Der "Ich bin traurig über ..." Fred !

  • Lucie
nicht zu fassen :(
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Lucie :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Phoenixrot
Ich war schon lange nicht mehr hier aber nun wo mein Merlin nicht mehr hier ist, lese ich mir noch einmal die Beiträge von damals durch. Vor 3 Monaten habe ich plötzlich meine Mama und 5 Tage später meinen Merlin verloren. Das macht mich wirklich sehr traurig. Damals habe ich hier im Forum Hilfe gesucht und gefunden. Eine anstrengende aber zugleich lehrreiche Zeit. Die Jahre über haben wir mit Merlin ein Leben mit Höhen und Tiefen erlebt aber wir waren zusammengewachsen. Meine Mutter hatte ihn auch wirklich geliebt. Er war mein Bubi und nun sind meine Mama und er nicht mehr da:sorry:es ist immer der falsche Zeitpunkt
 
  • hundeundich2.0
Das tut mir sehr leid !

von Herzen mein Beileid - und alle Kraft für Dich !!
 
  • lektoratte
@Phoenixrot

Das tut mir sehr leid für dich.

Es gibt Zeitpunkte, die sind nicht nur falsch, die sind falscher als falsch.

Alles Liebe dir.
 
  • kadde77
@Phoenixrot : Es tut mir sehr, sehr leid für dich. Gleich zweimal in so kurzer Zeit... Fühl dich gedrückt!

Manchmal tut es gut in alten Geschichten und Bildern aus besseren gemeinsamen Zeiten zu wühlen. Hab dabei schon Dinge gefunden, die ich fast vergessen hatte...
 
  • kaukase
Ich war schon lange nicht mehr hier aber nun wo mein Merlin nicht mehr hier ist, lese ich mir noch einmal die Beiträge von damals durch. Vor 3 Monaten habe ich plötzlich meine Mama und 5 Tage später meinen Merlin verloren. Das macht mich wirklich sehr traurig. Damals habe ich hier im Forum Hilfe gesucht und gefunden. Eine anstrengende aber zugleich lehrreiche Zeit. Die Jahre über haben wir mit Merlin ein Leben mit Höhen und Tiefen erlebt aber wir waren zusammengewachsen. Meine Mutter hatte ihn auch wirklich geliebt. Er war mein Bubi und nun sind meine Mama und er nicht mehr da:sorry:es ist immer der falsche Zeitpunkt
das tut mir sehr leid :(
 
  • Lucie
was für eine aus den Fugen geratene Welt :(
 
  • MadlenBella
Cassie wurde gestern von einem anderen Hund angegriffen :(

Vorgestern hab ich die Hündin mit Herrchen getroffen, auch offline, aber er hat angeleint als er uns sah. Wir wissen, dass unsere Hunde sich gegenseitig hassen, wir wohnen glaub ich in der gleichen Straße. Bei unserer ersten Begegnung mussten wir auf ein paar Metern aneinander vorbei, da hat er nicht angeleint und beim Vorbeigehen schoss der Hund schon in Richtung Cassie.

Gestern Abend sind wir unsere normale Abend-Runde gegangen, waren auf einem Feldweg, etwa 10m bis zur Straße. Cassie ca 2m vor mir, natürlich angeleint.
An der Straße selbst ging Frauchen mit ihrer schwarzen Border-Collie (Mischling?) ohne Leine. Ich habe sie nicht gesehen, weil da eine Hecke zwischen war.
In dem Moment wo Cassie steif wurde, vermutlich hat sie die andere Hündin hinter der Hecke gehört, wars auch schon zu spät. Ich konnte nicht reagieren. Der andere Hunde hatte die Straße überquert und ist ohne weitere Kommunikation auf Cassie los :(

Cassie wiederum hat sich verteidigt... das andere Frauchen war komplett überfordert und hat mit ner Leine auf den Hund geschlagen. Ich bin tatsächlich so ruhig geblieben dass ich ihr sagen konnte, dass das falsch ist, dass sie ihren Hund bitte nur greifen und nicht ziehen soll und als die Hunde dann nachfassen wollten, konnten wir sie trennen.

Wir haben dann kurz durchgeatmet und Nummern ausgetauscht. Der Bordercolle war immernoch auf 180, Cassie hatte sich schon komplett flach abgelegt. Da wusste ich schon, dass ihr was weh tut. Das würde sie sonst in Anwesenheit ihrer Erzfeindin nicht tun, erst Recht nicht vollgepumpt mit Adrenalin.

Ich hab meinen Freund dann gerufen, der uns abgeholt hat und zuhause haben wir Cassie untersucht. Sie hat keine tiefe Bisswunde (zumindest konnte ich bis jetzt keine entdecke, ich weiß, dass man die gern übersieht), nur Kratzer von den Zähnen. Aber der Hund hat die komplette Schulter erwischt und die ist heute am Pulsieren und ganz heiß und ich glaube auch geschwollen, inkl Gelenk... sicher, da ist mind. ein übler Bluterguss drin.
Heute Abend fahre ich zum TA und lasse sie sicherheitshalber checken und mit Schmerzmittel mitgeben...

Dinge, die die Welt nicht braucht. Wenigstens hat die andere Halterin mich eben schon angerufen und sich erkundigt und mich gebeten, dass ich mich nachher bei ihr melde. Der andere Hund hat wohl nichts (kann ich mir kaum vorstellen, Cassie hing ja auch in ihr.. aber die hat dichtes, schwarzes Fell)

 
  • DoLi
So ein Mist! :sauer:

Ich drücke die Daumen, dass nichts schlimmes ist mit der Schulter, oder du nicht noch was ganz anderes findest... :(

Gute Besserung an Cassie!
 
  • kitty-kyf
Oh nein. Gute Besserung. Arme Cassie.
 
  • toubab
Schlimm, ich hoffe das es mehr den shock ist für cassie und es nur prellungen vom feinsten sind.
 
  • MadlenBella
Ich hoffe auch, dass das Gelenk nichts abbekommen hat...

Heute früh beim Gassi mussten wir an einem Anhänger vorbei, da hat sie direkt ne Bürste gemacht als sie dahinter was gehört hat. Ich hoffe, dass sich das wieder legt.
Aber sie ist ja momentan eh so verhaltensverändert (steht in ihrem Thread) und hat Schiss vor allem Möglichen, was sonst kein Problem war. Den Grund haben wir bisher nicht noch gefunden.
 
  • heisenberg
Ich drück Euch die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist und Cassie sich bald wieder erholt hat.
 
  • Joki Staffi
Gute Besserung Maus :love:

Ich kann leider nur das Negativ Beispiel nennen. Nachdem Amy von einem Frenchie angegriffen wurde, kriegt sie schon einen Hals wenn sie nur von weitem dieses Armen hört. Egal ob Mops oder Frenchie. :(
 
  • MadlenBella
So wir waren beim TA. Leider bei einer die wir nicht so mögen, aber was solls.
Sie konnte auch kein Loch finden, aber es scheint dolle weh zu tun, wohl nur Prellungen/Quetschungen.
Sie lahmt in manchen Situationen und guckt sich jetzt bei jedem Geräusch um :(
Hoffentlich gibt sich das, mit Schmerzmitteln sollte es schon besser werden.
 
  • toubab
So wir waren beim TA. Leider bei einer die wir nicht so mögen, aber was solls.
Sie konnte auch kein Loch finden, aber es scheint dolle weh zu tun, wohl nur Prellungen/Quetschungen.
Sie lahmt in manchen Situationen und guckt sich jetzt bei jedem Geräusch um :(
Hoffentlich gibt sich das, mit Schmerzmitteln sollte es schon besser werden.
Körperlich wird sie sich schnell erholen, die psyche kann dauern. Versuche dich selber nichts anmerken zu lassen.

ich weiss nicht mehr wann genau welcome von heidi angegriffen wurde, aber das ist eine lange weile her. Sie kam nicht mehr wenns fressen gab, ich habe es zum eingang bringen müssen ( ca 150 meter) und das gitter schliessen.
erst jetzt kommt sie sicher 5 von 7 mal selber zum haus zum fressen. die körperliche wehwechen waren schnell wieder weg.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der "Ich bin traurig über ..." Fred !“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten