Der wir Daumen drück Fred

  • Joki Staffi
Morgen ist Lises Kontrolltermin in der Klinik – Herzultraschall
Hoffentlich keine weiteren schlechten Nachrichten. Ich hoffe die Medikamente helfen ihr...


Hier wird alles gedrückt was da ist. Daumen, Pfoten, Krallen. :love:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Joki Staffi :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Podencofreund
Morgen ist Lises Kontrolltermin in der Klinik – Herzultraschall
Hoffentlich keine weiteren schlechten Nachrichten. Ich hoffe die Medikamente helfen ihr...
Ich und meine pelzigen Mitbewohner drücken auch kräftig die Daumen und Pfoten für Lise:clover::clover:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • embrujo
Hier wird natürlich auch alles gedrückt.
 
  • Lana
Daumen und Pfoten sind gedrückt.
 
  • Candavio
Heute würde ich mal um einen ganzen Haufen Daumen bitten...:(
Meine 80 jährige Mutter hatte gestern einen Schlaganfall und liegt im KH.
Gottseidank war eine Freundin genau zu diesem Zeitpunkt zum Ratschen bei ihr zuhause, sah die plötzlich aufzretenden Sympthome und hat sofort die 112 gewählt. Dafür werde ich ihr ewig dankbar sein, denn keiner meiner Eltern hätte das schnell überissen.
"Ich leg mich mal etwas hin, wird schon wieder besser werden..."
Und das ich heute einen Kurzzeit-Pflegeplatz für meinen Vater finde.
Denn das was der an Betreuung braucht, kann ein PD, der zweimal am Tag kommt, def. nicht leisten und ich auch nicht.
Und lt. Aussage des Arztes gestern wird es mind. sechs Wochen dauern, bis Mutti nach Hause kommt, eher länger.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Lucie
@Brille :clover::clover::clover:
@Candavio :clover::clover::clover:, ich drücke fest die Daumen dass keine Spätfolgen bleiben, so wie ich das raus lese wirst du langfristig eine Lösung für beide finden müssen, ich kann es so gut nachvollziehen, ewig fit und auf ein mal alt und auf Hilfe angewiesen
 
  • Podencofreund
Heute würde ich mal um einen ganzen Haufen Daumen bitten...:(
Meine 80 jährige Mutter hatte gestern einen Schlaganfall und liegt im KH.
Gottseidank war eine Freundin genau zu diesem Zeitpunkt zum Ratschen bei ihr zuhause, sah die plötzlich aufzretenden Sympthome und hat sofort die 112 gewählt. Dafür werde ich ihr ewig dankbar sein, denn keiner meiner Eltern hätte das schnell überissen.
"Ich leg mich mal etwas hin, wird schon wieder besser werden..."
Und das ich heute einen Kurzzeit-Pflegeplatz für meinen Vater finde.
Denn das was der an Betreuung braucht, kann ein PD, der zweimal am Tag kommt, def. nicht leisten und ich auch nicht.
Und lt. Aussage des Arztes gestern wird es mind. sechs Wochen dauern, bis Mutti nach Hause kommt, eher länger.
 
  • Podencofreund
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das sich alles zum Guten wendet:clover::clover::clover:
 
  • Pepels
Drücke auch ganz fest die Daumen für Candavios Mutter und natürlich auch ganz fest für Lises Kontolltermin
 
  • kaukase
Heute würde ich mal um einen ganzen Haufen Daumen bitten...:(
Meine 80 jährige Mutter hatte gestern einen Schlaganfall und liegt im KH.
Gottseidank war eine Freundin genau zu diesem Zeitpunkt zum Ratschen bei ihr zuhause, sah die plötzlich aufzretenden Sympthome und hat sofort die 112 gewählt. Dafür werde ich ihr ewig dankbar sein, denn keiner meiner Eltern hätte das schnell überissen.
"Ich leg mich mal etwas hin, wird schon wieder besser werden..."
Und das ich heute einen Kurzzeit-Pflegeplatz für meinen Vater finde.
Denn das was der an Betreuung braucht, kann ein PD, der zweimal am Tag kommt, def. nicht leisten und ich auch nicht.
Und lt. Aussage des Arztes gestern wird es mind. sechs Wochen dauern, bis Mutti nach Hause kommt, eher länger.
Daumen für Deine Mama sind gedrückt.
 
  • Pennylane
alles Gute und vollständige Genesung für deine Mama @Candavio Und auf dass du eine Lösung für deinen Papa findest. :)
 
  • christine1965
@Candavio

Die Daumen sind gedrückt - ganz fest. Habe hier im Krankenhaus ja auch nichts Besseres zu tun
 
  • Brille
Ich hoffe ihr seid mit bestmöglichen Ergebnissen nach Hause gegangen @Brille

Immerhin keine weiteren schlechten Nachrichten

Diese Riesen Aorta, die Insuffizienz und die Stenose gehen ja nicht mehr weg, aber haben sich auch nicht verschlechtert.
Die völlige Arrhythmie ist leider aber nicht besser geworden, jedenfalls nicht wie erhofft – es ist jetzt aber zumindest ein Rhythmus zu erkennen und die Stillstandpause nach den Extrasystolen sind kürzer. Die Kardiologin will es aber noch genauer nachzählen (sind ja immer 5 Minuten EKG) und mit dem letzten Befunden vergleichen.
Sie möchte aber nur wenn wirklich nicht mehr geht da auch noch mit Medikamenten eingreifen, weil ein herabsetzen der Herzfrequenz für die anderen Befunde eben schlecht wäre. Ein Langzeit EKG empfiehlt sie.
Ansonsten bleibt es erstmal bei der derzeitigen Medikationen und in drei Monaten sollte erneut ein EKG gemacht werden.
In 6 Monaten wieder ein Ultraschall.

Der Kardiologin ist sofort aufgefallen wie dünn Lise ist und die Waage hat es leider bestätigt (optisch fällt es durch ihr gestromtes Plüschfell nicht so auf) – über ein Kilo weg :(
Das hat Rosi jetzt :rolleyes:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der wir Daumen drück Fred“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten