Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Der mal schnell gefragt Fred...

  1. Habe ich dir das Gefühl vermittelt dich rechtfertigen zu müssen?

    War niemals meine Absicht :nixweiß:
     
    #5121 Pennylane
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Dann probiere ich lieber das. Irgendwie hab ich bei Chemiedünger in Essen kein so gutes Gefühl :rotwerd:
     
    #5122 BabyTyson
  4. Wir düngen auch mit Kaffeesatz, Kompost und Brennesseljauche.
     
    #5123 wilmaa
  5. Eine Kralle war vorne gespalten und ein recht festes Stück nach oben weg geklappt.
    Ich hab versucht, das nach oben stehende abzuknipsen und vorne das gespaltene weg zu nehmen, damit das nicht noch weiter zieht.
    Ylvi hat sich das ne Weile angeschaut, meinte irgendwann „weg da“ und hat alles abstehende abgerissen :rolleyes:

    Kann man das so lassen?
    Von was ist eine einzelne Kralle so brüchig?

     
    #5124 DobiFraulein
  6. @DobiFraulein Das kann man so lassen. Sieht nicht so aus, als würde das Leben bloß liegen.

    Eine einzelne Kralle brüchig kann vorkommen, wenn damit vorher schon mal was passiert ist. Irgendwo angestoßen z.B. Hatte Ylvi schon mal eine Krallenverletzung?
     
    #5125 Fact & Fiction
  7. Ne, eine Krallenverletzung hatte sie glaub ich noch nicht.
    Ich denke auch nicht, dass Leben bloß liegt, sie hat keine Probleme damit. Allerdings wundert mich, dass sich das Leben offensichtlich so weit zurück gezogen hat, die Kralle ist ja jetzt deutlich kürzer und die oberste Schicht fehlt
     
    #5126 DobiFraulein
  8. Krallentechnisch kann mich nichts mehr erschrecken, bin der gleichen meinung wie vera.
     
    #5127 toubab
  9. Dann warte ich einfach mal ab, wie es nachwächst
     
    #5128 DobiFraulein
  10. @Crabat @Brille
    Ich hab die Schuhe von hundling bestellt - leider gab es die nur in XL. Meine Schwiegermutter hat die mir kleiner genäht . Hat aber so semi gehalten mit den Nähten . Material ist gut und angenehm. Jetzt gibt es die auch in S-L (Einheitsgrösse) und die passen ganz gut. Für vorne für uns eine gute Lösung.

    Danke nochmal für den Tip!
     
    #5129 Mone+Oscar
  11. Kann mir jemand von euch ein gutes pflanzliches „Beruhigungsmittel“ empfehlen?

    Danke :fuerdich:
     
    #5130 Mone+Oscar
  12. Für dich? hat immer ganz gut geholfen bei mir obwohl homöopathisch ;) Ansonsten alles mit Lavendel, da reicht oft schon Duftherapie, das wirkt auch beruhigend.
     
    #5131 bxjunkie
  13. Wie beginne ich denn genderneutral eine eMail, wenn ich sehr geehrter schreiben will?

    "Sehr geehrte/r/s"
    wäre das korrekt?
     
    #5132 DobiFraulein
  14. Ja für mich - hätte ich dabei schreiben sollen im Hundeforum :rotwerd:.

    Danke, Neurexan probiere ich mal. Mein lavendel ist kurz vorm blühen - dann werde ich den auch mit einbeziehen. Danke !
     
    #5133 Mone+Oscar
  15. Das s würde ich weglassen. Für wen soll das die richtige Anrede sein? Sehr geehrtes (Publikum, Kind, Neutrum, …)?
     
    #5134 snowflake
  16. nein, ich diesem Fall möchte ich es explizit dazu nehmen
    Also ich möchte explizit Männlein/Weiblein/divers ansprechen.

    Deswegen meine Frage, ob das so richtig wäre
     
    #5135 DobiFraulein
  17. Als „es“ lässt sich mW keiner gern ansprechen - kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen.

    „Sehr geehrte Damen, Herren und Weitere“ ?
     
    #5136 lektoratte
  18. Ich weiß es nicht. Ist die Anrede für 'divers' die fürs Neutrum? Dann wäre es korrekt. Mir widerstrebt es, aber das sagt ja nicht, dass die Regelung nicht so sein kann. Da kann ich dir nicht helfen.
     
    #5137 snowflake
  19. Genauso denke/empfinde ich das auch.
     
    #5138 snowflake
  20. "to whom it may concern...." :D

    Etwas "offiziell richtig" gibt es noch nicht entweder mit Gendergab "sehr geehrte_r" oder mit Sternchen "sehr geehrte*r". Mit beiden Varianten bist du auf der rechtlich sicheren Seite bzgl Klagen Beschwerden, denn der Wille war da.
     
    #5139 Coony
  21. Schau mal, was ich gefunden habe, @DobiFraulein

    "Und wie sieht es mit anderen gängigen Begrüßungsformeln wie „Sehr geehrte“ oder „Liebe“ aus? Auch die können Sie problemlos verwenden – Sie müssen sie nur ein klein wenig für die Ansprache von Intersexuellen modifizieren, z. B. mit dem Gendersternchen, auch Genderstar genannt. Die BVT* schlägt vor, die geschlechtsspezifische Endung einfach durch den Stern zu ersetzen:

    Sehr geehrt* Kim Brenner, …
    Lieb* Kim Brenner, …


    Häufig wird auch das Gendersternchen oder der Unterstrich, der sogenannte Gendergap (vom englischen gap = Leerstelle), zwischen die weibliche und die männliche Endung gesetzt:

    Sehr geehrte*r Kim Brenner, …
    Liebe_r Kim Brenner, …
    "



    edit: ah, Coony hat mich überholt. :)
     
    #5140 snowflake
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der mal schnell gefragt Fred...“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden