Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

der Kopfschüttelfred...

  1. Ich vermelde, dass ich heute auf dem Rückweg vom Einkaufen einen Sesamriegel gegessen habe. Weil mich ein Einkauf in einem leidlich vollen Supermarkt meist so stresst, dass ich unterzuckere.

    Und als ich etwas abgebremst habe (in einer menschen- und autolosen 30er Zone), um den zweiten auch noch aus der Packung zu nehmen - merkte ich, dass ich ihn offensichtlich während des Fahrens schon gegessen hatte... :uhh: :crazy:

    Soviel zum Thema "noch nicht automatisiert"... :mies:
     
    #12501 lektoratte
  2. Ich glaube ich spinne.

    Haben wir heute früh gerade die eine Maus gefangen und reden gerade drüber auf der Terasse, da schreit Besuchsmädel plötzlich "ah, da ist eine Maus vorbeigelaufen."

    Ich so "Schmarrn, des gibts doch net."

    Schauen wie unterm Plantschbecken, rennt original ganz gemütlich eine schwarz-weiß gefleckte Maus ins Eck und durch ein Loch in die Garage.

    Al's hätte die schwarze Maus ihr geflüstert, dass man bei uns außer rausschmeißen nichts befürchten muss:lol:.

    Also wieder Falle. Gibt es eigentlich wildlebende schwarz-weiße Mäus? Ich und Besuchsmädchen haben es genau gesehen.....
     
    #12502 Melli84
  3. Ich denke eher, ausgesetzte oder entlaufene Hausmäuse oder deren Nachfahren.

    Meine Cousine hatte mal Mäuse, die sie in einer Voliere im Anbau der Garage (quasi dem Gartenhaus) gehalten hat.

    Irgendwann hat eine Katze die Türe zerstört, aber offenbar keine Maus erwischt. 3 von 4 entkommenen Mäusen haben sie wiedergekriegt, die 4. nicht. Die lebte dann weiter in der Garage und im Anbau und wurde dort gefüttertn, und nach einer Weile hatten sie dort im Anbau eine kleine, frei lebende gescheckte Mäusepopulation. :hallo:
     
    #12503 lektoratte
  4. Ehemaliges Bauernhaus, Wohnung im EG mit kleinem Garten, drei Kater, ein Hund...wir beim Frühstücken in der Küche, kommt auf Mal ein kleines Feldmäuschen zur Terrassentür herein und in die Küche.
    Guckt neugierig und schnüffelt rum, ließ sich von uns auch nicht stören...
    Die Herren Kater waren unterwegs und Hund Sandy pennte auf unserem Bett...
    Wir also Mäuschen etwas in die Ecke gescheucht, mit Handtuch eingefangen und ums Hauseck rum wieder frei gelassen.
    Keine fünf Minuten später sagt GG auf mal zu mir: "Guck mal wer da kommt..."
    Genau, das Mäuschen....:eek:
    Wir haben sie dann allerdings gelassen, unsere Jäger waren ja immer noch "aushäusig", bzw "out of order" und nach eine ausgiebigen Schnupperrunde verschwand sie wieder nach draussen...;)
     
    #12504 Candavio
  5. Manchmal sind Hund und Halter gleichermaßen merkbefreit.
    Heute Abend kam uns eine Gruppe Leute mit 2 Hunden entgegen. Gerader breiter Weg, man sieht sich auf mehr als 100 m. Beide Hunde offline, wir haben auf Entfernung angeleint. Einer der entgegen kommenden Hunde wurde auch angeleint, der andere nicht. Irgendwann, vielleicht so 20m von uns weg, fing man dann das Rufen an: 'Maxi … Maxi … Maxi ' usw. Maxi juckte das nicht, er trabte gemütlich voraus und auf uns zu. Sah harmlos aus und war es auch, aber wir begegneten einander genau im Bereich einer T-Einmündung, von wo fast zeitgleich zwei Radfahrer auf unseren Weg einbiegen wollten, die angesichts der Hundebegegnung erst mal anhielten, und von hinter uns schlossen auch quasi zeitgleich zwei Radfahrer zu uns auf. War also irgendwie ein Massentreffen. Und Maxi, ähnlich helle wie seine Leute, hielt erst mal auf seiner Seite des Weges ungefähr auf Hellas Höhe an, und genau als der eine Radfahrer im Begriff war, laaangsam dazwischen durch zu fahren, kam er doch rüber, lief genau vors Rad, so dass auch dieser Radfahrer anhielt und abstieg.
    Alle blieben gelassen, aber ich finde so was so unnötig. Wenn ich weiß, dass mein Hund nicht hört, leine ich ihn doch vor so nem absehbaren Kuddelmuddel rechtzeitig an?
     
    #12505 snowflake
  6. :lol: :zustimm:
     
    #12506 bxjunkie
  7. 200m vor dem Zuhause ... ich war wirklich nur noch 200m von meiner Einfahrt entfernt. Und dann das:

    [​IMG]

    Darüber kann ich dann wirklich nur noch den Kopf schütteln ...

    GsD nur Blechschaden. Ich hoffe, es bleibt dabei. Schock lässt nach, ich habe Schmerzen in der rechten Rückenhälfte. Mich hat es rumgerissen, ich stand quer auf der Fahrbahn. Vllt doch was geprellt?
    Ach Mensch ... mein Auto ...
     
    #12507 BlackCloud
  8. Zorro widersetzt sich mal wieder den Army Regulations. Haustiere dürfen keine Löcher im Garten tiefer als 5 inches buddeln:lol:. Er scheint superstolz auf seine Arbeit zu sein.....
     
    #12508 Melli84
  9. Zorro sieht so glücklich bei seiner Regelverletzung aus :)
     
    #12509 Fact & Fiction
  10. #12510 lektoratte
  11. @BlackCloud : Ich hoffe, es bleibt beim Blechschaden. So etwas ist immer ärgerlich. Mir ist mal ein Bus seitlich reingefahren und hat Fahrerflucht begangen. Es gab einen Zeugen, der die Nummer notiert hatte und bei der Polizei ausgesagt hatte und der Fahrer konnte gefunden werden. Aber die Versicherung des Busunternehmens hatte trotz Anwalt erst nach nem halben Jahr bezahlt. Schaden über 4.000 €. :sauer:
     
    #12511 heisenberg
  12. Na ich hoffe, das bleibt mir erspart :eek: ich fahre nachher erstmal zum Gutachter, mal sehen, was der sagt.
     
    #12512 BlackCloud
  13. Nachdem hier vorgestern Nacht wieder 2 Autos brannten (Nr 61+62), brennen nun seit 2 Wochen 2 Ortschaften weiter Scheunen.

    Innerhalb knapp 14 Tage, 4 Stück.

    Eine davon war die Futterscheune eines Pferdehofes.
    Das komplette Heu war verbrannt und es wurde händeringend noch altes Heu gesucht.
    Was nicht einfach ist, weil es letztes Jahr fast keines gab.
    Es war aber eine wahnsinnige Hilfbereitschaft in der Gegend, jeder der noch nen Ballen übrig hatte, brachte ihn und die Ersatz Scheune wurde voll gemacht.

    Jetzt ist diese angezündet worden.
    Wieder alles verbrannt.

    Ich weiß nicht, es gibt echt nur noch Vollidioten.
     
    #12513 einbiest
  14. Dazu fällt einem wirklich nichts ein :sauer:

    Habt ihr einen Feuerteufel in der Gegend?
     
    #12514 Fact & Fiction
  15. Hier in der Gegend haben auch Hunderte von Heuballen (von mehreren Bauern gebrannt). Über 2 Wochen zog sich das hin. Mittlerweile hat man den jugendlichen Täter aber gefasst.
     
    #12515 heisenberg
  16. Das eine hat mit dem anderen (wohl) nix zu tun.
    So wird bis jetzt gesagt.

    Die Autobrandserie zieht sich seit mittlerweile knapp 2 Jahren.
    Und immer in meinem Ort und 1 bis 2 Ortschaften weiter.
    Allein in unserer Straße und in den gegenüber haben schon mehr als 10 Auto gebrannt.

    Es wurde auch ne ganze Zeit Nachts Zivil Streife gefahren, aber ohne Erfolg.
     
    #12516 einbiest
  17. Hier war vor 1 oder 2 Jahren auch eine Reihe an Brandstiftung. Jede Woche freitags brannte ein anderes Gebäude, nie waren Menschen in den Gebäuden, es waren leerstehende Objekte und Lager sowie Bürogebäude.
    Die Brände wurden in gezielter Reihenfolge gelegt, so das es, wenn man alle Orte auf einer Karte absteckt und verbindet ein perfektes Hakenkreuz ergibt.
    Es stellte sich heraus das es die Söhne zweier Ärzte mit ein paar Freunden waren. Warum? Langeweile.
     
    #12517 Romashka
  18. @BlackCloud Ohje, so ein Mist. Gute Besserung, ist doch was geprellt? :(
    Ich drück dir die Daumen dass du keinen Stress hast wegen dem Auto / Versicherung, ich hab das letztes Jahr ja auch durch mit nem Blechschaden.




    @Romashka Unglaublich. Da weiß man gar nicht mehr was man sagen soll.
     
    #12518 Yuma<3
  19. Nee, die Schmerzen waren heute nicht mehr da. Also alles gut. Kann ich aber von meinem Auto leider nicht behaupten.
    Mein Auto ist ein wirtschaftlicher Totalschaden laut Gutachten. Super ... und das nur, weil ein Mann für ne Sekunde nicht aufgepasst hat.
    Jetzt heißt es googlen, vergleichen und drauf hoffen, dass die Versicherung mir genügend Geld auszahlt, dass ich per do it yourself den Schaden reparieren kann.
     
    #12519 BlackCloud
  20. Ich drück die Daumen, dass die Versicherung schnell zahlt.Ich habe damals den Schaden an meinem Fahrzeug innerhalb von 2 Tagen behoben bekommen in einer kleinen Werkstatt. Ich musste aber die Rechnung nachweisen, sonst hätte die Versicherung sie nicht überwiesen.
     
    #12520 heisenberg
  21. Wenn dir die Beiträge zum Thema „der Kopfschüttelfred...“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden