"Der Chiemgauer"/Schwundgeld

  • guglhupf
sehr geile sache.


kennt das hier jemand oder macht sogar mit ?

Denn wie die meisten anderen Regionalwährungen auch ist der Chiemgauer ein Schwundgeld. Er verliert über die Zeit an Wert. „Dass der Chiemgauer Rostgeld ist, führt dazu, dass er regelmäßig schneller ausgegeben wird“, sagt Gelleri.

Die Idee stammt von dem deutsch-argentinischen Finanztheoretiker Silvio Gesell. Er forderte im 19. Jahrhundert, den Vorteil des Kapitals gegenüber dem der produzierten Güter aufzuheben – den er darin erkannte, dass sich Ware nicht ewig lagern lässt und außerdem Lagerkosten verursacht, während sich das Geld sparen lässt und sich dabei sogar vermehrt. Gesell ersann folgende Lösung: „Wir hängen dem Geld den gleichen Verlust an, den die Waren auf Lager erleiden. Dann ist das Geld nicht mehr besser als die Ware, Dann ist es für jeden einerlei, ob er Geld oder Waren besitzt oder spart, dann sind Geld und Ware gleichwertig.“



so ein verrückter, dieser gesell


YouTube - ‪WSD-Film: Silvio Gesell - Das Freigeld‬‏
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi guglhupf :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • kitty-kyf
Das ist doch Blödsinn... Das erhöht einfach nur die Transaktionskosten und erschafft damit einen Wohlfahrtsverlust.

Auf sehr sehr begrenzten Gebieten vielleicht ne nette Idee. Wäre mir aber zum Beispiel als Geschäftsinhaber zu aufwendig.
 
  • guglhupf
Das ist doch Blödsinn...

sag ich doch..voll die irren sind das. :D

wenn ich an "wohlfahrt" denke, fällt mir auch als erstes "zins und zinseszins" ein, und ratingagenturen, und daß immer weniger immer mehr haben..und daß in in deutschland mittlerweile jedes vierte kind hungrig zur schule geht und überhaupt wie toll sich alles so entwickelt.

das ganze führt letztlich dahin, daß am ende einer alles hat und alle anderen nix..und selbst dann wirds welche geben, die sagen, das hat er sich verdient.


Die Freiwirtschaftslehre wird heute von der Wirtschaftswissenschaft und den Vertretern moderner Wirtschaftstheorien in Deutschland weitgehend ignoriert oder inhaltlich abgelehnt. Allerdings ist zu bemerken, dass die Bundesbank aufgrund der Erfahrungen aus mehreren Inflationen die umlaufende Geldmenge in Deutschland kontrolliert und der Zusammenhang zwischen Geldmenge, Zins und Preisniveau zum Grundwissen jedes Volkswirtschaftlers gehört. Bei internationalen Diskussionen werden seine Theorien gelegentlich zitiert – so beim IWF und der Weltbank – ohne allerdings seinen Namen zu nennen. Ebenso sind Anlehnungen an seine Theorie in der Literatur zu finden, wobei sich nicht nachvollziehen lässt, ob die jeweiligen Verfasser bei Gesell abgeschrieben haben, ohne die Quelle zu nennen, oder selbst zu ähnlichen Schlussfolgerungen gekommen sind.



einen gewissen einfluss scheint der blödsinn doch zu haben, auch wenn man den verrückten ungern beim namen nennt.

Am Ende des Ersten Weltkriegs sagte Gesell aufgrund seiner Konjunkturtheorie innerhalb von 25 Jahren einen noch furchtbareren Krieg voraus für den Fall, dass die Zinswirtschaft beibehalten würde. Nur 20 Jahre später begann der Zweite Weltkrieg.

dieser irre..
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „"Der Chiemgauer"/Schwundgeld“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten