Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Der - Es-passt-in-keinen-anderen - Thread....

  1. @Brille Also "hier" bei AB ists kein Problem. Zu 2. kriegen wir auch ne Wama mit Sackkarre überall raus.
    Musst nur Bescheid sagen wann und wo, dann komm ich gerne rum.
     
    #6241 Nune
  2. Google findet noch nix
     
    #6242 DobiFraulein
  3. Eben hat die Polizei geklingelt. Sie laufen jetzt die Häuser ab und fragen, ob jemand was gesehen hat. Sie suchen tatsächlich jemanden. Es geht um ein versuchtes Tötungsdelikt.
     
    #6243 snowflake
  4. Oh, verdammt :eek:
    Erst mal nicht mehr in den Wald...
    Sagst du bitte bescheid, wenn du was hörst?
     
    #6244 DobiFraulein
  5. Mein LG arbeitet zeitweise in Karlsruhe und hat mir erzählt.
    Es wird mit Hubschraubern nach einem Geflüchteten gesucht:
    aus: Blaulichtmeldungen Baden-Würtemberg
    POL-KA: (KA) Waghäusel - Polizei fahndet nach versuchtem Tötungsdelikt am Bahnhof Waghäusel nach geflüchtetem Tatverdächtigen

    (ots)

    Nach bisherigem Ermittlungsstand von Polizei und Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde ein noch nicht identifizierter Mann am Dienstagabend bei einer Auseinandersetzung am Bahnhof Waghäusel von einem Täter ins Gleisbett gestoßen. Er wurde von einem herannahenden Zug erfasst und schwer verletzt. Die Polizei fahndet nach einem männlichen Tatverdächtigen, der vom Bahnhofsgelände zunächst in nördliche Richtung flüchtete.

    Laut Aussagen von Zeugen kam es gegen 18 Uhr zu den Streitigkeiten der beiden Männer. Nachdem der Geschädigte vom Täter ins Gleisbett gestoßen wurde, versuchte er noch, auf den Bahnsteig zurück zu gelangen, wurde aber vom heranfahrenden Zug erfasst. Ersthelfer versorgten den Mann. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn schließlich in ein Krankenhaus. Die Bahnstrecke wurde vorübergehend gesperrt. Beamte der Kriminaltechnik Karlsruhe betrieben Spurensicherung am Tatort.

    Die Polizei leitete mit insgesamt 20 Streifenwagenbesatzungen und zwei Polizeihubschraubern eine groß angelegte Fahndung ein. Der Gesuchte ist zirka 185 cm groß und hatte kurze Haare. Er war komplett schwarz gekleidet, wohl mit einem Jogginganzug der Marke Nike. Er trug eine grüne OP-Maske und hatte laut Zeugen ein orientalisches Aussehen.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts aufgenommen und sucht Zeugen, die insbesondere zum Tatverdächtigen und der Fluchtrichtung Aussagen machen können. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0721 666-5555 entgegen.

    Rückfragen bitte an:

    Raphael Fiedler, Polizeipräsidium Karlsruhe
    Polizeipräsidium Karlsruhe
    Telefon: 0721 666-1111
    E-Mail:


    Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
     
    #6245 heisenberg
  6. Das erinnert mich daran.


    Der war bei uns im Dorf. Mir ging der Axxxx auf Grundeis.

    Nicht schön.
     
    #6246 Parsonfan
  7. Ich fürchte ja bei einer Arbeitszeit von 7.00-19.00 Uhr werde ich danach keine Zeit mehr haben mich zu langweilen..
    Das wird eher so was wie Dreck runter schrubben, irgend etwas zu essen organisieren und dann tot umfallen. Und nicht schlafen können weil absolut nicht meine Zeit.. Aber auch nichts anderes mehr können.
     
    #6247 wilmaa
  8. Alle fenster und türen zu, und die geräteschuppen ausräuchern.
     
    #6248 toubab
  9. Fenster zu ist eine Herausforderung bei den Temperaturen. Aber wir haben ja Hella. Ihre übliche hysterische "KATZE IM GARTEN!!!"-Runde hat sie grade auch schon wieder gedreht.
    Ich denke nicht, dass da noch einer rumschleicht. Der eine Hubschrauber stand wer weiß wie lange fast über unserem Haus.
    Und wer hier auf dem Bahnsteig steht, hat hier irgendwo vermutlich auch eine Bleibe.
     
    #6249 snowflake
  10. oh, du wohnst ja am gleis glaube ich?
     
    #6250 toubab
  11. Ja, aber zwischen Gleisbett und Gärten ist ja die Lärmschutzwand. Einen direkten oder auch nur einigermaßen bequemen Weg vom Bahnhof zu den Gärten gibt es nicht.
     
    #6251 snowflake
  12. Sehr cool :) Bruce würde mir mega gefallen :love:
     
    #6252 BabyTyson
  13. Der Blick von Alice :D
     
    #6253 MadlenBella
  14. Sieht gut aus, aber dass man in der zweiten Generation zuverlässig so ein Ergebnis bekommt halte ich für mehr als optimistisch. Im Gegenteil, während die erste Generation noch ein relativ homogenes Aussehen hat, verstreut sich das bei Generation 2 wieder extrem. Doodlezüchter können bestimmt ein Lied davon singen.

    Womit ist das überhaupt gemixt?
     
    #6254 Vrania
  15. Der nase mag etwas länger sein, aber trotzdem hat der hund ein stopp von ca 90°. Auf das sollte man auch mal schauen.

    persönlich habe ich lieber ein fliessender stopp, und vermute das das die natürliche form ist.
     
    #6255 toubab
  16. Naja, war über Jahrzehnte verkackt ist, wird halt nicht mal eben gut :kp:

    :kp: ist aus einer Ambull Gruppe. Franz-Bull Zücher in den USA.

    Ich auch, aber ein deutlicher Fortschritt :)
     
    #6256 BabyTyson
  17. Trotz aller Schwierigkeiten finde ich es gut, dass sowas jetzt mehr und mehr geteilt wird und sich dadurch ein umgekehrter Trend entwickelt.
    Noch vor einigen Jahren wäre das Bild nämlich umgekehrt bewundert worden; "Guckt nur wie kurz die Nasen geworden sind, wie toll!".
     
    #6257 Meizu
  18. Das stimmt natürlich. :) Werden allerdings vielerorts immernoch gefeiert, die kurzen Nasen, leider.
     
    #6258 Vrania
  19. Was ich wirklich schlimm finde ist, dass viele Menschen da so völlig ohne gesunden Menschenverstand sind.

    Meine Nachbarin hat eine Englische Bulldogge und denkt gar nicht, dass der schnarchende Hund im Garten bei der Hitze fast erstickt und die schwerfälligen Bewegungen nicht süß sondern traurig sind.

    Letztens ist eine Französische Bulldogge ausgekommen und an unseren Zaun gerannt und hat unsere Hunde angebellt. Hat dabei aber schon so geschnarcht. Mein Mann muss lachen "What's that? A pig? This thing can't even breath." Das ist natürlich fies von ihm, aber sogar der merkte sofort, dass das arme Tier nicht schnaufen kann. Aber die Besitzer finden das schnarchen goldig.

    Ich verstehe das nicht wie man absichtlich viel Geld für ein leidendes, krankes Tier ausgibt und das so gar nicht realisiert.
     
    #6259 Melli84
  20. @matti
    @guglhupf

    Das hab ich zufällig im Radio gehört, als ich auf der Arbeit saß.
    Interessantes Interview, sehr sympathischer Kerl.
    Falls man K'lautern nicht ganz shice findet :sarkasmus: lohnt es sich, das anzuhören :)

     
    #6260 DobiFraulein
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der - Es-passt-in-keinen-anderen - Thread....“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden