Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Der "Darüber musste ich lachen"-Thread

  1.  
    #6901 mailein1989
  2. :DMeine Enkelin (wird im Oktober 9 ) zu ihrer Mutter:

    "Also , ich werde mal alleinstehendes Fräulein ,- also schon so mit hier und da mal Besuch von einem Freund (dazu hat sie dann ein paar Namen von Klassenkameraden aufgeführt) ,- aber was Du da alles am Hals hast mit uns Allen , das ist ja furchtbar , da will ich nicht !!!":rofl:
     
    #6902 hundeundich
  3. Wir kommen an den nachtschalter der Tankstelle. Eine Schlange aus ca. 10 Leuten.
    Ganz vorne 3 Frauen und ein Mann so um die 20-25jahre alt. Sie diskutieren auf Russisch. Der Mann will unbedingt Sonnenblumenkerne aber keiner der 4 kennt das deutsche Wort. Nach einigen Minuten gehe ich als nach vorn und frage den Kassierer ob er Vogelkerne hat :sarkasmus: denn auch ich hatte das deutsche Wort vergessen. Alle lachen aber immerhin hat man mich verstanden :rolleyes: Der kassieren sagt: sie verstehen die?! Gott seid dank! Das geht schon seit 15 min so! Und ich versteh das einfach nicht ich renne mir hier schon die Beine in den Bauch! (Sie hatten schon einige Sachen gekauft) und die 4 guckten mich an wie ein Bus. Völlig ungläubig das ich sie verstehe.
    Als endlich alle fertig waren ließen sie uns nicht mehr in Ruhe. Wollten wissen wo wir wohnen, arbeiten, ob sie mit uns kommen können, uns besuchen, ob wir Arbeit für sie haben. Die sind fast mit ins Auto gestiegen :D naja wir haben sie nun für Mittwoch auf ne Pizza eingeladen.
     
    #6903 Romashka
  4. D.h. sie leben in D und können kein Wort deutsch?
     
    #6904 snowflake
  5. Das ist ja nicht soooo ungewöhnlich... :gruebel:
    mein Schwager konnte auch kein Wort deutsch, als er nach D kam
     
    #6905 DobiFraulein
  6. Ich habe gerade einen Leiharbeiter der aus Syrien ist.
    Seit 3 Jahren in Deutschland und spricht sehr schlecht Deutsch.
     
    #6906 mailein1989
  7. Also Deutsch ist auch echt schwer zu lernen..wenn ich mir vorstelle ich müßte Deutsch lernen bekomme ich Gänsehaut :D Allein diese Grammatik *umfall*
    Ich kann schon verstehen das sich viele Ausländer damit sehr schwer tun aber wenn ich hier arbeiten möchte ist es mMn unabdingbar.
     
    #6907 bxjunkie
  8. Vielleicht nur für den Sommer?

    Hier gibt's auch extrem viele Saisonarbeiter zB im Gemüseanbau, aus Polen, Rumänine, Bulgarien, der Ukraine. Viele kommen seit Jahren hierher, aber ich könnte mir auch vorstellen, dass es welche gibt, die auf Verdacht einfach losfahren.

    Und eben kein Wort Deutsch sprechen. Vor Ort findet sich dann mit Sicherheit jemand, der sie versteht.

    Ob der sie dann allerdings auch fair behandelt, ist ein anderes Thema.
     
    #6908 lektoratte
  9. Bei russisch dachte ich jetzt nicht an Saisonarbeiter. Die Russen, die ich hier kenne, leben hier.
     
    #6909 snowflake
  10. Sie sind aus der Ukraine. Ich hab jetzt noch nicht gefragt was sie hier machen. Etwas deutsch können sie, aber halt sehr schlecht. Das da Worte wie sonnenblumenkerne fehlen ist klar ^^ und wenn dann noch die Schlange hinter einem immer länger wird.. Nervosität...
    wir haben hier extrem viele polnische und ukrainische Saisonarbeiter.
     
    #6910 Romashka
  11. Nicht jeder der russisch spricht ist Russe :)
    Der Mann und zwei Frauen sind aus der Ukraine, eine aus Kasachstan.
     
    #6911 Romashka
  12. Es kommt sicher auch etwas mit auf die Art der Tätigkeit an ,- richtig schlimm und gefährlich ist es im medizinischen Bereich , und da dann noch mal in erster Linie bei den Ärzten .-War leider "Alltag" in vielen KHs ,- ob es mittlerweile besser ist , weiß ich nicht.

    Ich tu mich total schwer mit Sprachen ,- außer Englisch , und da hab ich auch schon dem Tierarzt in Bredene mitgeteilt , ich sei besoffen , meinte aber : ko:rotwerd:.- Gemerkt habe ich diesen Fehler erst 5 Jahre später beim Lesen englischer Redewendungen.
     
    #6912 hundeundich
  13. Meine Nachbarn sprachen auch nur Russisch als sie in die USA sind (aus Moldawien).

    Die kamen anscheinend ohne jegliche Sprachkentnisse mit 1 Kleinkind und Frau wieder schwanger mit 200 $ in der Tasche in den USA an.

    Er stolperte dann zufällig in ein Recruiting Büro und ging zur Army. Man musste ihm einen Übersetzer besorgen.Da wurden ihm dann Englisch Kurse bezahlt und jetzt ist er schon seit 22 Jahren dabei....
     
    #6913 Melli84
  14. Dann weiss ich gar nicht, warum fuer uns so ein Aufriss mit Greencard etc. gemacht wird.
    Oder bekommt man ein Bleiberecht, wenn man sich zum Militaer verpflichtet, obwohl man nur mit einem Touristenvisum eingereist ist?
     
    #6914 robert catman
  15. Was ist daran ungewöhnlich, ist doch, grade bei östlichen Arbeitern, eher die Regel.
    Es verlagt ja auch keine korrekte Grammatik, aber zumindest "zum Überleben" sollte es reichen und das bitte "verständlich" :rolleyes:
     
    #6915 Candavio
  16. Man bekommt mW so lange ein Bleiberecht, wie man bei der Army verpflichtet ist, aber nicht notwendigerweise darüber hinaus.
     
    #6916 lektoratte
  17. Ich find's immer witzig, wenn Deutsche sich über die Ausländer beschweren, die kein Deutsch können.

    Wo der Deutsche ansich ja dafür bekannt ist, sich Landessprachen anzueignen.:rofl:
    Vox und RTL2 haben Sendeformate, die diese multilingualen Wunder bei ihren Auswandererversuchen begleiten und die sich gar nie nicht in die deutschen Exklaven verirren.

    Eine Zeitlang im Ausland leben, wo einem die Landessprache nicht zufliegt hilft da ungemein, den eigenen Tellerrand aufzuzeigen.
     
    #6917 Coony
  18. sagt ja eigentlich keiner was Anderes,- will man in einem anderssprachigen Land arbeiten , muss man sich die Sprache aneignen, isso so.

    Ich wohne in der Nähe von Trier , also nahe an Luxemburg (wo man viel mehr verdient), will man dort in einem - zum Beispiel -sozialen Bereich arbeiten , muss man Französisch und Luxemburgisch perfekt drauf haben .
     
    #6918 hundeundich
  19. Es ist ja aber auch nunmal so, das zb zur kohlernte fast nur ausländische Saisonarbeiter auf den Feldern stehen. Da die Deutschen es, für den Lohn der gegeben ist, schlicht nicht machen wollen.
    So ist es zumindest hier. Genau wie Weihnschtsbäume schlagen, Spargel stechen...
    Mindestlohn hat sich halt noch nicht bei allen „Arbeitgebern“ etabliert.
    Und da ist egal ob deutsch gesprochen wird oder nicht, Hauptsache sie machen ihre Arbeit.
     
    #6919 Romashka
  20. Muss ich nachfragen. Die Familie hat aber die US Staatsbürgerschaft angenommen, das weiß ich. Das geht einfacher, wenn man beim US Militär ist. Das wird dort sehr gefördert, denn nur so kann man bestimmte Security Clearances erhalten.
     
    #6920 Melli84
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der "Darüber musste ich lachen"-Thread“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden