Der Doku Fred

  • Crabat
Ich konnte den Mann so gut verstehen, wie er vor dem von Raben geplünderten Nest stand und nicht oft genug Shice sagen konnte.
Natur hin oder her, sowas versaut einem mindestens den ganzen Tag, wenn man die Brut beobachtet hat.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Crabat :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Lille
Ja, wir hatten das auch schon öfter... manchmal frisst eine Rote-Liste-Art die andere. Zum Haare raufen. Das wäre ja nicht schlimm, wenn die Natur nicht so unter uns zu leiden hätte. Und wenn dann noch total ignorant Nester ausgemäht werden, obwohl sie bekannt sind, lässt einen das verzweifeln und macht wütend.

Umso schöner, wenn es gelingt und die gefiederten Kinder groß werden!



Der Vogel wurde nur zur wissenschaftlichen Untersuchung und Beringung festgehalten und direkt danach ins Nest zurück gesetzt. Einige Tage später flog er bzw. sie aus.
 
  • sleepy
"Liebe ist für alle da!"
Über einen S.exualbegleiter für Menschen mit Behinderung...
Ein bißchen schade (wenn auch verständlich), daß keine Klientinnen zu Wort kommen.

 
  • IgorAndersen
Ich habe schon mal eine Doku über eine weibliche Se*ualbegleiterin gesehen.
Ich muss sagen, ich bin jedes Mal wieder irritiert.
 
  • sleepy
Ich habe schon mal eine Doku über eine weibliche Se*ualbegleiterin gesehen.
Ich muss sagen, ich bin jedes Mal wieder irritiert.
Ja, verstehe ich.
Ich bin hin und her gerissen zwischen sowas wie "Bewunderung", daß man seine Berufung in dieser Aufgabe finden kann, und völliger Irritation.

Aber es scheint ja einen Bedarf für diese Dienstleistung zu geben, sonst gäbe es ja auch nicht die im Film erwähnte Ausbildung.

Ich freue mich, daß es auch für schwer kranke und behinderte Menschen eine Möglichkeit gibt, die gesunde Menschen völlig selbstverständlich nutzen, aber, ja, es ist von außen betrachtet trotzdem irgendwie... schräg.
 
  • IgorAndersen
Ich muss auch zugeben, dass ich den Mann aus der von dir eingestellten Doku seltsam finde.

Natürlich finde ich es gut, wenn auch eingeschränkte Menschen sich ausprobieren und ausleben können. Ich bin seltsamerweise auch überhaupt nicht irritiert wenn zwei Menschen mit Behinderung sich gefunden haben.
Aber bei einer sehr starken Beeinträchtigung finde ich es seltsam, wenn sich ein Mensch ohne Behinderung dafür bezahlen lässt beim Se* "zu helfen".
 
  • sleepy
Ja, geht mir ähnlich.
Aber ich tu mich generell bissl schwer mit Menschen dieses "Typs".
 
  • Pyrrha80
"Die 21-jährige Claudia leidet seit ihrer Geburt unter der Fehlbildung Spina bifida, im Volksmund als "offener Rücken" bezeichnet. Nach Jahren voller Diskriminierung und Einsamkeit macht sie sich auf den Weg, ihre S.exualität zu entdecken. Ein sogenannter S.exualassistent soll ihr dabei behilflich sein. Doch dann geraten Claudias Gefühle durcheinander..."

 
  • Zucchini
David Attenborough wird 95.
Sein Leben in 95 Sekunden.

 
  • Crabat
Hör- Doku.
Es ist sowieso einer meiner Lieblingspodcasts, wegen unfassbar aufwendigen Recherchen. Aber diese Folge finde ich bemerkenswert. Es ist noch gar nicht so lange her und ich hatte von „Stolen Generations“ noch nie gehört.


 
  • Lille
Sehr gut, ich brauche gerade was.
 
  • Crabat


Interessanter als gedacht. Erstmal, meine Vorstellung war komplett falsch. Ich dachte so in Richtung Amish. Aber das hat nicht viel damit zu tun. Ich muss zugeben, wenn das nur ansatzweise der Realität entspricht, was da gezeigt wird: Hut ab. Ganz beeindruckende Menschen und wie ich finde, ganz wunderbare tolle Eltern.
Es werden verschiedene Vielehen gezeigt, nicht nur eine.
 
  • IgorAndersen
Eine Dokumentation über die Se*ualität von Jugendlichen. Boah ist das schrecklich! Was bin ich froh, dass ich nicht in dieser Zeit Teenie bin.

 
  • embrujo
Interessante Doku über Wüsten

Folge 5 ua. Sahelzone mit Senegal

 
  • MissNoah
"Russland von oben" in der Arte Mediathek :love:
 
  • Crabat
"Die 21-jährige Claudia leidet seit ihrer Geburt unter der Fehlbildung Spina bifida, im Volksmund als "offener Rücken" bezeichnet. Nach Jahren voller Diskriminierung und Einsamkeit macht sie sich auf den Weg, ihre S.exualität zu entdecken. Ein sogenannter S.exualassistent soll ihr dabei behilflich sein. Doch dann geraten Claudias Gefühle durcheinander..."

Das ist echt freaky. Gibts auch in D. Es ist irgendwie verstörend. Eigentlich ja wirklich ein krasses Ehrenamt. Aber...Du meine Güte.
 
  • sleepy
Das ist echt freaky. Gibts auch in D. Es ist irgendwie verstörend. Eigentlich ja wirklich ein krasses Ehrenamt. Aber...Du meine Güte.
Haste die ARD-Doku gesehen, die ich am 07. Mai verlinkt hatte? Da geht's um so einen Ehrenamtler in Deutschland. Ist der mal freaky, der Typ?
Der Italiener in der ARTE-Doku ist dagegen ja noch... wie soll ich sagen? Mir fehlt ein passendes Wort. "Akzeptabel"?
 
  • Crabat
Haste die ARD-Doku gesehen, die ich am 07. Mai verlinkt hatte? Da geht's um so einen Ehrenamtler in Deutschland. Ist der mal freaky, der Typ?
Der Italiener in der ARTE-Doku ist dagegen ja noch... wie soll ich sagen? Mir fehlt ein passendes Wort. "Akzeptabel"?
Ne hab ich nicht gesehen.
Bei dem Italiener hätte mich interessiert wie er den „Job“ wahrgenommen hat. Es ging ja mehr um sie. Aber er hat die Begleitung ja auch zum ersten Mal gemacht und ich frage mich schon ob er das nochmal macht? Ich hätte gerne gewusst ob er sich zB geekelt hat. Nicht wegen der Behinderung, sondern weil es halt schon auch eklig ist, wenn man sich nicht hingezogen fühlt?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der Doku Fred“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten