Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Der - Es-passt-in-keinen-anderen - Thread....

  1. Rührend, der alte Herr Fritz :love:
     
    #2241 Fact & Fiction
  2. Bei mir arbeitet ein 17jähriges afghanisches Mädchen. Heute war sie mit ihrer Freundin und ihrer Schwester im Schwimmbad. Die drei trugen einen Burkini.
    Letztes Jahr wurde im Gemeinderat weil hier sehr viele Ausländer leben extra beschlossen das im burkini geschwommen werden darf (traurig genug das sowas überhaupt beschlossen werden muss.)
    Aufjedenfall wurden sie vom Bademeister aus dem Wasser zitiert, mit den Worten „ich will sowas hier nicht sehen! Zieht euch ordentliche Badesachen an oder geht!“ es gab eine Diskussion in die sich auch mehrer andere Leute einmischten.
    Das Ende vom Lied war das die Mädchen gegangen sind.
    Aber der komplette schwimmverein der dort war, hat seine Sachen gepackt und ist ebenfalls gegangen. Sie sagten solange die Mädchen nicht schwimmen dürfen, werden sie woanders trainieren. :love:
    Der Bademeister blieb bei seiner Meinung... er ist ohnehin nicht für Nettigkeit bekannt und schmeißt t oft Mütter mit kleinen Kindern aus dem Bad.
    Der „Opa“ (deutscher) des Mädchens sagte nun er wird damit zum Bürgermeister gehen und sich darum kümmern...
     
    #2242 Romashka
  3. Ich schreibe das wirklich ungern, aber die Chance, dass er nichts abbekommen hat, sind gering. Das hat mir mal ein Mitarbeiter der Vogelschutzstation hier in Lux erklärt. Beim Packen der Katze bohren sich automatisch die Zähne in die Haut und hinterlassen winzige Löcher gepaart mit gefährlichen Bakterien der Zähne der Katze. Das kann zu üblen Entzündungen führen (kennt jeder, der mal von der Katze gebissen wurde).
    Deswegen brauchen Vögel, die eine Katze im Maul hatte, ein paar Tage ein AB.

    Ich hatte ihm damals einen aus dem Nest gefallene Schwalbe gebracht, die im Garten vor eine Katze gefallen war. Er hatte nur eine winzig kleine rote Stelle unter dem Flügel, sah aus wie geschrammt. Der Kleine bekam 5 Tage AB und wurde dann zu anderen Schwalben in einem großen Zimmer gesetzt. Als alle fit genug waren, wurde das Fenster geöffnet :)

    Ich wusste das vorher auch nicht, ebenso wenig, wie dass man den Kleinen kein Wasser geben soll. Da es ein warmer Tag war, hatte ich der Schwalbe vor der Fahrt ein paar Tropfen Wasser eingeträufelt.
     
    #2243 Paulemaus
  4. Ich weiß das mit den Entzündungen durch Katzenbisse, aber dass sie zwangsläufig kommen, wenn nicht tief gebissen wurde, glaube ich nicht. Ich hatte noch nie eine, und "kleine rote Stellen" hatte ich schon öfter.
    Ich habe vor vielen Jahren aber auch mal was über Vögel gelesen, die sich sofort tot stellen, wenn eine Katze sie erwischt, und dadurch vermeiden, dass die Katze nachfasst, und sich so retten. Und ich meine sogar, da wäre von Spatzen die Rede gewesen.
    Und diese Spätzin gestern stellte sich augenscheinlich tot. Die hing leblos aus Fritz's Maul, um in meiner Hand wieder lebendig zu werden.
    Ich habe wirklich die Hoffnung, dass ihr nichts passiert ist.
     
    #2244 snowflake
  5. Eine meiner früheren Katzen war ... etwas speziell:eg:
    Die hat oft gebissen und gekratzt.
    Ich hatte nur ein einziges Mal eine Entzündung, als sie mich aus Schreck einmal sehr tief erwischt hatte.
    Im übrigen ist auch diese Entzündung mit viel Desinfektion, aber ohne AB abgeheilt.
    Alle oberflächlichen Bissverletzungen heilten komplikationslos.
    Das gemeine an tiefen Katzenbissen sind ja nicht nur die Bakterien an sich, sondern, dass die Wunde so klein ist, dass sie sich oben schließt und im innern vermehren sich die Bakterien. Bei leichteren Bissen hat man das ja nicht.
    Deshalb denke ich auch, dass der kleine Vogel vielleicht doch eine Chance hat.
     
    #2245 Lana

  6. Das geht dann mal gar nicht, ich bin am suchen nach vollkörper ( inklusive kopf) badebekleidung, wegen mein hohes hautkrebs risiko. Kleinkinder gehen auch vollbekleidet in uv schutz zu wasser. Was soll der schaiss.
     
    #2246 toubab
  7. Und schon ganz bestimmt nicht, wenn die Stadt das Gegenteil beschlossen hat. Was denkt der, wer er ist?
    Vermutlich kann er sich viel herausnehmen, weil, wie man hört, auch Bademeister zu den Berufen mit gravierendem Personalmangel zählt.
     
    #2247 snowflake
  8. Hier gibt es in bestimmten Städten bzw bestimmten Bädern das Problem, dass Frauen, speziell, aber nicht nur zu reinen Frauenbadezeiten, in kompletter Straßenkleidung ins Wasser gehen.

    Bis auf die Schuhe. In der Regel.

    Hier gab ich das bisher erst einmal im Freibad gesehen.

    Ich kann jeden Bademeister verstehen, der da sagt: „Nicht mit mir!“

    Aber gegen einen Burkini aus entsprechend zum Schwimmen geeigneten Material spricht doch nun wirklich gar nichts?
     
    #2248 lektoratte
  9. Wtf! Schon allein die reinen Frauenbadezeiten! So was gibt es? Um von der Straßenkleidung mal gar nicht zu reden.
     
    #2249 snowflake
  10. Die reinen Frauenbadezeiten (ein Vormittag die Woche, meine ich) gab es im Stadionbad in Hannover auch schon vor 30 Jahren. Dann war auch in der Sauna Frauentag.
    Das wurde damals nach meiner Erinnerung überwiegend von älteren Damen genutzt.

    Edit: In Badeanzügen. Mit Badekappen. :)
     
    #2250 lektoratte
  11. Von der Sauna kenne ich das und finde es auch okay. Für ein Schwimmbad finde ich es daneben.
     
    #2251 snowflake
  12. Ich habe gerade mal nachgesehen:

    Gibt es jetzt nur noch für die Sauna.

    Und die Nacktbadertermine gibt es auch nicht mehr.

    Sauna jetzt:
    Zwei Tage nur Herren, zwei Tage nur Damen, Rest gemischt.
     
    #2252 lektoratte
  13. Habe gerade geschaut: Drei Schwimmbäder in H bieten das noch an.

    Aber, um das auch noch einmal zu betonen: das ist absolut keine neue Entwicklung und kein „Zugeständnis“ an kürzlich zugezogene Leute mit anderen Sitten und Gebräuchen, wie es jetzt oft dargestellt wird.

    Das gab es zu meiner Studienzeit schon und damals hat sich mW niemand drüber aufgeregt.

    Auch wenn wir es für uns selbst unnötig und ein wenig “antiquiert” fanden. :hallo:

    Edit: Aber in Straßenkleidung ist damals definitiv niemand ins Wasser gegangen!
     
    #2253 lektoratte
  14. Ist hier auch so, dass "Bekleidung" meist verboten ist, jedoch eher wegen den "coolen" Jungs, die immer normale Shorts anliessen, zum schwimmen, also aus hygienischen Gründen. Aber eben, Burkinis sind ja wie die Kinder UV Badesachen.
    Ich bin auch gezwungenermassen schon öfters mal mit normaler Kleidung ins Wasser, immer wenn ich Aikas Wasserspielzeug ins Juhee geworfen hab :tuedelue: aber das war immer im See.
     
    #2254 pat_blue
  15. Reine Frauentage gab es vor 20 Jahren in jedem Schwimmbad bei uns.
     
    #2255 Vrania
  16. Das wurde vor 60 jahre in holland abgeschafft. Und in der schweiz habe ich das auch nicht gesehen.
     
    #2256 toubab
  17. Falls es das hier gab, evtl. in einem Hallenbad, hab ich es entweder nicht mitgekriegt oder vergessen. In einem Freibad kenne ich es definitiv nicht, auch nicht vor 50 Jahren.
     
    #2257 snowflake
  18. Ich hab gestern erst in der Zeitung gelesen, dass sie 3 Orte weiter die Freibad "Verordnung" geändert haben, und jetzt Straßenkleidung im Wasser verboten ist.

    In dem Artikel steht auch, dass das immer mehr wurde, das mit normalen Klamotten ins Wasser gegangen wurde.

    Jetzt gibts da wohl Taschenkontrollen und wer keine Badesachen dabei hat, darf nicht rein.
     
    #2258 einbiest
  19. Frauenbadi in Zürich gabs lange

    Edit: gibt's immer noch
     
    #2259 pat_blue
  20. Ich habe in aarau gewohnt...
     
    #2260 toubab
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der - Es-passt-in-keinen-anderen - Thread....“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden