Degenerative Myelopathie

  • Brinja
Hallo,
die Überschrift sagt schon alles. Kennt jemand von euch sich mit dieser Erkrankung aus oder hat noch nützliche Tipps, den Hund zu unterstützen? Die Beiträge aus dem Forum sind schon älter, obwohl ich davon ausgehe, dass sich nicht viel getan hat, was die "Therapie" angeht.
Tak trägt hinten Pfotenschutz, er bekommt Physio und ich habe jetzt hoffentlich eine Gehhilfe gefunden, mit der er klar kommt. Den Rolli hat er partout nicht akzeptiert und wir haben uns bisher mit einem Handtuch beholfen. Ist aber nicht optimal, wenn ich nicht weiß, ob er nur schnüffeln oder pinkeln möchte. Treppen trage ich ihn, das klappt sehr gut mittlerweile. Er hat einmalig Anabolika bekommen, die ihm tatsächlich gut geholfen und das Laufen nach einigen Tagen verbessert haben.
Wenn Tak doch mal auf den Hintern fällt, beeindruckt ihn das weniger als die Passanten um uns herum. Das ist zugegebenermaßen derzeit zumindest für mich das Anstrengendste überhaupt...
Wenn es nach Tak ginge, würden wir laufen und laufen und laufen...allerdings muss ich ihn etwas bremsen, denn er überschätzt sich gern, und durch die Erkrankung ist die vordere Körperhälfte doch um einiges stärker belastet.

LG Brinja
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Brinja :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • bxjunkie
und durch die Erkrankung ist die vordere Körperhälfte doch um einiges stärker belastet.
Verstehe ich, aber um dem Muskelabbau ein wenig entgegenzuwirken ist ja Bewegung gut. Ich hab mal gegoogelt da hab ich das gefunden:

Ansonsten kann ich da gar nichts weiter zu sagen. Das hinten wegsacken kenne ich zwar von Gina, aber die hatte CE. Alles Liebe :)
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Degenerative Myelopathie“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten