DEIN Spruch des Tages

  • lektoratte
Aber nicht auf den Salat - never. :rot:

Die Äcker grenzen ja unmittelbar an den Ortsrand. Hier wird nur einmal im Jahr wirklich Gülle aufgebracht, ich meine, im Herbst (ode rim Frühjahr?( - und die kommt meist aus den Niederlanden und kommt getrocknet hier an. Also, per LKW, hochkonzentriert. Wenn es kalt und trocken ist.

Dann wird sie auf dem Acker verteilt und untergepflügt, und wenn es dann das nächste Mal regnet - dan stinkt es ein, zwei Tage, aber relativ moderat.

So Gülleschwemmen wie zuhause, oder, noch schlimmer, im Münsterland - gibt es hier zumindest direkt am Ort nicht.

Übrigens lagen auch noch jede Menge Salatköpfe auf dem Feld - die waren wohl zu klein, die wurden abgeschnitten und, wenn es nicht gepasst hat, bei der Ernte einfach fallengelassen. Davon hab ich mir einige mitgenommen.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi lektoratte :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Crabat
Es ist zwar eklig wenn da Kagge danebenliegt, aber das ist ja nur was man SIEHT. :lol:
Nachts pisst da ja alles drauf, was sein Revier quert. Von Schnecke über Ente bis Marder und Fuchs.
 
  • lektoratte
Klar.

Mal abgesehen von den Leuten, die ihre Hunde zum Kacken auf‘s Feld schicken, damit sie es nicht wegmachen müssen…

Ich fand auch tatsächlich in erster Linie das „sind ja eh unsere Hunde“ lustig.
 
  • heisenberg
Aber nicht auf den Salat - never. :rot:

Die Äcker grenzen ja unmittelbar an den Ortsrand. Hier wird nur einmal im Jahr wirklich Gülle aufgebracht, ich meine, im Herbst (ode rim Frühjahr?( - und die kommt meist aus den Niederlanden und kommt getrocknet hier an. Also, per LKW, hochkonzentriert. Wenn es kalt und trocken ist.

Dann wird sie auf dem Acker verteilt und untergepflügt, und wenn es dann das nächste Mal regnet - dan stinkt es ein, zwei Tage, aber relativ moderat.

So Gülleschwemmen wie zuhause, oder, noch schlimmer, im Münsterland - gibt es hier zumindest direkt am Ort nicht.
Hier in der Region wird auch weit weniger gedüngt als noch vor ein paar Jahren. Es ist hier in erster Linie alles Bioland, bis auf einen Kleinbauern. Aber auch der mäht weniger und düngt auch nur einmal pro Jahr . Wenn ich mir überlege wie oft hier früher gedüngt wurde :nein: Ich war schon kurz davor den Boden auf Nitrat zu prüfen, weil ich das echt grenzwertig fand. Es freut mich, dass zumindest teilweise ein Umdenken stattgefunden hat.
 
  • Crabat
„He is a bullterrier, not a 90 lb slob we so often see today. He should be a rough, tough, gritty, tyke of a thing“

:)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „DEIN Spruch des Tages“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten