Der "Ich bin traurig über ..." Fred !

  • Dunni
Vielen lieben Dank an euch. Das ihr mich immer wieder aufbaut, und eure Erfahrungen schreibt..
Hier fühle ich mich wirklich verstanden.
Und danke das ihr euch immer wieder mein Gejammer anhört..
Das ist ja kein Gejammer.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Dunni :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Podencofreund
das finde ich super, mach alles was "man" mit Hund meist bleiben lässt, einen ausgiebigen Stadtbummel ohne auf die Uhr zu schauen, Museen, ein Ganztagesbesuch in einer Therme etc.
Ja genauso habe ich auch gedacht. Alles was auch in Pedros Alter nicht mehr ging, packe ich jetzt in die 2 Wochen..
Und mit hoffentlich Suricata, geht's ja auch noch nicht..
Vielen lieben Dank :love:
 
  • Candavio
das finde ich super, mach alles was "man" mit Hund meist bleiben lässt, einen ausgiebigen Stadtbummel ohne auf die Uhr zu schauen, Museen, ein Ganztagesbesuch in einer Therme etc.
Nur das du es meist auch "hundelos" nicht machst, weil es eigentlich garnicht "deins" ist...
Was wollte ich nach Polly's Tod nicht alles machen, nämlich genau das...
Das einzigste, was ich dann gemacht habe, ist der ganztägige Thermenbesuch.
Den hab ich aber auch mind 1x im Monat mit Polly gemacht, bzw war Polly dann bei unseren Freunden.
@Podencofreund
Was macht denn die Bewerbung bei dem "Erdmännchen" :herzen:
 
  • Lucie
@Candavio mal sehen ob ich je hundelos sein werde, falls ja würde ich gerne nach Costa Rica, ausgiebig Sight Seeing Wochenenden z.B. London, Berlin, Potsdam, Leipzig, Dresden, abgespeckte Städtetouren in D und NL werden vermutlich noch die Briard Landeimädls ertragen müssen....
 
  • Podencofreund
Nur das du es meist auch "hundelos" nicht machst, weil es eigentlich garnicht "deins" ist...
Was wollte ich nach Polly's Tod nicht alles machen, nämlich genau das...
Das einzigste, was ich dann gemacht habe, ist der ganztägige Thermenbesuch.
Den hab ich aber auch mind 1x im Monat mit Polly gemacht, bzw war Polly dann bei unseren Freunden.
@Podencofreund
Was macht denn die Bewerbung bei dem "Erdmännchen" :herzen:
Also ich habe inzwischen mit der Vermittlerin noch mal telefoniert, es läuft super..Ich hab ein sehr gutes Gefühl bei der Adoption des Erdmännchens :dog:
Sie hat leider noch niemanden für die Vorkontrolle..
Ich bin so gespannt auf den kleinen Kerl :love:
 
  • Cornelia T
Die kleine Daisy hat Krebs. :(

Wir haben Daisy vor 8 Jahren vermittelt. Sie wäre beinahe bei uns geblieben. Aber Daisy wolte die Weltherrschaft und deshalb war sie bei ihrem eigenen Frauchen besser aufgehoben.
Sie ist in den Norden zu Frauchen Betty gezogen und hat dort den Himmel auf Erden.
Ein Frauchen das sie verwöhnt und mit dem sie zur Arbeit fährt, einen großen Garten zum toben, einen Berner Sennenhund zum rum kommandieren und ein Plüschkrokodil, das sie jeden Tag aufs Neue erlegt.
Im Lauf der Jahre mussten ihr beide Milchleisten entfernt werden.
Sie hat es tapfer überstanden.
Jetzt hat der Krebs bereits stark gestreut und ihr Frauchen kann ihr nur noch eine schöne letzte Zeit bereiten.
Wir sind sehr traurig.
 
  • Podencofreund
Die kleine Daisy hat Krebs. :(

Wir haben Daisy vor 8 Jahren vermittelt. Sie wäre beinahe bei uns geblieben. Aber Daisy wolte die Weltherrschaft und deshalb war sie bei ihrem eigenen Frauchen besser aufgehoben.
Sie ist in den Norden zu Frauchen Betty gezogen und hat dort den Himmel auf Erden.
Ein Frauchen das sie verwöhnt und mit dem sie zur Arbeit fährt, einen großen Garten zum toben, einen Berner Sennenhund zum rum kommandieren und ein Plüschkrokodil, das sie jeden Tag aufs Neue erlegt.
Im Lauf der Jahre mussten ihr beide Milchleisten entfernt werden.
Sie hat es tapfer überstanden.
Jetzt hat der Krebs bereits stark gestreut und ihr Frauchen kann ihr nur noch eine schöne letzte Zeit bereiten.
Wir sind sehr traurig.
Das tut mir sehr leid..:(
 
  • mailein1989
Ivy ihr "Ziehvater" der sie aufgenommen und nach Deutschland gebracht hat, ist Samstag an Krebs verstorben. :heul:
 
  • Lucie
Krebs, so viele momentan, egal ob Mensch oder Hund, so viele viel zu früh. Ich habe gestern der Frau meines ehemaligen Kollegen zum Geburtstag gratuliert. Sie klang schon bei der Begrüßung traurig, ihr kleiner Bruder Speiseröhrenkrebs mit 66, in den Fall sogar gnädig dass die Metastasen schon überall sind, gefunden wurde er da Gedächtnislücken vorhanden sind, fortgeschrittene Alzheimer Erkrankung. Seine Frau trotzt seit Jahren einer Unterform von Brustkrebs, 3 Jahre älter als ich. Jetzt, hier und heute leben, nichts auf morgen verschieben. Wir fahren November nach Rügen und Dezember nach Callantsoog, zu meinem 60. im Februar gleich nochmal nach Rügen.
 
  • kaukase
Die kleine Daisy hat Krebs. :(

Wir haben Daisy vor 8 Jahren vermittelt. Sie wäre beinahe bei uns geblieben. Aber Daisy wolte die Weltherrschaft und deshalb war sie bei ihrem eigenen Frauchen besser aufgehoben.
Sie ist in den Norden zu Frauchen Betty gezogen und hat dort den Himmel auf Erden.
Ein Frauchen das sie verwöhnt und mit dem sie zur Arbeit fährt, einen großen Garten zum toben, einen Berner Sennenhund zum rum kommandieren und ein Plüschkrokodil, das sie jeden Tag aufs Neue erlegt.
Im Lauf der Jahre mussten ihr beide Milchleisten entfernt werden.
Sie hat es tapfer überstanden.
Jetzt hat der Krebs bereits stark gestreut und ihr Frauchen kann ihr nur noch eine schöne letzte Zeit bereiten.
Wir sind sehr traurig.
tut mir sehr leid :(
 
  • Brille
Rosi :(
Ihre Nierenwerte haben sich nochmal deutlich verschlechtert. Eine Narkose ist sehr riskant.
Aber es geht ihr einfach nicht gut…

Ich werde die OP aber machen lassen – die einzige Alternative wäre sie gehen zu lassen (die TÄ sieht es auch so).
Es ist unglaublich schwer die richtige Entscheidung zu treffen.

Ich bin wirklich sehr traurig
 
  • wilmaa
Ich drücke euch ganz feste die Daumen das alles gut geht.
Das kleine nette Rosilein ist noch viel zu jung, das muss einfach klappen!
 
  • embrujo
Hier wird alle gedrückt für Rosi. :love: Egal, wie du dich entscheidest, ich wünsche euch noch eine schöne Zeit. :trost1:
 
  • Paulemaus
Ich drücke auch ganz fest für Rosi!
 
  • Pepels
Drücke dich und deine drei Mädels ganz feste. Rosi drücke ich ganz ganz fest die Daumen das es klappt ohne Probleme. Wünsche euch Vieren das allerbeste und eine wunderschöne Zeit zusammen ♥️♥️♥️♥️
 
  • Rudi456
Hier wird auch an Rosi gedacht :clover::clover::clover::clover:
 
  • Cornelia T
Wir drücken auch ganz fest die Daumen für Rosi!
Alle Russell plus Herrchen und Frauchen schicken die allerbesten Wünsche.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der "Ich bin traurig über ..." Fred !“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten