mal was aus dem Ruder gelaufen, Spanish?
    Was ich im Beitrag gesehen habe, hat mir nämlich gut gefallen.

    ...
     
    #6 Cira
  8. Di hat ja auch hier ein paar Hunde vorgestellt.
     
    #7 IgorAndersen

  9. TV-Tipp: "Die Tierflüsterer - Rettung für Pferd, Hund und Halter"
    Freitag, 12. Juli 2019, 21:15 bis 21:45 Uhr im NDR


    Menschen wie Vanessa Bokr und Vivian Gabor kommen ins Spiel, wenn das eigene Tier außer Kontrolle gerät, wenn sich Hunde oder Pferde nicht mehr bändigen lassen und die Besitzerinnen oder Besitzer an ihnen scheitern...



    [​IMG]
     
    #8 Mausili
  10. Die Arbeit von Vanessa finde ich gut.
    Aber die Besitzer des Bullmastiffs ... die kommen mit ihrem ersten Hund nicht klar und geben ihn zu Vanessa, damit die ihn wieder hinkriegt ... gleichzeitig kaufen sie sich einen neuen Hund :wtf:
    Und Vanessa hilft denen "unentgeltlich", weil die sich die Trainerstunden nicht leisten können? Aber einen neuen Hund können die sich doch leisten? Da hätte ich mir eher gewünscht, dass Butch neue verantwortungsvolle Halter findet.
     
    #9 Lana
  11. @Lana das fand ich auch schräg...
     
    #10 Lille
  12. Das galt doch nur für die Besitzer des Bernhardiner/Labrador Mixes..die mußten nichts bezahlen.
     
    #11 bxjunkie
  13. Nein, die Tage zur Wiedereingewöhnung von Butch waren auch unentgeltlich. Das wurde explizit gesagt.
     
    #12 Lille
  14. Nein..ich hab es mir gerade extra nochmal angesehen..explizit wurde das nur bei dem Mix erwähnt, nicht bei Butch. ;)
     
    #13 bxjunkie
  15. Dann haben wir wohl zwei unterschiedliche Dokumentationen gesehen :kp:
     
    #14 Lille
  16. Zur Wiedereingewöhnung bei den Haltern..ja das war in der Tat unentgeltlich, weil es ihr so wichtig ist, aber nicht weil die Leute es sich nicht hätten leisten können, das waren die mit Sam. Am Schluss wurde das so nochmal gesagt, das stimmte.
    Ich fand es wieder sehr interessant, nur viel zu kurz. Ich mag es wie Vanessa mit den Hunden umgeht.
     
    #15 bxjunkie
  17. Nichts anderes hatte ich geschrieben.
    Trotzdem finde ich es schräg. Warum kein Geld dafür nehmen?
     
    #16 Lille
  18. Naja ihr hattet euch ja darüber gewundert das die Leute nichts zahlen konnten und sich trotzdem einen 2. Hund anschaffen, und das war nun einmal nicht so..und ob die nur die Eingewöhnungszeit nicht zahlen mußten, die Umerziehung aber schon oder auch nicht, kam ja gar nicht rüber. Nur die mit dem Mix Sam, die brauchten nichts bezahlen weil sie es sich nicht leisten konnten, außerdem wollten sie den Hund nicht zurück haben.
     
    #17 bxjunkie
  19. Allerdings stimme ich Lana zu..Butch wäre besser nicht zurück gegangen. Irgendwie glaube ich nicht das sie es nicht wieder versaubeuteln.
     
    #18 bxjunkie
  20. Ich finde Vanessa Bokr sehr sympathisch. Aber June wuerde in deren Rudelhaltung kaputt gehen.
     
    #19 Mauswanderer
  21. June ist auch kein Hellhound ;) Sie halten auch einige schwere Jungs in Einzelhaltung, aber wenn es irgend geht ist es für die Hunde in der Rudelhaltung besser.
     
    #20 Crabat
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Die Hellhound Foundation - Eine Chance für bissige Hunde“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden