Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Der " ich lieb dich nicht, du liebst mich nicht " - Fred

  1. Anlässlich der persönlichen Animositäten zwischen BX und HSH im Pressebereich möchte ich hiermit eine Plattform schaffen, auf die sich zukünftlich solche Auseinandersetzungen verweisen lassen, damit nicht wieder seitenweise Themen im OT - Bereich zerpflückt werden.
    Danke an @hundeundich für die Anregung.
    Es gibt ja einige unter euch, die einfach nur genervt sind, wenn's mal wieder los geht. Dann wird es hoffentlich reichen, " die Kinder zum spielen in ihr Zimmer zu schicken".
    Es soll natürlich für alle gelten, mich eingeschlossen, die meinen zwischenmenschliche Kämpfe am unpassenden Ort austragen zu müssen.
    Wenn ein solcher Fred nicht erlaubt ist, oder nicht den Forumsregeln entspricht, bitte ich einfach um Löschung.
    Danke :tuedelue:
     
    #1 Milu
  2. Deswegen möchtest du gleich gehen? :D
     
    #2 Schorschi
  3. :sarkasmus: Nee Löschung des Freds
     
    #3 Milu
  4. Das ist doch wohl nicht wirklich ernst gemeint?
    Hast Du von @bxjunkie die Zustimmung, dass Du ihre "Animositäten" (ich nenne es übrigens Mobbing, das gegen sie in dem entsprechenden Thread stattgefunden hat) als Aufhänger für solch einen Thread zu nehmen?

    Btw, wenn es in einem Thread zu mir ungerecht erscheinenden Animositäten kommen sollte, werde ich wie gehabt im entsprechenden Thread antworten und den Hinweis auf diesen Thread hier gepflegt ignorieren.

    Oder soll der Thread eine virtuelle Selbsthilfegruppe werden a la
    "Mein Name ist Britt und ich habe ein Problem mit Xy."
    Dann bitte ich um jemanden, der die Gruppe leitet und zunächst die 10 Schritte vorliest :D

    Nee, echt jetzt?
     
    #4 Paulemaus
  5. Warum sollte ich eine Zustimmung einholen?
    Was meinst du, warum mittlerweile so viele genervt auf solche Auseinandersetzungen reagieren? Oder warum soviele der alten User nicht mehr hier sind?
    Ja echt jetzt, ist ernst gemeint hier. Wenn du dich rücksichtslos denen gegenüber verhalten willst, die einfach nur sachlich diskutieren wollen, bitte schön. Kann dich nicht dran hindern. Wie hast du es gesagt? So ein mieses Verhalten sagt nur viel über dich aus.
     
    #5 Milu
  6. Weisst Du, wenn Du den Thread aufgemacht hättest mit der Prämisse: "Wegen der Animositäten verschiedener User hier im Forum..." hätte ich zwar schallend gelacht, aber es wäre für mich okay gewesen.

    In der Form, wie es gemacht wurde, empfinde ich es als blöd.

    Ich bin jetzt +10 Jahre hier und die Idee, dass sich mit diesem Threads andere Threads freihalten lassen, finde ich nach meinen Erfahrungen quasi als wahnwitzig :D
     
    #6 Paulemaus
  7. Es mag ja sein dass ich einem Wahn erlegen bin und du das witzig findest. Oder dass mein Eingangspost nicht deinen Maßstäben entspricht.
    So what?
    Es ist ein Versuch. Wirds nicht angenommen, wird der Fred nach hinten durchgereicht und verschwindet in der Versenkung. Also wo liegt dein Problem?
     
    #7 Milu
  8. Hey super! Geht ja schon richtig ab hier. :sand:
     
    #8 Schorschi
  9. Vielleicht auch weil sie das zweifelhafte Vergnügen hatten, wiederholt in den Genuss entsprechender "Animositäten" zu kommen?

    Ich fand das in besagtem Thread total positiv, dass da klar und deutlich reingegrätscht wurde, als eine Userin auf persönlicher Ebene unfein (um es mal euphemistisch auszudrücken) angegangen wurde. Ich fänd's schade, wenn dieses Einstehen der Usenden für ein Mindestmaß an Respekt untereinander wieder abebbt oder der Lächerlichkeit preisgegeben wird, während entsprechend übergriffig agierende (sprich: austeilende) Usende sich ins Fäustchen lachen.

    Um das klarzustellen: Ich bin absolute Befürworterin von (gerne auch kontroversen) Diskussionen, die mehr als eine Meinung umfassen. Aber wenn "Argumente" nicht mehr um die Sache, sondern um die Person bzw. das Runtermachen von Personen gehen, macht's halt keinen Spaß mehr, wie ich finde - und ist oftmals schon ein bisschen mehr als "spielen".

    Mag sein, dass das für Mitlesende manchmal nervig ist, für die Betroffenen ist es das auch - und wenn alle sich abwenden, weil sie grad auf so was keinen Bock haben, verbessert das den Umgang untereinander nicht und auch den Austausch nicht. Man muss es nicht ewig diskutieren und ich kann nachvollziehen, wenn es einen als Aussenstehenden mal nervt. Aber angesprochen werden sollten solche Ausfälle schon werden (dürfen), finde ich.
     
    #9 helki
  10. Ich vermute das sich die Differenzen mancher User nicht aus dem jeweiligen Thema heraus halten lassen.
    Es wird ja auf Äußerungen im dem Thema eingegangen und das dann nach hier zu transportieren wird schwierig.

    Grundsätzlich fände ich es sinnvoll wenn man sich nicht jeden Schuh anziehen würde. Wenn mich jemand direkt beleidigen würde, würde ich das ansprechen und eine Klärung versuchen. Sollte der Betreffende ein Problem mit mir generell haben, würde ich ihn ignorieren.

    Wenn ich eins im Leben gelernt habe, dann das man Andere nicht ändern kann sondern nur sich selbst.

    Ich ärgere mich, ich mach mir einen Kopf, ich fühle mich angegriffen. Warum soll ich mir das antun?
    Ignorieren und ich habe meine Ruhe.
     
    #10 Cornelia T
  11. Sicherlich nicht...
     
    #11 bxjunkie
  12. Wenn du das für dich so hältst, ist das ja für dich okay.

    Andere sehen es ab eben anders. Vor vielen Jahren hätte ich das vielleicht auch noch so geschrieben und auch geglaubt. Aber ob man das immer noch so gelassen sieht, wenn man selbst (oder Dinge, die einem am Herzen liegen) zum xten Mal unsachlich angegangen wird/werden und der Rest der Bande sich pfeifend die Nägel feilt, steht dann eben doch immer noch auf einem anderen Blatt.

    Es geht mMn auch nicht primär ums Ändern, sondern eher darum, einen halbwegs angemessenen Umgang untereinander / miteinander zu pflegen - nicht mehr aber eben auch nicht weniger.
     
    #12 helki
  13. Wer bitte lackiert sich denn pfeifend die Nägel? Geht so viel Duales überhaupt? Bei mir wäre das Ergebnis nicht vorzeigbar, jedoch tue ich es evtl. zu selten.;)
    Ansonsten, fair und respektvoll dürfte doch eigentlich mit ein klein wenig gutem Willen immer machbar sein und ist sicher nicht zu viel verlangt.
     
    #13 matty
  14. Ich bin ganz ehrlich, mich "nervt" es wenn man nicht höflich und rücksichtvoll mit einander umgeht.
    Es gibt dann Zeiten, wo ich persönlich dann die Forum meide.
    Jeder kann sein persönliche Meinung vertreten.
    Ich frage mich aber, muss man dabei beleidigend sein?
    Ich finde nicht.
     
    #14 mama5
  15. @helki, ich halte viel von einem respektvollen Umgang miteinander.

    Aber in meinem Post dreht es sich darum das alles nichts fruchtet. Es gibt User für die die Äußerungen eines anderen Users einen Nerv treffen. Das Ganze hat sich manifestiert und daran wird auch der Ruf nach respektvollerem Umgang miteinander nichts ändern.
     
    #15 Cornelia T
  16. Es geht nicht einmal um unterschiedliche Meinungen, es geht darum das völlig aus dem Nichts heraus in ein Thema geplatzt wird und Geschmacklosigkeiten rausgehauen werden. Einfach so, weil es "Spaß" macht.
    Ja ich bin jemand der austeilen kann, keine Frage..man darf mir auch gerne einen mitgeben, wenn einem danach ist..völlig ok, dann wird schwer geschluckt oder auch mal Mimimi gemacht und gut ist..aber es sollte Grenzen geben. Diese Grenzen kennt auch jeder hier, bis auf einen.
    Aber eben, es wird sich nicht ändern, weil es niemanden interessiert, also werde ich das machen was ich schon ihm riet..deal with it.
     
    #16 bxjunkie
  17. Ich bin halt anders als Du, mich nervt es. Manchmal finde es so " störend", dass ich dann gar kein Lust auf Forum habe.
    Nein, ich will mich damit nicht abfinden, dass es nicht anders geht. Auch in anonymen Netz sollte man sich nicht so gehen lassen.
    Es gibt auch User, die sich nicht so wehren können als Du.
     
    #17 mama5
  18. Aber mal ehrlich @bxjunkie , was nutzt das wenn du Jan @HSH Freund nicht ignorierst? Du reagierst und reagierst und reagierst...
    Was nutzt es? Nix!

    Mein Fall wäre das nicht, aber jedem das Seine.
     
    #18 Cornelia T
  19. Du bist süß...lass dich doch erstmal so angehen, dann sehen wir weiter. Und klar bin ich schuld, wer auch sonst? :lol:
     
    #19 bxjunkie
  20. Für dich vielleicht nicht, für die Angegangenen aber eben vielleicht schon. Für die fühlt es sich dann vielleicht nicht so an, als fänden alle anderen es offenbar okay, wie grad mit ihnen umgesprungen wird.

    Und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass übergriffig agierende Usende es durchaus zur Kenntnis nehmen würden, wenn sie öfter mal Gegenwind bekämen (der auch als solcher stehenbleibt und eben nicht mit einem "Ach, der/die ist halt so'" oder "muss man halt abkönnen" o.Ä. agetan würde).
     
    #20 helki
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der " ich lieb dich nicht, du liebst mich nicht " - Fred“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden