Dein Hund ist in der Schule...

  • MissNoah
Hab das auf FB in einer Gruppe gesehen und musste lachen :lol:

Also:

Dein Hund ist in der Schule.
Du bekommst einen Anruf der Schulleitung.
Was hat dein Hund angestellt?

Pavel hat nach der ersten Stunde Mathe den Schulhof verlassen und die nachfolgenden Stunden geschwänzt (nicht zum ersten Mal). Sie können ihn nicht finden und fragen ob er zuhause ist. Ist er nicht.

Dio muss abgeholt werden, weil er den anderen Kindern im Sportunterricht die Bälle geklaut und kaputt gemacht hat. Als der Lehrer ihm das verbieten und die Bälle wegnehmen wollte, ist er laut geworden. Außerdem hat er einer Klassenkameradin unanständige Zeichnungen zugesteckt, ich soll ein "Gespräch" mit ihm führen. Das letzte hat wohl nicht gewirkt.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi MissNoah :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • DobiFraulein
He, he, he... sehr lustige Idee :D

Ylvi musste zum Gespräch beim Rektor kommen.
Sie hatte in der Klasse morgens einen hysterischen Anfall, weil der Lehrer den Unterricht nicht wie gewohnt begonnen hat, sondern mal was Neues ausprobieren wollte.
 
  • Parsonfan
Till hat das Schulgelände wiederholt unerlaubt schwimmend verlassen und ist zum Kiosk gegangen.
 
  • Meizu
Abby hat sich mit einer Mitschülerin geprügelt und entschuldigt ihr Verhalten mit "Die Bitch hat mich voll provoziert!". Als sie ins Rektorenzimmer gerufen wurde, hat sie das Lehrpersonal beleidigt und einem Lehrer den Mittelfinger gezeigt.
Außerdem hat sie schon mehrere Einträge in ihrer Akte, weil sie auf dem Schulhof geraucht hat.

Zu Lumen fällt mir nichts ein. :gruebel:
 
  • mailein1989
Abby hat sich mit einer Mitschülerin geprügelt und entschuldigt ihr Verhalten mit "Die Bitch hat mich voll provoziert!". Als sie ins Rektorenzimmer gerufen wurde, hat sie das Lehrpersonal beleidigt und einem Lehrer den Mittelfinger gezeigt.
Außerdem hat sie schon mehrere Einträge in ihrer Akte, weil sie auf dem Schulhof geraucht hat.

Zu Lumen fällt mir nichts ein. :gruebel:

Lumen hat allen das Pausenbrot weg gefressen :sarkasmus:
 
  • Rudi456
Luna musste Nachsitzen, da sie im Unterricht eingeschlafen war. Zuvor hatte sie schon einen Verweis erhalten, weil sie auf dem Schulhof wieder ihre Muskeln spielen lassen musste, weil ihr die Visagen nicht passten.
 
  • Cave Canem
Diego musste das Klassenzimmer verlassen, weil er ständig, ohne sich zu melden und aufgerufen worden zu sein, die Antworten in die Klasse geschrien hat.

Die wilde Wutz hat eine miserable Note bekommen, weil sie nie aufmerksam war und keine Fragen der Lehrer beantworten konnte (wollte).
 
  • Crabat
Barb hat im Unterricht ständig geredet und in der Pause jüngere Mitschüler gemobbt. Dann bei der Schlichtung dreist gelogen und einen Heulkrampf simuliert. Als der Rektor sie zur Raison bringen wollte, hat sie ihn angeschrien und in den Arm gebissen.
Ich soll sie Abholen und die Schulärztin gibt mir einen Infozettel über Ritalin mit.
 
  • MissNoah
Barb hat im Unterricht ständig geredet und in der Pause jüngere Mitschüler gemobbt. Dann bei der Schlichtung dreist gelogen und einen Heulkrampf simuliert. Als der Rektor sie zur Raison bringen wollte, hat sie ihn angeschrien und in den Arm gebissen.
Ich soll sie Abholen und die Schulärztin gibt mir einen Infozettel über Ritalin mit.

Ich dachte du sollst sie aus der Schwimmhalle abholen, Schwimmunterricht war beendet, aber sie wollte nicht raus, da sind sie ohne sie gefahren :lol:
 
  • Crabat
Das waren einem anderen Tag :sarkasmus:
 
  • Crabat
Crabat hat ständig dreckige Witze erzählt und sich rassistisch gegenüber Möpsen geäußert. Im Unterricht hat er seine Furze angezündet und einem Mädchen unter den Rock gefasst. Er sagte außerdem die Schule solle seinen Vater anrufen und nicht mich.

Anruf aus der Erziehungsmassnahme wegen Jin: es ist mal wieder soweit, er fällt durchs Raster. Und nein, sie machen nicht noch einen Test auf Hochbegabung. :schmoll:
 
  • BabyTyson
Tyson kann einfach nicht still sitzen und hat dauernd die Waffel auf. Außerdem verbreitet er ständig Verschwörungstheorien und schreit jedes Mal, wenn ein Auto am Haus vorbei fährt: "EINE BOMBE!" wodurch er alle Mitschüler in Panik versetzt. :uhh:

Lexy hat sich mal wieder auf dem Pausenhof geprügelt, schubst Wehrlose und klaut deren Pausenbrot :dwarf:
 
  • DobiFraulein
Ylvi ist - von Tyson animiert - gar nicht mehr vom Fenster weg, um allen Bomben Bescheid zu geben, dass sie sich nur nicht auf den Schulhof trauen sollen :mies:
 
  • ZouZou
Bizou hat ihren Stuhl zerstört und danach versucht ihn zu essen, ein Klassenkamerade meinte "Holz kann man nicht essen" darauf folgte eine sehr laute, hitzige Diskussionen, die in einer Prügelei endete, währenddessen ging ein Fenster zu bruch. Bizou beteuert daran nicht schuld zu sein, sie sagt es sei von selbst zersprungen.
 
  • Fact & Fiction
Bin froh, dass Beethoven diese Woche hitzefrei hat :p
 
  • mausi
Gipsy zeigt sich im Unterricht des Öfteren unkonzentriert und leicht ablenkbar. Sie erschien meist pünktlich zum Unterricht, ausser auf dem Schulweg kreuzte ein Grashüpfer, Maus, Schmetterling ihren Weg. Sie fehlte dann unentschuldigt. Ihre lustige Art trug sehr zum harmonischen Miteinander der Klassengemeinschaft bei, ihre vorwitzigen Kommentare, Showeinlagen und ihr Talent als Klassenclown erfreute die Lehrkräfte meist nicht so sehr.
Gipsy belegte freiwillig den Nachmittagskurs für Schauspielerei und spielte den Hofnarr, im von der Klassengemeinschaft vorgetragenen Theaterstück, gar meisterlich.

PS: sorry das war kein Anruf, das war die Schlussbemerkung auf dem Zeugnis
 
  • heisenberg
Odin war 10 Minuten vor Schulbeginn im Klassenzimmer. Da die Türe noch verschlossen war, ist er kurzerhand durchs geöffnete Fenster eingestiegen und wartete ungeduldig bis die Schüler und die Klassenlehrerin endlich erschienen sind. Er wollte heute den Unterricht selber führen und entschloss sich also den Platz vor den Schülern einzunehmen. Er entschied, dass die Lehrerin in der ersten Reihe Platz nehmen soll. Es wurde keine Widerrede akzeptiert.
Auf dem Unterrichtsplan standen:
- Wer rennt am schnellsten diagonal durch Klassenzimmer, Hindernisse dürfen gerne umgestoßen werden, je mehr zu Bruch geht umso besser
- Die Klassenlehrerin muss in die Ecke gestellt werden und dort hat sie auch zu bleiben
- Alle mitgebrachten Spielzeuge müssen unvermittelt auf dem mittleren Tisch abgelegt werden und auf Kommando müssen sich alle zeitgleich draufstürzen
- Pausenbrote sind unverzüglich vorne abzugeben
- Der Unterricht ist beendet sobald alle regungslos am Boden liegen, es genügend Keilereinen gab, man sein eigenes Bellen nicht mehr versteht
- Eine Reanimierung fand anschließend im benachbarten Ententeich statt
 
  • IgorAndersen
Thilo hat den Mitschülern das Pausenbrot geklaut und die, die ihr Brot verteidigen wollten ordentlich verkloppt.
Danach hat er dem Lehrer erzählt er bekäme zuhause nie etwas zu essen und sei ein Schlüsselkind, seine Mama käme nur selten nach Hause, er fürchte sie käme irgendwann gar nicht mehr heim.

Da das nun jeden Tag seit der Einschulung so sei, raten sie mir dringend ihm eine Schulbegleitung zur Seite zu stellen oder ihn auf eine andere (Sonder)Schule zu geben.
 
  • lektoratte
Ich wurde zum dringenden Elterngespräch gebeten. Der Sheltie vom Dienst sei ein Musterschüler, der an sich seinen Lehrern viel Freude mache.
Er sei aber so zurückhaltend, dass es schwierig würde, weil es Mobbing provoziert. Ich müsse dringend an seinem Selbstbewusstsein arbeiten. Man empfahl mir vorsichtig eventuell einen Kampfsport für mehr Selbstwirksamkeit.

Außerdem spielt er immer nur mit den Mädchen... :sarkasmus:
Dabei sei er zwar ganz reizend und vergesse nie seine guten Manieren, aber leider fänden das die Mädchen auch...
In den kleineren Klassen gab es darum schon endlose Dramen und neulich tatsächlich eine ernsthafte Prügelei, weil er, als er von zwei Mädchen in einer Klasse ein Zettelchen bekommen hat, auf dem stand: „Willst du mit mir gehen?“, beiden mit einem „Ja“ mit Herzchen geantwortet hat.
Ich solle ihn ernsthaft ermahnen, dass man sowas nicht macht.
(Er meinte dazu übrigens, aber er würde sie beide mögen und er wollte ja mit beiden gehen... Und sie wollten ja auch beide - wo denn das Problem sei? :verwirrt: )

Ansonsten wurde seine soziale Ader sehr gelobt - er hat Lumen freiwillig sein Pausenbrot überlassen. :lol:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Dein Hund ist in der Schule...“ in der Kategorie „Witze, Spiele, Spaß und mehr...“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten