Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Das Leben ist nicht fair...

  1. Nein, ich kann's nicht glauben - unser tapferes Maedchen lebt nicht mehr [​IMG] .

    Ich sitze hier & bin geschockt am Weinen. Wie sehr habe ich mich gefreut, als es gesundheitlich wieder bergauf ging & sie auf den Fotos so viel Lebensfreude ausstrahlte.

    Liebe Natalie, Du hast ihr unendlich viel Liebe & ein schoenes Hundeleben geschenkt. Sei herzlich umarmt & getroestet [​IMG].

    Gute Reise ueber die Regenbogenbruecke, liebe Shiwa .

    Traurige Gruesse - Mausi [​IMG]++
     
    #101 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Das tut mir wahnsinnig leid, Natalie!!

    So wie es sich liest, ist ein Unfall passiert, und das ist wirklich nicht fair nach all der schweren Zeit!

    ganz liebe und traurige Grüße

    Barbara
     
    #102 hundeundich
  4. Liebe Nathalie ,

    mir fehlen gerade die Worte,herzliches Beileid und mein Mitgefühl [​IMG] .


    Shiwa ,

    dir wünsche ich viel spaß hinter der Regenbogenbrücke,meine 2 Lieben werden dich bestimmt auch ganz lieb empfangen.


    [​IMG]traurige grüße Iris
     
    #103 Kleinewilde
  5. Liebe Natalie,

    nein, das Leben ist nicht fair.

    Ich habe es damals auch gespürt - 5 Monate habe ich meinen Kater Zirkone gepflegt, Tausende Euro beim Tierarzt gelassen und oft in der Zeit überlegt, ob ich ihm das wirklich antun soll oder ob es Zeit ist, loszulassen.

    Zirkone hat es geschafft, er wurde gesund. Lief bei seinem 2. Ausflug vor unserer Haustür in ein Auto und war sofort tot.

    Ich hätte schreien mögen- das war nicht fair.

    Später, nach heftiger Trauer, Wut und Ohnmacht fing ich an, es anders zu betrachten:

    Vielleicht war die Pflege- und Sorgenzeit geschenkte Zeit- seine Uhr war eigentlich schon vorher abgelaufen. Er hat die Liebe und das Umsorgen noch mitgenommen, vielleicht als Ausgleich für seine harte Vergangenheit.

    Ich fühle mit Dir- hier brennt eine Kerze für Shiwa
     
    #104 Paulemaus
  6. :( Mir fehlen die richtigen Worte, Natalie.

    Run free, liebe Shiwa.
     
    #105 Ohrenhund
  7. alle Pfoten und Daumen für Lilou sind gedrückt, das darf jetzt nicht auch noch sein :(

    hört sich jetzt vielleicht böses an, ist aber nicht so gemeint: Natalie, du kannst es nicht mehr ändern, es ist passiert (so traurig es auch für Alle ist). Sich jetzt Gedanken über ein was wäre wenn? oder hätten wir mal besser zu machen tut dir nicht gut und schmerzt noch viel mehr.....................du quälst dich damit nur unnötig selber
     
    #106 Darla
  8. Natalie mach dir keine Vorwürfe..... Das klingt alles so schrecklich. Ich weiss gar nicht was ich schreiben soll. Es tut mir so verdammt leid und ich hoffe das Lilou bald wieder gesund ist.....
     
    #107 shayna0110
  9. Danke Paulemaus. Danke für diese Worte! Ähnliches schoss mir auch schon durch den Kopf, aber man fühlt sich selbst absurd dabei.

    Ich bin kein gläubiger Mensch (eigentlich Atheistin). Und gestern habe ich ganz bitter gesagt, dass die Tatsache dass Shiwa JETZT und SO gehen musste, der Beweis ist, dass es keinen Gott geben kann.
    Aber heute auf dem Rückweg vom Rosengarten habe ich auch gedacht: Vielleicht wollte da oben jemand Shiwa UNBEDINGT bei sich haben. Und hat ihr darum in den letzten beiden Jahren so unglaublich viele Krankheiten geschickt, z.B. alleine 2 verschiedene Arten Krebs und zuletzt gleich 3 Anämieursachen auf einmal. Und wir haben ALLEM getrotzt und trotz düsterster Prognose JEDEN Kampf gewonnen. Und uns so noch weirtvolle und schöne Wochen erstritten!

    Vielleicht hat darum jemand erkannt, dass man uns mit Krankheiten nicht beikommken kann und hat darum dieses Unglück inszeniert. Und das vielleicht auch gerade als ich absolut außer Reichweite war, so dass ich nicht eingreifen konnte. Vielleicht wollte jemand so unbedingt Shiwa nach drüben holen - und hat darum auch Lilou bei uns gelassen...

    Diese Betrachtungsweise gibt mir wenigstens ein Fitzelchen Seelenfrieden zurück...
    Und die Tatsache, dass ich zwar am letzten Tag nicht bei ihr war, aber die Wochen vorher wirkoich außergewöhnlich schön waren. Gerade in der letzten Woche waren wir 4 mal mit ihr am Kanal schwimmen. Am Vorabend und selbst unmittelbar vor ihrem Fortgang gab es große Spaziergänge am Wasser mit Schwimmen und Spielen. Die letzte Nacht hat sie ang bei mir im Hotel auf einer wolkenweichen Bettdecke geschlafen und ich habe die ganze Nacht gefroren, weil ich sie nicht unter Shiwa wegziehen wollte... Bis auf den wirklich letzten Tag hatten wir eine schöne letzte gemeinsame Zeit. Mit viel schmusen, Gassi, Schwimmen, Fressen (da war ich nicht mehr so streng) und sie hatte nach der Anämiesache einige Privilegien hier, die sie früher nicht hatte.
    Ich versuche das so zu sehen und darum schaue ich mir - auch wenn es weh tut - auch die ganze Zeit die Fotos der letzten Woche an. Um mir selbst zu beweisen, dass es ihr wirkich bis zuletzt gut ging.
     
    #108 Natalie
  10. Es tut mir sehr leid für Euch Nathalie :( :( :(

    R.I.P. Shiwa und grüß mir meinen Buc
     
    #109 Bo-Buc
  11. "Nur ein einziger Tag" hast du geschrieben. Wenn auch zu wenige, keine Frage, abr deutIich mehr aIs einen einzigen Tag hattet ihr die ihr ungeheuer eng beieinander und miteinander genossen habt. Diese Intensität kannst du für dich festhaIten, die hat deine Maus für sich mitgenommen, das kann euch beiden keiner nehmen und das verbindet euch.

    Es passieren so vieIe Sachen die wir nicht (be-)greifen und erkIären können, die außerhaIb unserer meßbaren WeIt Iiegen... Und wenn es so ist wie du schreibst, dann hätte es auch nicht gehoIfen wenn du dieses maI hättest eingreifen können, dann wäre zu einem späteren Zeitpunkt etwas anderes passiert.

    Ich weiß das es Ieicht gesagt ist, aber ich sage es trotzdem noch maI weiI ich es von Herzen so meine: mach dich nicht kaputt, zermartere dich nicht. Trauer und weine, aber zerstöre dich nicht, bitte!

    Und Du hast recht, Lilou braucht euch. Sie ist eine so hinreißende aIte Dame die deine Fürsorge braucht. Gib nicht auf, für sie!

    *maI vorsichtig drück*
    CIaudia
     
    #110 Scotte-Frauchen
  12. Mein Beileid, Natalie. :(

    Gruß
    tessa
     
    #111 tessa
  13. Herzliches Beileid.:(:( und viel, viel Kraft.

    Gute Reise Shiwa:(
     
    #112 nasenbär
  14. Oje ...es tut mir sehr leid :(, mein tiefes Mitgefühl.

    Gute Reise Shiwa, grüß mir meine Lieben drüben .
     
    #113 Natabay
  15. Ach Süße! Das macht mich alles so wahnsinnig traurig und Du glaubst gar nicht, was mir hier alles für Horrorszenarien durch den Kopf gehen. Ich trau mich ehrlich gesagt gar nicht zu fragen, was denn eigentlich passiert ist, aber auf der anderen Seite....Du kannst mir immer schreiben, mich anrufen oder wir können uns treffen, wenn Du reden magst oder eine Schulter zum anlehnen brauchst! Knuddel Lilou mal ganz lieb von mir und fühlt Euch alle ganz fest gedrückt. Dem Schicksal kann man nicht in die Karten schauen und der Tod holt sich wen er auserkoren hat, da kann man nichts gegen machen, aber Ihr habt gekämpft und oftmals gesiegt, aber schlussendlich bleibt er doch der Gewinner und Gott weiß sehr wohl, wen er als Engel an seiner Seite haben möchte und wann, da ist er sehr fordernd und läßt sich ungern eines Besseren belehren, nun tobt Shiwa mit Hexe durch das Land des Regenbogen und irgendwann werden wir sie wiedersehen. Ganz bestimmt. Bis dahin leben sie in unseren Träumen, Erinnerungen und Herzen weiter, eine Liebe die niemals endet und leider auch ein Schmerz, der niemals ganz verschwindet.
     
    #114 Steffy
  16. R.I.P. Shiwa
     
    #115 akebono
  17. Oh Mann... ich weiß nicht wirklich was ich schreiben kann, um auch nur annähernd den Schmerz zu lindern... weil ich weiß, dass dies nicht möglich sein wird.

    Es tut mir unendlich leid.. wieder eine Kämpferin verloren..:(
     
    #116 Mayerengele
  18. Mir fehlen gerade die Worte um hier groß etwas zu schreiben :(
    Es tut mir so unendlich leid für euch

    RIP kleine Shiwamaus :(
     
    #117 MiaBaby
  19. Auch von den deisterbullis ein herzliches beileid......ich weiß, dich kann nichts trösten....

    R.I.P. kleine shiwa und grüß mir den klotz :heul:
     
    #118 deisterbulli
  20. Komme gerade aus dem Urlaub und das erste was ich lese... Natalie, mir fehlen die Worte. Es tut mir einfach nur so unglaublich leid =/
     
    #119 Shyu
  21. Ich kann gut nachvollziehen, dass deine Gedanken gerade in alle Richtungen gehen, Natalie. Und ich wünsche dir von Herzen, dass du sie bald wieder sortiert bekommst, denn eigentlich hat es Shiwa doch verdient, das sie nur gute Gedanken begleiten.

    Die Asche von meinem Bärchen und meiner Afra- Omi sind im Rosengarten verstreut. Das, was sie so besonders gemacht hat, bleibt bei mir. Aber immer, wenn ich lese, dass jemand dort war, sind sie mir besonders nah. Danke, dass du mir in deiner Trauer, wenn auch unbewusst, solche Momente schenkst. Ich kann dir daher mit Gewissheit sagen, es kommt auch für dich die Zeit, in der man mit einem wunderbaren Gefühl an diejenigen denkt, die uns ein Stück weit auf unserem Lebensweg begleitet haben, aber leider irgendwann voraus laufen müssen. Ich wünsch dir viel Kraft, bis du fühlen kannst, was ich auszudrücken versuche.
     
    #120 MaHeDo
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Das Leben ist nicht fair...“ in der Kategorie „Regenbogenbrücke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden