Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

der Kopfschüttelfred...

  1. Aber mit der Theorie wären ja die Leuts, die kuppeln und schalten müssen deutlich abgelenkter, als die, die Automatik fahren :tuedelue:

    Im übrigen war mein erstes Auto ein VW Derby, Baujahr 1978 :love:
    Ich für meinen Teil weiß gerade deshalb den Komfort, den heutige Autos bieten, sehr zu schätzen
     
    #12481 DobiFraulein
  2. Nein, das gehörte zum "Ablauf ", darüber denkst du nicht mehr nach. Wenn's interessiert, einfach mal nachlesen.

    Ich wegen heutigen Komfort auch zu schätzen, fahre seit 30 Jahren Automatisch, trotzdem kamen wir früher ohne allem auch jeweils heil an.
     
    #12482 matty
  3. Es gibt auch tatsächlich Menschen, bei denen gehört es zum Ablauf, nebenbei was zu essen oder zu trinken :lol:

    Natürlich keinen burger nebenbei, der in alle Richtungen auseinander fleddert

    Aber grade auf langen Fahrten esse ich öfter mal einen Müsliriegel nebenher, trinke viel (das hält fit ;) ) - wenn ich dafür jedes Mal rausfahren würde, käme ich deutlich später an, dadurch wäre ich am Ende viel müder und das wäre nach meinem Verständnis im Gegensatz zum Müsliriegel etc. riskant
     
    #12483 DobiFraulein
  4. Da müsste man mal eine Studie zu Unfallstatistiken hervor kramen
     
    #12484 DobiFraulein
  5. Das wäre auch die hohe Kunst des "Mahlzeiten im Auto während der Fahrt" einehmens :lol: Ich schaff das nicht mal als Beifahrer unfallfrei
     
    #12485 bxjunkie
  6. Was solls, auf lange fahrten, esse ich trozdem was im auto, im notfall trinke ich auch was. Wegen dem trinken würde ich eher anhalten, weil mann immer die flasche fürs gesicht hat.

    Ein saendwich kann mann im notfall schnell zwischen die bein parken, ein saeckchen nüsse sowieso.

    Ich höre dafür kein radio, nehme niemals das handy ab und fahre unfallfrei, mit vollem mund, durch die geschichte mit oder ohne schaltung.
     
    #12486 toubab
  7. Womit wir wieder da wären, wo ich mich eingeklinkt habe. ;)

    Ich bin da weiterhin ganz bei @matty . Kuppeln, schalten, das ist sicher für einen Fahranfänger, der das noch nicht automatisiert hat, tatsächlich ein Ablenkungs- oder vielleicht eher Komplizierungsfaktor in Situationen, wo volle Aufmerksamkeit vonnöten ist (also nicht so sehr beim vor sich hin fahren). Aber das ist irgendwann so verinnerlicht, dass es keinerlei Aufmerksamkeit mehr bindet.
    Und ernsthaft wird mir doch keine/r erzählen wollen, dass essen und trinken so routinemäßig zum Auto fahren gehört wie lenken und ggfs. schalten? Dass er/sie grundsätzlich und immer beim fahren isst und trinkt, also schon automatisch?

    Wer nicht?
     
    #12487 snowflake
  8. Als ich noch Zigaretten gedreht habe, konnte ich das auch während des Autofahrens trotz Gangschaltung.
     
    #12488 Paulemaus
  9. Ich bin Mittwoch beim Audi Haendler. Mal gucken :)
    Mir gefaellt der RS 3 :rotwerd: Ich hab ja jetzt den A3, aber der RS hat mehr Leistung. Maenne sagt, das ist ein Auto fuer Spinner. :rolleyes:
    Mir gefaellt auch der A6. Der ist ein bisschen erwachsener, finde ich. Maenne sagt, das ist ein Auto fuer Kotzbrocken. :rolleyes: :rolleyes:
     
    #12489 Mauswanderer

  10. Beides sehr, sehr schöne Autos mit viel Komfort und sehr schönem Exterieur. Da kann ich deinem Mann leider kein Recht geben. :albern:
    RS3 ist auch der Traum meines GG, aber bis jetzt reicht das nötige Kleingeld für so ein Ding leider nicht :rolleyes:
     
    #12490 Joki Staffi
  11. Jetzt weiß ich warum so schnell eine Hausdurchsuchung genehmigt wurde:

     
    #12491 Cornelia T
  12. Den :eek: geb ich gerne zurück...
    Es gibt acht Städte, in denen ich im Leben nicht Autofahren möchte/werde.
    Paris steht auf Platz 3.....:rolleyes:
     
    #12492 Candavio
  13. Ich bin nur ein paar mal in paris rumgefahren, meine gute, die perif, nee, das muss ich nicht haben, vorallem wenn man paris nicht kennt, heutzutage mit navi wahrscheinlich ein klaks.

    Brüssel hats für mich auch in sich, ich habe mich dort JEDESMAL verfahren, rein kam ich immer, aber nie wieder raus.
     
    #12493 toubab
  14. Das war der? :eek:
     
    #12494 snowflake
  15. In den USA fahren sie relaxt, aber irgendwie kennt kein Mensch die Regeln.

    Auf Oahu gabs viel Stau, gerade in Honolulu. Super wenn man mit Wehen im Stau steht:rolleyes:. Auf dem Highway saßen auf den Truckladeflächen Leute mit Klappstühlen. Ist dort erlaubt und ich hab jedes Mal, wenn ich das gesehen hab ei kurzes Gebet gesprochen, dass sich das Auto bitte nicht scharf Bremsen muss oder in einen Unfall verwickelt wird.

    In Kansas gibts absolut nie Stau. Die Leute fahren auch sehr nett und rücksichtsvoll. Allerdings eben teilweise auch total wirr:lol:.
     
    #12495 Melli84
  16. Ich habe schon oft Menschen gesehen, die einige Zeit im Automic noch links ins Leere treten und rechts ins Leere fassen. Jemanden der Jedes Mal nach dem ggf.nicht vorhandenem Getränk greift, allerdings noch nie.:D

    Dass es Verkehrssituationen gibt, in denen man auch mal als Fahrer was essen oder trinken kann, das hat hier sicher niemand bestritten.
    Zigaretten drehen ggf. auch. Nur, wenns einen Unfall gibt. irgendwas nicht Vorhersehbares und das wird bekannt, hat man trotzdem jeweils die A.rschkarte.
     
    #12496 matty
  17. Das hab ich heute so gehört. Ich gehe mal davon aus das das stimmt. Bürgel ist ganz in der Nähe der Hundezucht meiner Freundin.
    Der Hund, der ins Tierheim kam, ist wohl der Hund den die Polizisten in der Wohnung lassen mußten als die Hündin meiner Freundin raus geholt wurde.
     
    #12497 Cornelia T
  18. Aber irgendwie wird abgestritten das all das mit Automatik bequemer ist :kp:
    Niemand hat gesagt das man es nicht kann mit einer Schaltung, aber ohne ist es einfach bequemer :kp:
     
    #12498 Manny
  19. Ja, aber darum ging es ja nicht.
    Ich fahre seit 30 Jahren Automatic.
     
    #12499 matty
  20. Ich kann sogar noch mit unsynchronisierten Getrieben fahren. :D
     
    #12500 HSH Freund
  21. Wenn dir die Beiträge zum Thema „der Kopfschüttelfred...“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden