Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Das wilde Dorfleben - von der Stadt aufs Land :-)

  1. Spaziergang von eben :)
     
    #4981 Paulemaus
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Wie wunderbar was für schöne Bilder :applaus:und schon komplett ein Rudel. Nur klasse ❤️
     
    #4982 Grinschy
  4. .. das alles so harmonisch klappt ist doch Spitzenklasse. Sie ist total Anpassungsfähig und reagiert sensibel auf Kalle. Der nicht so schlicht im Kopf ist wie erst angenommen, sondern jetzt den big boss mimt. Es wird sich alles fügen und das relaxte liegen auf dem Sofa zeigt es deutlich,- Danke auch Chris für die hinreißenden Bilder.
     
    #4983 Grinschy
  5. Hinreißend? Ich finde, ich sehe aus wie ein Michelin-Männlein in den dicken warmen Klamotten :lol:

    Noch ein Bild von gestern Abend:

     
    #4984 Paulemaus
  6. Wir haben eine Möglichkeit gefunden, Lotta in entspanntem Zustand das Geschirr anzuziehen. Beziehungsweise hat sie uns die Lösung selbst angeboten:
    Sie hüpft aufs Sofa, setzt sich hin und lässt sich das Geschirr ohne Angst über den Kopf ziehen. Das hat sie gestern erstmals gemacht. Heute habe ich sie gleich aufs Sofa gelockt und es war ebenso unproblematisch wie gestern.
    Feines Mädchen :)

    Und noch eine offene Frage hat sie heute gleich geklärt:
    Eigentlich sollten wie üblich die Großen in meinem Hundeauto im Kofferraum mitfahren und Krümel wie gehabt im Beifahrerfußraum.
    Nun wollte sie aber nicht in den Kofferraum hüpfen und heben wollte ich sie nicht, da ihr das noch Angst macht. Also habe ich kurzentschlossen Krümel zu Kalle in den Kofferraum gesetzt und sie in den Beifahrerfußraum gelockt. Das lief easy, war aber keine Dauerlösung, da sie dafür zu groß ist. Für die kurze Strecke zu den Feldern war es aber fürs Erste okay.

    Heute öffnete ich nach dem Spaziergang die Kofferraumklappe. Kalle hüpfte rein und ohne Aufforderung hüpfte Lotta nach :)
    Also Krümel wieder in den Fußraum gesetzt und ganz vorsichtig und langsam nach Hause gefahren, da ich nicht wußte, ob das mit Kalle und Lotta auf dem engen Raum funktioniert. Zumindest wollte ich starkes Bremsen und schnelle Kurven vermeiden, damit sie nicht gegeneinander plumpsen und sich daraus eine aggressive Situation entwickelt.
    Lief alles super, sie schaute neugierig durch das Rückfenster und Kalle durfte ihr über das faltige Gesichtchen schlabbern, ohne dass sie mißmutig reagiert hätte. :love:
     
    #4985 Paulemaus
  7. @Paulemaus
    Was ist das denn für ein Geschirr?
     
    #4986 mailein1989
  8. Ein Sicherheitsgeschirr. Leider verrutscht es durch die Schlepp immer etwas zur Seite, aber es scheint sie nicht zu stören.
     
    #4987 Paulemaus
  9. Ich finde das ein bisschen zu weit hinten. Also der zweite Steg, oder?
     
    #4988 mailein1989
  10. Ja, ist er. Ich traue mich aber nicht, ihn fester zu machen, weil genau da zwei lange Zitzen sind und ich Sorge habe, die einzuquetschen.
    Sie wird sowieso ein Halsband bekommen, wenn wir die Schlepp nicht mehr brauchen.
     
    #4989 Paulemaus
  11. ... liegt am Namen ,- schlauer Hund ❤️✌️
     
    #4990 Grinschy
  12. Ein Glück, dass ich wegen einer Erkältung nicht schlafen kann :)
    Sonst hätte ich eben die witzige Situation zwischen Kalle und Lotta nicht beobachten können,vom Fotografieren ganz zu schweigen.

    Lotta lag in der Kudde neben mir, ich saß am Computer. Direkt neben der Kudde, in der Lotta entspannt lag, gibt es dieselbe Kudde noch mal und die war leer.
    Kalle kam aus dem Garten und stand nachdenklich vor der leeren Kudde neben Lotta. Dann fasste er einen Entschluss und ging vorsichtig zu Lotta in die Kudde.
    Lotta knurrte ganz kurz und Kalle blieb stehen, drehte höflich seinen Kopf zur Seite, die Vorderpfoten schon in der Kudde, leckte sich die Lefzen und gähnte. Als Lotta wieder ruhig war, ging er behutsam weiter in die Kudde und legte sich vorsichtig ab, den Kopf zur Seite gedreht und so, dass er sie nicht berührte. Lotta war fassungslos und ihr Blick zeigte genau das. Sie machte keine Anstalten, noch mal zu knurren oder flüchten zu wollen, aber ihrem Blick war anzumerken, dass sie das nicht so prickelnd fand.

    Kalle blieb ganz ruhig liegen und irgendwann entspannte sich Lotta, woraufhin Kalle vorsichtig den Kopf in ihre Richtung drehte. Lotta entspannte weiter, ließ den Kopf wieder sinken und nun schlafen beide in einer Kudde.
    Ich könnte sie knutschen :love:

    .

     
    #4991 Paulemaus
  13. Klasse :applaus:.
    Sag mal, sieht das nur so aus, oder ist sie so ein Winzling neben Kalle :gruebel:?
    Und dir natürlich "gute Besserung" :firstkiss:.
     
    #4992 Candavio
  14. ... der Kalle hat weit über 60cm ( wenn nicht über 70 in der Schulter) und ist eh ein Riese unter seiner Sorte, Lotta hat 55 und das ist Stuhl hoch = sie ist winzig neben Kalle ..
    entzückend die Bilder und Kalle findet es eh viel schöner zu 2.. so ist er
     
    #4993 Grinschy
  15. ...Britt ,- was hat der Kalle in der Schulter ?
     
    #4994 Grinschy
  16. Nichts - das ist seine Schulter. Er ist vorne sehr breit :)
     
    #4995 Paulemaus
  17. Nicht ganz :)
    Kalle hat 57 cm, Lotta um die 50. Wir haben noch nicht gemessen, weil wir sie nicht ängstigen wollen mit dem Metermaß.
    Lotta ist so lang wie Paco, allerdings sind ihre Beine etwas kürzer.
     
    #4996 Paulemaus
  18. ... wie misst Du ? Gina hat 55 + Kalle ist deutlich größer: Paco hatte 57
     
    #4997 Grinschy
  19. Paco war doppelt so muskulär, als die Frau Schreischrei ja und nur 2 cm höher ,- aber Kalle hat dann über 60 ( wirkt wie 70) er ist durchaus höher als meine ‍♀️
     
    #4998 Grinschy
  20. Ich messe bis zur Schulter. :verwirrt:
    In Kalles Negativzeugnis steht, dass er 56 cm hoch ist und der TA hat ihn bis zur Schulter gemessen. Paco war 52 cm. Lotte dürfte knapp 50 cm haben. Sie ist kleiner als Paco, aber grösser als Smu. Der hatte, glaube ich, 48 cm.

    Chris, ich und die Hunde hatten heute einen traumhaft schönen Spaziergang. Als wir uns anzogen, sprang Lotta ohne Aufforderung von selbst aufs Sofa, um sich das Geschirr anlegen zu lassen. Ebenso selbstverständlich sprang sie zu Kalle in den Kofferraum.
    Wir gingen am Waldrand über die Felder. Lotta hatte die Schleppleine am Geschirr und lief frei. Wenn sie mal in den Wald einbiegen wollte. reichte ein "Wir gehen weiter" und sie kam kehrte um und ging mit uns.
    Der Abruf funktioniert super: Sie dreht sich sofort zu uns um und startet durch. Sie rennt nicht, sie fliegt über den Boden. Tja, und wenn sie dann angekommen ist, springt sie begeistert an uns hoch. Und haut ihre Matschpfoten gegen die Jeans, strahlend vor Freude. :)
    "Richtig so?"
    Das Leckerli oder den Jackpot oder was dazwischen gibt es, wenn sie wieder mit allen Vieren auf dem Boden steht und es sanft nimmt, ohne zu hapschen. Aber natürlich lobe ich verbal, wenn sie angekommen ist.
    Das mit dem Hochspringen kriegen wir später :)
    Als wir wieder zurück am Auto waren und den Kofferraum öffneten, war sie als Erste drin.

    Und dann ließen wir sie bösartigerweise allein, nur mit Kalle und Krümel. Chris und ich haben uns abgesetzt zum Ikea in Arlon.
    Hintergrund ist, dass drei unser vier Kratzbäume in einem traurigen Zustand sind und sich langsam auflösen. Ich habe daher schon seit einigen Wochen nach Kratzbäumen geschaut. Vor ein paar Tagen fand ich gute Kratzbäume, die satt reduziert waren und habe drei Stück bestellt. Zwei für das Katzenzimmer oben, einen für den Wintergarten. Der zweite im Wintergarten hält noch ein bisschen durch.
    Dann überlegte ich, dass ich das Katzenzimmer oben noch ein bisschen bequemer zum Saubermachen machen könnte. Neben den 2 Kratzbäumen sind im Katzenzimmer: 4 Katzenklos, ein Tisch mit Futtertablett und 6 Katzenbetten/höhlen. Die Katzenbetten stehen gegenüber den Kratzbäumen an der Wand. Ich muss jedes Mal beim Putzen die Katzenbetten woanders hin stellen, saugen, wischen, trockenen lassen, wieder hinstellen. Dasselbe mit den Kratzbäumen und Kaklos.

    Deswegen habe ich mir überlegt, dass es einfacher wäre, wenn die Höhlen und Betten einfach da bleiben könnten, wo sie sind. Dadurch kam ich aufs Kallaxregal von Ikea. Die kleinen Betten könnte ich in die Regale stopfen und die Größeren obenauf stellen.
    Das Regal haben wir heute gekauft, als 8er-Würfel in knallegelb.
    Morgen bauen wir es auf. Bei Zooplus gibt es ganz süsse Filzhöhlen, die exakt in das Kallaxregal passen :)

    Ikea war übrigens stressfrei, weil wir nur kurz das Regal gekauft haben und dann sofort zur Kasse gegangen sind. Wir haben tatsächlich nichts anderes gekauft :)
    Ein bisschen Zeit haben wir trotzdem liegen lassen, weil Chris natürlich noch in die Lebensmittelecke wollte. :)
    Als wir wieder nach Hause kamen, standen drei Hunde hinter der Tür:
    Kalle, der uns kurz begrüßte, um dann einen Schuh aus seinem unteren Regal zu nehmen und ihn sich fröhlich um die Ohren zu hauen.
    Krümel, der blind Männchen machte in der Hoffnung, an unseren Beinen anzudocken.
    Lotta, die ihr Glück kaum fassen konnte und durch das Haus preschte, wobei sie immer wieder bei uns landete. Ihre Krallen wetzten auf dem Boden, wenn sie die Kurve um die Tür zu eng nahm.

    Um Ruhe reinzubringen, warf ich eine Handvoll Trofu in den Garten zum fröhlichen Suchspiel. Krümel stürzte hinterher, ebenso Kalle. Lotta schnappte sich zwei Brösel, die in die Nähe der Terrassentür gefallen waren, kam aber mit mir rein, als ich die Tür schloss. Sie sah mir aufmerksam zu, als ich die Futternäpfe füllte, wild wedelnd. Bis ich fertig war, waren auch Kalle und Krümel wieder im Haus. Kalle durch die Hundetür, Krümel über die Katzenklappe.
    Und dann fraßen alle zufrieden ihren Napf leer.

    Lotta bindet sich extrem: Sobald einer von uns aufsteht, kommt Lotta nach. Ich bin sicher, dass das mit Kontrolle nicht das geringste zu tun hat. Sie braucht viel Nähe, viele Streicheleinheiten und ist dabei so sanft und bescheiden.
    Jeden Abend versucht sie, mit ins Schlafzimmer zu kommen und ich komme mir ziemlich mies vor, wenn ich die Tür vor ihr schließe, während Krümel mitkommen darf. Sie geht aber schnell zurück in die untere Etage zu Kalle.
    Erstaunlicherweise kommt sie am Morgen nicht ins Schlafzimmer, wenn die Tür offen ist. Ich schlafe länger als Chris und wenn er aufsteht, lässt er die Hunde rein. Kalle wirft sich sofort auf Chris Seite, aber Lotta schaut nur kurz vorbei, um dann wieder nach unten zu gehen.
    Letzens habe ich nachmittags im Schlafzimmer gelesen und die Hunde kamen natürlich mit. Lotta kam sogar für 10 Minuten mit aufs Bett, danach ging sie wieder.

    Im Moment passt alles :love::love::love:

    .
     
    #4999 Paulemaus
  21. ♥️aber ja ... und es liegt am Namen ;)
     
    #5000 Grinschy
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Das wilde Dorfleben - von der Stadt aufs Land :-)“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden