Der - Es-passt-in-keinen-anderen - Thread....

  • pat_blue
Meine Eltern..... erst mein Vater am Ostermontag, nun vorhin Anruf aus Hurghada..... meine Mutter hat sich vermutlich irgendeinen Käfer eingefangen. Gut gehen die nie alleine in Urlaub :rolleyes:
Ich musste nur kurz für meine Eltern mit dem Arzt sprechen.
Und das WTF dazu, in Ägypten gibts nun Schweizer Preise für med. Behandlungen. Nicht Touri 50% Zuschlag. Das war mir schon bekannt Aber das ist egal, das zahlt die KK dann zurück. Hat mich nur sehr erstaunt. Ich hoffe die Einheimischen müssen nicht diese Preise zahlen.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi pat_blue :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • kadde77
*örgs* Wie kann man sich denn einen Käfer einfangen (außer in den Haaren)?

Sämtliche Gedanken an Urlaub gehen gerade den Bach runter...
 
  • toubab
Schweizerdeutsch für: irgend eine seuche.
 
  • toubab
In egypten ist eine megaschaisserei inklusive kotzeritis nichts aussergewöhnliches. Meistens verursacht weil die leute zuwenig trinken ( wasser meine ich)
 
  • kitty-kyf
Schweizerdeutsch für: irgend eine seuche.
Du meinst Käfer heißt da Krankheit?
Ich hatte schon die wildesten Fantasien von Parasiten und allem möglichen.
 
  • Paulemaus
Dass es in Ägypten häufig zu Magen/Darm Erkrankungen kommt, ist bekannt. Wobei wir immer Glück hatten, wenn wir da waren. Ich glaube nicht, dass es meistens am zu wenigen Trinken liegt, sondern aus einer Mischung aus Klima und Hygiene. Offene Büffets, an denen sich jeder frei bedienen kann, warme Swimmingpools, in denen Erreger sich wohlfühlen und Touristen, die beim Essen nicht unbedingt vorsichtig sind. Da hat z.B ein Norovirus freie Fahrt.
 
  • Carli
Ich hatte mir schlussendlich bei meiner Woche Marokko auch noch was eingefangen. Hat mich aber nicht überrascht, nachdem wir mit einem Einheimischen auf einem nicht europäisch-touristischen Bauernmarkt in einer Garküche eine leckere Tajine gegessen haben.War aber nicht dramatisch und der Ausflug war es wert. Da kauft man erstmal alles ein und lässt es sich dann brutzeln.
Unsere Unterkunft war grundsolide von einem französischen Paar geführt.
 
  • kitty-kyf
Ich hatte mir schlussendlich bei meiner Woche Marokko auch noch was eingefangen. Hat mich aber nicht überrascht, nachdem wir mit einem Einheimischen auf einem nicht europäisch-touristischen Bauernmarkt in einer Garküche eine leckere Tajine gegessen haben.War aber nicht dramatisch und der Ausflug war es wert. Da kauft man erstmal alles ein und lässt es sich dann brutzeln.
Unsere Unterkunft war grundsolide von einem französischen Paar geführt.
Komischer Weise habe ich mir, trotz aller Warnungen, in kahramanmaras auf sämtlichen türkischen Basaren oder in Restaurants (sogar fisch) nicht ein bisschen was eingefangen. Und dann einmal Rippchen bei in der amerikanischen base essen gewesen und mir ging es tagelang schlecht. Aber selbst der ayran-Brunnen war total harmlos.
 
  • Paulemaus
Ja, es kommt natürlich auch immer auf die Unterkunft an. In den All-Ink- Anlagen bleibt bei den Preisen für so eine Reise nicht viel für Lebensmittel hängen. Da wird dann schon wieder aufgewärmt oder Reste vom Buffet wieder verwertet. Ich habe in Ägypten mal erlebt, wie ein Eiersalat mit Mayonnaise viele Gäste niedergestreckt hat. Das war für die Betroffenen nicht witzig. Wobei ich mich gefragt habe, wieso jemand so einen Salat isst, der in der Mittagshitze stundenlang auf dem Buffet steht. Da ahnt man doch, dass das problematisch werden könnte.
 
  • Lucie
Kann mir jemand sagen wer hier wohnt? Ich habe diese Woche einen Film über Feldhamster gesehen, das sah ähnlich aus, ich habe mit einem Stöckchen getestet, könnten schon 30 cm sein die es gerade aus runter geht. @Lille , weißt du das vielleicht?
 
  • Candavio
Ja, es kommt natürlich auch immer auf die Unterkunft an. In den All-Ink- Anlagen bleibt bei den Preisen für so eine Reise nicht viel für Lebensmittel hängen. Da wird dann schon wieder aufgewärmt oder Reste vom Buffet wieder verwertet. Ich habe in Ägypten mal erlebt, wie ein Eiersalat mit Mayonnaise viele Gäste niedergestreckt hat. Das war für die Betroffenen nicht witzig. Wobei ich mich gefragt habe, wieso jemand so einen Salat isst, der in der Mittagshitze stundenlang auf dem Buffet steht. Da ahnt man doch, dass das problematisch werden könnte.
Zumindest bei den Aldi-AI-Reisen.
Bei guten Hotels, ab LK 5* aufwärts, gibt es sowas nicht.
Zumindest ist uns auf unseren Reisen noch nie was untergekommen.
 
  • Paulemaus
Doch, wir haben Lebensmittelvergiftungen auch schon in einem teuren 5* Hotel in Ägypten erlebt. Da war es wohl die Eiscreme. Wobei in diesen Ländern 5* Hotels nicht vergleichbar ist wie in Europa. All-Ink, auch in 5* Hotels ist immer ein Risiko, weil die Preise dort für das Hotel sehr auf Kante genäht sind und dort auch viele Touris landen, die viel Alkohol trinken. Sicherer sind meiner Erfahrung nach Hotels mit HP, weil die besser kalkulieren können und mehr Geld für das Essen zur Verfügung haben. Das Publikum dort ist meiner Meinung nach auch wesentlich angenehmer als in AI-Hotels.
 
  • Lille
Kann mir jemand sagen wer hier wohnt? Ich habe diese Woche einen Film über Feldhamster gesehen, das sah ähnlich aus, ich habe mit einem Stöckchen getestet, könnten schon 30 cm sein die es gerade aus runter geht. @Lille , weißt du das vielleicht?
Schwer zu sagen, ich finde, für Feldhamster sieht es zu klein aus. Wühlmäuse machen durchaus auch solche Löcher.
 
  • pat_blue
*örgs* Wie kann man sich denn einen Käfer einfangen (außer in den Haaren)?

Sämtliche Gedanken an Urlaub gehen gerade den Bach runter...
Käfer wie Bakterien :sarkasmus:
Schweizerdeutsch für: irgend eine seuche.
Genau
In egypten ist eine megaschaisserei inklusive kotzeritis nichts aussergewöhnliches. Meistens verursacht weil die leute zuwenig trinken ( wasser meine ich)
Ja, wird wohl sowas sein, inkl. bisschen Empfindlicher Magen. Mir erschliesst sich aber auch nie, warum die an die Hitze müssen, da ja bekannt ist, dass meine Mutter Hitze nicht verträgt..... letztes Mal war ja sowas, als sie im Hoch Sommer ins Tessin und da Rad fahren "mussten".....
Du meinst Käfer heißt da Krankheit?
Ich hatte schon die wildesten Fantasien von Parasiten und allem möglichen.
Ich hoffe kein Parasit. Wie Toubab schrieb sagt man das bei uns so umgangssprachlich für Infekt irgendwelcher Art.
 
  • toubab
Genau, solche leute liegen flatsch an der sonne, in eine hitze die sie nicht gewöhnt sind. trinken anstatt wasser, wein oder bier, und das schicksal nimmt seinen lauf.

mich hat das ein schweizer hotelier in tunesien erklärt.
 
  • pat_blue
Genau, solche leute liegen flatsch an der sonne, in eine hitze die sie nicht gewöhnt sind. trinken anstatt wasser, wein oder bier, und das schicksal nimmt seinen lauf.

mich hat das ein schweizer hotelier in tunesien erklärt.
Nein, nein, die bleibt im Schatten und Alkohol trinkt sie eh nie. Aber die Hitze reicht auch so. Wir sind uns das einfach nicht gewohnt. Ich auch nicht. Aber ich sauf wie n Kamel, da reichen halt die üblichen "Schweizer Wassermengen" nirgendwo hin
 
  • toubab
Wenns so heiss ist brauchts unmengen an wasser. 45 - 50 ° dann kippst du schnell 5 liter weg, sonnst kippst du selber.
 
  • Lille
Ich habe eine entkräftete Steinhummel auf der Terrasse gefunden. Zuckerwasser wollte sie nicht. Also habe ich sie von Blüte zu Blüte getragen, bis sie genug Nektar getrunken hatte, um wieder durchzustarten. :daisy:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der - Es-passt-in-keinen-anderen - Thread....“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten