Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Der "Ich bin traurig über ..." Fred !

  1. Natürlich war das kein Versehen. Aber war es deshalb witzig?
     
    #17941 snowflake
  2. Für ihn selbst bestimmt... :p

    Edit: Außerdem wurde ihm in England ja wohl ständig vorgeworfen, „Deutscher“ zu sein.

    Ich bin relativ sicher, dass so eine „Frechheit“
    - und genau das war es ja genau genommen - dort genau bei denen, die ihn nicht „britisch“ genug fanden, gut angekommen ist.
     
    #17942 lektoratte
  3. Ja klar - aber als das im Zusammenhang mit seinem Tod in einem Bericht als Beleg für seinen Humor berichtet wurde, dachte ich "hä, findet ihr das echt witzig?".
     
    #17943 snowflake
  4. Ich nicht, aber recht viele Briten ganz sicher.

    Was das angeht, gilt für Nachkriegsdeutschland mMn irgendwie: „Wer den Schaden hat, kann den Schrott nur noch abholen lassen.“

    Edit: Womit ich meine: Humor ist letztlich nix Universelles... In England gibt es nach meinem Gefühl oft Witze mit Deutschen, die sich immer noch wie Nazis benehmen.

    Hier gelten diese zu Recht als unhöflich.

    Je nachdem, wo man punkten möchte, macht man den Witz oder lässt ihn bleiben.

    Und er kam mir so vor wie jemand, der grundsätzlich nichts bleiben lässt...
     
    #17944 lektoratte
  5. @Brille ich würde dir SUC von der firma heel empfehlen. das schadet nicht, aber hilft vielen! meine nierenkranke katze hatte deshalb nochmal zwei symptomfreie und glückliche jahre geschenkt bekommen.
    bei der firma heel kannst du auch anrufen und dich telefonisch beraten lassen.

    meine neele spritze ich gerade auch zweimal die woche mit einem kombinationspräparat von heel (auf empfehlung meiner tä).

    ich drück fest die daumen!
     
    #17945 Momo-Tanja
  6. Naja, "unser" Humorverständnis ist ja nun bekanntermaßen ein völlig anderes als das der Briten.
     
    #17946 sleepy
  7. Den „Reichskanzler“ würde ich auch als spezielle Art von Humor abtun.
    Aber viele seiner Bemerkungen gingen halt gegen ganz normale Menschen aus dem gemeinen Volk. Oftmals gegen Menschen aus ärmeren Gesellschaften. Oftmals gegen Menschen, die sich wahrscheinlich richtig drauf gefreut haben, dem Mann der Queen mal die Hand schütteln zu dürfen. Für die das ein absolutes Highlight war.

    Das finde ich einfach respektlos (auch zu damaliger Zeit für einen Mann seines Standes) und Ironie kann ich da beim besten Willen nicht erkennen
     
    #17947 DobiFraulein
  8. Ich fand es tatsächlich witzig :lol:
    Ich fand es auch unterhaltsam/ amüsant, als Harry die SS Uniform an hatte :lol:
    Das ist alles nicht PC, aber die Deutschen klemmen bei diesem Thema auch, weil sie es eingetrichtert bekommen, dass man dabei klemmt und eine Trauermiene macht.
    Wichtig ist eigtl die Grundeinstellung, wenn die stimmt darf man mMn auch Hitlerwitze machen.
    Bei vielen Deutschen ist es halt leider andersrum. ;)
     
    #17948 Crabat
  9. Ob er es auch witzig gefunden hätte, wenn Kohl so was wie "guten Tag, Herr Hofschranze" geantwortet hätte?
     
    #17949 snowflake
  10. Ich fand ihn witzig und mochte seinen Humor, auch wenn er oftmals sehr, sehr grenzwertig war. Ich finde halt auch, dass in Deutschland schon ein bisschen zu viel Getue gemacht wird, was man sagen darf und was nicht. Alles wird auf die Goldwaage gelegt, statt mal drüber zu schmunzeln. Kommt natürlich immer drauf an, WIE man es sagt ;).
     
    #17950 heisenberg
  11. :( Rosi ist gestern Abend wieder umgefallen...

    Diesmal ohne Trichter, aber wieder als ich sie vor dem schlafengehen raus gelassen habe.
    Sie stand plötzlich ganz still – da bin ich dann schon zu ihr gelaufen – ist dann eher zusammen gebrochen, erst auf die Seite gefallen, hat sich dann aber versucht aufzurichten (also in die Position vom „Platz“ zu kommen) und hat dabei deutlich gewackelt (gezuckt). Sie hat auch etwas komisch geatmet...

    Ich weiß nicht was ich machen soll...
     
    #17951 Brille
  12. Ich würde damit zum TA gehen.
     
    #17952 snowflake
  13. Ich auch.
     
    #17953 MadlenBella
  14. Ich auch.

    Und evtl. in Absprache mit dem TA SUC Heel versuchen, wie von @Lille vorgeschlagen.

    Meine Freundin hat damit ihrer nierenkranken Ratte, die auch Anfälle hatte, noch ein schönes Dreivierteljahr (!) ohne Anfälle bereitet. Das ist für Ratten enorm viel.
     
    #17954 lektoratte
  15. Ich bin gleich, nachdem ich hier geschrieben hatte, in die Stadt das Auto holen.
    Die Klinik war telefonisch leider nicht zu erreichen und die Autobahn ist komplett dicht. Also bin ich hier im Ort zum Tierarzt.
    Viel machen können die jetzt auch nicht, aber zumindest der Kreatinin Wert ist wieder gesunken.
    Gerade habe ich auch die Klinik erreicht, sie schicken alle Befunde hier zum Tierarzt.
    Dann sehen wir weiter...
     
    #17955 Brille
  16. Und haben die irgend eine Idee zu dem Umfallen?
     
    #17956 snowflake
  17. Nein, dazu hat sie nichts gesagt, die wollen erst die Befunde haben.
    Kann ich auch irgendwie verstehen.
    Rosi ist ja so recht munter und unauffällig.
    Keine Ahnung ob man da überhaupt irgendwie was feststellen kann :gruebel:

    Mich macht das wahnsinnig
    Das sieht schrecklich aus wenn sie so umkippt... gestern habe ich losgeheult...
    Ich weiß, dass hilft Rosi auch nicht
     
    #17957 Brille
  18. Ich kann dir das gut nachvollziehen :( meine Katze hatte das Nieren bedingt auch, weil die Vergiftung dadurch wohl auch aufs Gehirn Auswirkungen hatte.
    Ihr haben regelmäßige Infusionen geholfen über ein dreiviertel Jahr. Ich hatte dann immer Schmerzmittel zu Hause, wenn sie solche oder Krampfanfälle hatte, hab ich ihr am nächsten Tag war für die Muskelschmerzen gegeben.

    Ansonsten ging es ihr mit allem wohl besser als mir damit :(
     
    #17958 BabyTyson
  19. Wie ist es denn mit Diazepam ? - Nicht im Anfall , sondern mal eine Zeit lang prophylaktisch .- Vielleicht fragst Du mal beim TA danach .-
    Nach meiner Erfahrung wirkt das bei Hunden wahre Wunder.
    Haut die auch nicht um und hat eine viel kürzere Halbwertzeit als beim Menschen .
     
    #17959 hundeundich2.0
  20. Ich würde bei einem Nieren technisch derart angeschlagenen Hund versuchen mit möglichst wenig Medikamenten auszukommen. Dann eher das vorgeschlagene SUC Heel testen und die Nierenfunktion damit stabilisieren.Das belastet wenigstens nicht zusätzlich.
    Bei allem anderen bin ich da bei der TÄ- erst einmal heraus finden woran es liegt.
     
    #17960 wilmaa
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der "Ich bin traurig über ..." Fred !“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden