Der "Darüber musste ich lachen"-Thread

  • DobiFraulein
:woot:
Kann die an sich nicht fahren, oder war die speziell da nicht in Form?
:kp:

Die Einfahrt ist eng, aber die Geräusche waren mir neu
Vielleicht fährt er sonst den Van?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi DobiFraulein :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • toubab
Oder sie weiss nicht genau wie der retourgang rein muss und machts mit gewalt, es gibt sie zum ziehen, zum drücken, rüber schieben.
 
  • DobiFraulein
Oder sie weiss nicht genau wie der retourgang rein muss und machts mit gewalt, es gibt sie zum ziehen, zum drücken, rüber schieben.
Die haben den Van bestimmt schon zwei Jahre
Und es erklärt noch nicht, warum sie so oft vor- und zurückgesetzt hat
 
  • lektoratte
Ich sag's ja ungern, aber vielleicht ist die Servolenkung ausgefallen. :eg:
 
  • Josi
Und es erklärt noch nicht, warum sie so oft vor- und zurückgesetzt hat
Na jaaaaaaaaaaa.... ich fahre so rund die 35.000 km im Jahr. Vorwärts geht es meistens ganz gut. Aber so bald ich nur etwas rückwärtssetezen muss, wird es echt eine Lachnummer - und da ich das Problem schon so gut 40 Jahre habe, gehe ich davon, dass es sich nicht ändern wird. Ist übrigens egal, ob mit großem Auto, kleinem Auto, Einparkhilfen sind von Vorteil, aber auch keine Lösung.
Ich kalkuliere halt extra Zeit ein und steige mal öfters aus um zu gucken, wo ich gerade bin. :D

Es gibt also Leute, die können einfach nicht rückwärtsfahren.
 
  • Piate
Apropos Servolenkung….wir hatten einen superschönen Mercedes /8….leider schlug der Rost zu, wir hatten kein Geld , er musste weg……gemeldet hat sich nur ein Türke, der ihn auch gekauft hat…..am nächsten Tag stand er wieder vor der Tür und wollte das Auto zurückgeben…..seine Frau, für die das Auto war, kam damit nicht um die Kurve :D
ich habe das Auto geliebt….(und kam auch um die Kurve)
 
  • golden cross
Ich fahre meistens unsere Ausfahrt rückwärts raus.
Einmal stand ein Mann seitlich am Nachbarhaus mit breitem
grinsen und :zustimm: Rückwärtsfahren muss ich können, sonst
könnte ich einpacken. Ich seh das nicht als etwas großartiges an,
wenn man kann.
 
  • toubab
Ich fahre äusserst ungerne rückwärts, weil ich nichts sehe, die spiegel verzerren die distanzen, und bevor man es weiss, hat man ein kind, schaf, hund unter die räder. Aber es geht soso lala, mit ein personenwagen habe ich weniger mühe.
 
  • Heather
Wenn ausgerechnet Personen die gemeint sind deinen geteilten Post liken...
 
  • Paulemaus
Ich meinte eben zu Chris, dass ich es erstaunlich fände, wie viele Menschen sich anstellen, um den toten Papst zu sehen. Chris trockene Antwort: "Die eine Hälfte kommt wohl nur deshalb, um sicher zu gehen, dass er wirklich tot ist"
 
  • Sonnenschein
Bin heute mit den Kids im Zug unterwegs gewesen. Saßen zeitweise mit einem gut angezogenen, älterem Herren zusammen. Er schniefte immer mal wieder. :girl_cry:

Ich konnte mich nach einer Weile nicht mehr beherrschen und habe ihm, als ich meiner Tochter ein Taschentuch gab, die Packung hingehalten und eins angeboten. :tuedelue:

Er schaute mich sichtlich irritiert an, lehnte ab und schiefte fortan viel seltener. :lol:
 
  • snowflake
Ich konnte mich nach einer Weile nicht mehr beherrschen und habe ihm, als ich meiner Tochter ein Taschentuch gab, die Packung hingehalten und eins angeboten.
Das hast du gut gemacht. Nur blöd, dass er es nicht angenommen hat.
 
  • snowflake
Jein, es ist zwar doof zum zuhören, aber definitiv besser für die Nebenhöhlen
Es ist widerlich zum zuhören. Ekelhaft. Eine Zumutung.
Es kann ja jeder gern mit seinem Schmodder machen, was er will, solange er alleine ist. Aber vor Publikum bitte nicht.
 
  • lektoratte
Das Stichwort ist hier tatsächlich : „Zu starkes Schnäuzen“ - vor allem, wenn die Nase zugeschwollen ist.

Bei allergischem Fließschnupfen oder wenn die Nase eh so gut wie überläuft, ist vorsichtiges Naseputzen sinnvoll und ok (sagt mein HNO-Arzt zumindest.)

Aber: Es gebt gerade unter milden Alkergikern Leute, die daas gewohnheitsmäßig auch dann machen, wenn die Nase eigentlich gar nicht stark läuft.

Das ist dann so ein Tick wie ständiges Hüsteln oder Zwinkern oder sich die Brille zurechtrücken oder sowas.

Da braucht es dann theoretisch weder das eine noch das andere, um das Verhalten abzustellen.

@snowflake

Ich lese ja unfreiwillig gerade recht viel über akustische Wahrnehmung, und in diesem Zusammenhang bin ich auf das hier gestoßen - ist vielleicht ganz interessant:

 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der "Darüber musste ich lachen"-Thread“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten