Die aktuelle Mutti-Liste - Für alle "Bestandsmuttis", Hibbelnden, Schwangeren etc.

  • Meizu
Hat jemand von euch eigentlich schon mal sein Kind auf solch eine Ferienfreizeit geschickt? Ich überlege das aktuell für das Pflegi.
Wir fahren im Sommer entweder gar nicht in Urlaub oder es geht wandern. Das Pflegi möchte aber Party, Strand, coole Location, andere Teenies und den ganzen Kram.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Meizu :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Dunni
Gelten Reiterferien auch? Dann ja.
 
  • toubab
Mein waren immer gerne in schullager und reitlager.
 
  • toubab
Und sonnst feriensportangeboten, kajakkurs u.a.
 
  • Sonnenschein
Ich selbst war als Kind/Jugendliche bei solchen Ferienfahrten. Fand es immer sehr schön, waren tolle Erfahrungen. Zumal es solche Aktionen ja für verschiedenste Bereiche/ Gebiete gibt, sowohl geografisch als auch inhaltlich.
 
  • kitty-kyf
Ich war als Kind/jugendliche auch und würde es jeder zeit wieder tun.
Wir sind meist mit der Arbeiterwohlfahrt gefahren, das war preislich immer top.
Einmal auch eine zweiwochenreise nach England mit sprachunterricht. Das war ein bisschen was von beidem, unterricht und party/urlaub. Und trotzdem hab ich in englisch was davon mitgenommen.
 
  • lektoratte
Hat jemand von euch eigentlich schon mal sein Kind auf solch eine Ferienfreizeit geschickt?

Ich nicht, aber ich war auf diversen.

Wobei ich solche mit "Party, Strand, andere Teenies" eher so gar nicht oder in sehr reduzierter Form kennengelernt habe :mies: (Aber jut - das ist ja auch schon länger her).

Ich wäre da hin und hergerissen - einerseits ist es so, wie kitty-kyf und sonnenschein schreiben: Tolle Erfahrungen und wohl auch die Möglichkeit, sich ohne Eltern/Erziehungsberechtigte und in einer neuen Gruppenkonstellation mal auszuprobieren.

Andererseits war es für mich darum in erster Linie Stress - die Erfahrungen würde ich eher sekundär als toll bezeichnen, das ging mir selbst währenddessen eher nicht so auf.

(Wiederum andererseits: Es gibt so eine Altersphase, da ist für die betroffenenen (Teenies) alles irgendwie Stress oder plöd, das ist dann vielleicht eher der Normalfall als ein grund für Dramatisierung.)

Ich würde jedenfalls bei eurem Pflegi damit rechnen, dass die nach drei, vier Tagen das erste Mal abgeholt werden möchte...
 
  • Sonnenschein
Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass das Pflegekind das auch möchte. Sonst hat das wirklich wenig Sinn. Aber es gibt doch mittlerweile viele Organisationen, die solche Reisen anbieten. Da kann man ja zusammen durchschauen. Wenn sich das Kind/ Jugendlicher die Aktion selbst aussucht, ist die Chance geringer, dass die ganze Sache nach ein paar Tagen abgebrochen wird. :)
 
  • Meizu
Da hätte ich eher so ganz andere ‚Sorgen‘ wenn schon Ansage ‚party‘ im raum steht :lol:

Ich ehrlich gesagt auch. Alkohol, weglaufen, S.ex, Mädels-Klopperei. Ist ja alles möglich.

Wenn ich mit ihr solche Freizeit-Webseiten durchgehen würde, will sie vermutlich in irgendein Teens-Clubhotel nach Spanien. Ich würde sie aber lieber in Reiterferien unter einem vernünftigen Anbieter (ggf. sogar Jugendhilfeträger) sehen. :D
 
  • kitty-kyf
Da hätte ich eher so ganz andere ‚Sorgen‘ wenn schon Ansage ‚party‘ im raum steht :lol:

Also mit 15 ist man ja quasi verpflichtet mal den ein oder anderen Zeh über die Grenze zu setzen.
Ich würd das nicht so tragisch sehen, jedenfalls bei meinen Kindern.

Ich ehrlich gesagt auch. Alkohol, weglaufen, S.ex, Mädels-Klopperei. Ist ja alles möglich.

Wenn ich mit ihr solche Freizeit-Webseiten durchgehen würde, will sie vermutlich in irgendein Teens-Clubhotel nach Spanien. Ich würde sie aber lieber in Reiterferien unter einem vernünftigen Anbieter (ggf. sogar Jugendhilfeträger) sehen. :D

Da geht es dir aber bestimmt nicht allein so und ich bin auch der Meinung, dass sich die Veranstalter auf diese Situation eingestellt haben und sachen anbieten, die für beide Seiten attraktiv klingen.
Aber am deiner Stelle musst du ja quasi eine gute Orga wählen, denn wenn was passiert wird ja sicher wieder ne mutter auf der Matte stehen, die sich sonstwo darüber auslässt was du ihrem Kind antust (was ne Vorstellung immer an sowas denken zu müssen).
 
  • Manny
Also mit 15 ist man ja quasi verpflichtet mal den ein oder anderen Zeh über die Grenze zu setzen.
Ich würd das nicht so tragisch sehen, jedenfalls bei meinen Kindern.
Ich bei meinen auch nicht ;) hier werden nicht umsonst ab alter x Kondome zur freien Verfügung rumstehen ;)

Aber da ist der Punkt es sind unsere da kann man an solche Themen auch ganz anders rangehen. Selbst an nen Teenie der eben einfach mal einen über den Durst trinkt, ich denk als Pflegefamilie sieht das deutlich anders aus.
 
  • Manny
Ach übrigens @Meike was mir noch eingefallen ist was ich bei Erik auch ab und an mache. Der liebt ja auch die Brust und manchmal ist ihm die Milch einfach zuviel, also Pumpe ich ab und dann dauert es meistens 5 Minuten und er pennt tief und fest und sehr entspannt. Und danach auch kein Bauch Aua weil ja nicht überfressen :applaus:
 
  • Manny
Tja was soll ich sagen ich hab tatsächlich seid 2 Tagen ein absolutes gute Laune Kind und das obwohl er mitten im Schub ist :freudentanz:
 
  • kitty-kyf
Tja. Ich mag nicht mehr.
Wohin soll das denn gehen?
Ich kann weder lange sitzen noch lange stehen.
Wenn ich länger als 30 min im auto sitze, dann bekomm ich so ein ziehen in bauch und Rücken.
Madam hat jetzt die Erlaubnis ausziehen.
 

Anhänge

  • 20180107_151103.jpg
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Die aktuelle Mutti-Liste - Für alle "Bestandsmuttis", Hibbelnden, Schwangeren etc.“ in der Kategorie „Rund ums Kind“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten