Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Das Leben ist nicht fair...

  1. Natalie, fühl dich gedrückt. :knuddel:
    1 Jahr, so lange schon, es kommt mir so vor als wäre es erst vor wenigen Wochen passiert.

    Aber ich finde es schön das Lilou dich tröstet und zum lachen bringt, da hat sie ja was mit eurer Tochter gemeinsam. Die zwei werden bestimmt ein tolles Team! :)
     
    #541 Ricky
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Du hast wieder so schön und gefühlvoll über Deine Shiwa geschrieben, dass ich weinen muss ! :(
    Ich muss dann natürlich auch immer an mein armes Hopemädchen denken, das nun auch schon 1 Jahr und 4 Monate nicht mehr bei mir ist.

    Wie sehr hätte ich uns noch eine schöne gemeinsame Zeit gegönnt und für Hope ein Leben
    in Sicherheit und mit eigener Couch.
    Hier wurde sie geliebt und ich habe alles für sie getan.
    Leider konnte sie das nur ein halbes Jahr genießen .
    Nicht gerecht.....
     
    #542 Susa51
  4. Mein geliebtes Shiwa-Mädchen,

    mein Leben steht momentan Kopf, weil ich bald Mama werde und alles für die Geburt unserer kleinen Tochter vorbereiten muss, die natürlich den Großteil meiner Gedanken in Anspruch nimmt.
    Aber denke nicht, dass ich deshalb nicht mehr an dich denke. Ich denke jeden einzelnen Tag an dich! Ich vermisse dich so sehr, ich weine um dich, ich träum von dir.

    Gerade die letzten beiden Nächte habe ich wieder von dir geträumt. 2 Nächte nacheinander! In der ersten Nacht habe ich geträumt, dass du "einfach so" da bist. Also wieder hier bist, ohne dass uns das irgendwie seltsam vorkommt. Halt als wärst du nie weggewesen. Letzte Nacht hab ich dann geträumt, dass du wieder lebst. Also anders als im ersten Traum war mir schon bewusst, dass du gestorben bist, aber irgendwie warst du wieder da. Als wäre es nur ein Irrtum gewesen. Das habe ich anfangs ganz ganz oft geträumt... Wenn ich wach werde und begreife, dass es ein Traum war, ist es ein unbeschreiblich grausames Gefühl :(
    Du siehst also, du bist ganz ganz tief in mir. Egal, was mich ablenkt oder mich beschäftigt und auch wenn es nun eine neue große Aufgabe für mich gibt - du bist und bleibst hier allgegenwärtig. Du fehlst einfach noch immer überall...

    Ich habe das Gefühl, dass mich bestimmte Lieder verfolgen. Ständig wenn wir im Auto unterwegs sind und Radio hören, laufen da Lieder wie "Geboren um zu leben", "Horizont", "Der Weg" oder "Still" und jedesmal breche ich in Tränen aus. Noch immer... All diese Lieder enthalten einfach Zeilen, in denen ich dich bzw. uns so sehr wiederfinde. Still ertrage ich momentan gar nicht, obwohl es so ein schönes Lied ist...

    Mein Mädchen, mein Schatz, ich denke nicht mehr jede Minute an dich. Und nicht mehr jede Stunde, aber ich trage noch immer ständig das Medaillon mit deinen Haaren und Bildern. Ich bin tatsächlich erst letzte Woche aufgestanden und zur Tür gegangen und habe fast ganz automatisch "Shiwa, Lilou, Gassi" gerufen... Ich habe für Lilou Leberkekse gebacken und Lunge getrocknet und habe mir so so sehr gewünscht, dass ich dir welche davon geben könnte, mein kleines Fressmonster.

    Noch immer tut es mir so sehr weh was geschehen ist. Könnte ich doch nur eine einzige Sache in meinem ganzen Leben rückgängig machen, eine Entscheidung anders treffen, an eine einzige Stelle in der Zeit zurück kehren und anders handeln mit dem Wissen von heute... Ich müsste keine Sekunde überlegen. Nichts habe ich jemals so bereut. Nichts hat mir jemals so sehr weh getan. Leider haben wir diese Möglichkeit nicht. Damit muss ich leben. Irgendwie...
    Es klappt zeitweise ganz gut, dann reißt es mich wieder runter... Aber man lernt es. Es ist nun 1 Jahr, 2 Monate und 4 Tage her. Jeden einzelnen Monat sticht es mich am 13. besonders ins Herz. Ich habe diese Zahl nie gemocht, jetzt hasse ich sie. Mir schnürt es die Kehle zu, wenn mir Dinge unverhofft in die Hand fallen, die an dich erinnern, Z.B. alte Tierarztrechnungen aus unserem gemeinsamen großen Kampf, den wir letzten gewonnen hatten. Oder wenn der Name der Stadt irgenwo fällt, in der du mich verlassen hast als ich keine Sekunde damit gerechnet habe. Und immer wieder frage ich mich Warum. Und manchmal muss mich noch immer sehr zusammenreißen, nicht mit Schuldzuweisungen, die eh nichts mehr bringen, etwas kaputt zu machen. Ich weiß, das würdest du nicht wollen und es würde nur noch mehr Leid bringen und niemandem helfen. Also versuche ich das Ganze einfach rational zu sehen. Die meiste Zeit hilft mir das.

    Lilou ist bei mir. Sie hat letzte Nacht bei mir im Bett geschlafen, was nicht mehr häufig vorkommt. Als ich wach wurde aus dem Traum musste ich sie feste knuddeln. Wie gut, dass ich sie habe. Und wie gut, wenn meine kleine Tochter mich dann tritt und mir zeigt, dass es Grund gibt, nach vorne zu schauen und nicht zurück. Aber vergessen werde ich dich niemals. Könnte ich gar nicht.

    Benno ist jetzt auch schon über ein Jahr bei dir. Ich hoffe, ihr seid irgendwo zusammen und es geht euch gut. Irgendwann werde ich wieder bei euch sein. Bis dahin seid ihr im Herzen immer bei mir.

    Ich liebe dich! Mehr als Worte sagen können.
    [​IMG]
     
    #543 Natalie
  5. ich versteh das zutiefst:hallo:
     
    #544 marismeña
  6. Meine geliebte Shiwa,

    am 11.11.11 wärst du genau 7 Jahre bei uns gewesen - wenn du noch leben würdest.
    Ich wollte da eigentlich hier in deinem "Jahresstrang" unter Geschichten und Gedichte schreiben, aber 11 Tage vorher ist unsere kleine Tochter geboren und ich kam nicht dazu. Ich habe aber daran gedacht, ich habe es nicht vergessen, dass dies DEIN Tag ist. Der 11.11. Auf immer...

    Ich bin jetzt eine echte Mama. Ich habe dich immer mein Baby genannt und mich deine Mama. Nun ist da ein echtes Baby. Aber ich vergesse dich trotzdem nicht. In meinem Herzen hast du auf Ewig einen festen Platz als mein "Baby". Denn du hast deinen erheblichen Teil dazu beigetragen, dass ich nun ein richtiges habe. Auch das werde ich dir nie vergessen. Wie so vieles andere, was ich dir verdanke. Du hast damals echt ein Stück weit meine Seele geheilt.

    Ich hoffe, es geht dir gut, wo auch immer du jetzt bist. Zusammen mit Benno. Und meinem Sternenkind, was mich vor etwa einem Jahr verlassen hat. Passt aufeinander auf, alle 3. Und grüßt auch meine anderen Tiere, die euch vorausgegangen sind, wenn ihr sie trefft. Moly ist euch ja kürzlich noch gefolgt.

    Lilou ist noch bei mir. Was für ein Glück. Sie kommt momentan etwas zu kurz, was mir sehr leid tut. Aber unsere Tochter beansprucht uns momentan eben sehr. Lilou macht das alles ganz ganz super mit ihr. Besser noch als ich es erwartet hätte. Shiwa, noch immer erzähle ich aber jedem, dass DU der beste Kinderhund gewese wärst. Wie gerne hätte ich meine Tochter mit dir aufwachsen sehen. Nun ist aber nur noch Lilou da und sie macht ihre Sache wirklich gut. Ich hoffe so sehr, dass sie trotz ihres hohen Alters noch lange genug lebt, dass sie Kleine und sie etwas mehr miteinander anfangen können.

    Shiwa, du hast 5 Jahre, 8 Monate und 2 Tage bei uns gelebt. Lilou wird dies tatsächlich im nächsten Monat "überbieten" (HOFFENTLICH, wir wissen ja durch deinen Tod und auch deinen vorher vorausgegangenen Krankheitsausbruch, den du nur ganz knapp überlebt hast, WIE schnell es zu Ende gehen kann, auch wenn man gar nicht damit rechnet :heul:). Etwas, was ich mir NIE hätte träumen lassen als wir sie damals aufgenommen haben. Ich bin so so so sehr traurig, dass du nicht mehr bei uns bist. Und ich hoffe, dass Lilou die Zeit hier bei uns weit überbieten wird, denn ich bin so froh, sie noch zu haben...

    Shiwa, mein Mädchen. Hier dreht sich momentan alles um Talina. Die Blumen und Kerzen für dich werden weniger. Bitte verzeih, mein Leben geht einfach weiter und ich bin sehr abgelenkt... Trotzdem denke ich noch oft an dich. Und obwohl ich so glücklich mit meiner Tochter bin, weine ich auch manchmal noch um dich. Ich denke, das wird wahrscheinlich nie (oder zumindest noch lange nicht) ganz aufhören. Und das ist auch gut so! Denn du hast mir so viel bedeutet... Du hast einfach eine echt große Lücke hinterlassen.

    Ich möchte dir einfach nur nochmal sagen, wie lieb ich dich habe. Und wie sehr du mir fehlst. Und wie sehr ich mir wünschen würde, dich noch ein einziges mal umarmen zu können. Dir noch einmal deinen geliebten Ball werfen und einen Berg Leckerchen geben zu können. Ich denke an dich mein Schatz...
    [​IMG]
     
    #545 Natalie
  7. Danke noch an alle für die lieben, tröstenden Worte auf meine letzten beiden Beiträge. Hatte ich noch gar nicht geschrieben :fuerdich:
     
    #546 Natalie
  8. Jetzt hab' ich glatt ein Tränchen im Auge :(
     
    #547 Midivi
  9. Nathalie.... ich bin immer wieder begeistert, wie sehr Du an Deine Shiwas denkst, obwohl Du jetzt ein Baby ist. Oftmals rückt der Hund ja irgendwo in die Ecke. Früher hochgeliebt, dann nur noch: Ist halt da.

    Respekt für Dich und Dein Herz für alle.

    Ich wünsche Dir und Deiner Famlie alles Gute, viel Glück, Gesundheit und ein langes Leben für jedes Deiner einzelnen Familienmitglieder.

     
    #548 Pixel
  10. Geliebte Shiwa,

    heute ist es genau 2 Jahre her, dass ich dich verloren habe :heul:
    Ich kann nicht fassen, wie schnell die Zeit vergangen ist.

    Ich kann heute wieder glücklich sein mit meiner Tochter, aber in meinem Herzen ist und bleibt eine kleine Stelle die immer traurig sein wird wegen dem, was vor 2 Jahren geschehen ist und weil du nicht mehr bei mir bist. Und weil meine Tochter nicht das große Glück hatte, dich kennenlernen zu dürfen :(

    Ich denke immer noch jeden Tag an dich. Ja klar wird das weniger, es wäre gelogen das zu bestreiten. Aber manchmal weine ich noch immer um dich. Sogar öfter als mancher vielleicht verstehen kann nach so langer Zeit. Aber es gibt einfach Lieder, die ich nicht hören KANN ohne dabei an dich denken und weinen zu müssen. Ganz schlimm ist "Still" von Jupiter Jones und "Der Weg" von Grönemeyer. An "Geboren um zu leben" kann ich inzwischen sogar etwas tröstliches finden, aber ich werde es immer mit dir verbinden.
    Und manchmal geschehen Dinge, die mich so sehr an Tag erinnern, an dem ich dich verloren habe, dass ich es kaum aushalte und die Tränen nicht zurückhalten kann. Letzte Wochen sogar einmal mitten an Supermarktkasse...

    Du fehlst mir wirklich sehr. Nicht mehr so ständig und immer aber immer wieder in bestimmten Situationen wenn man denkt: "Das wäre was für Shiwa gewesen". Zum Beispiel auch als wir letzten Monat das erste mal ohne dich in Holland waren. Die letzten male warst du immer dabei und es war komisch ohne dich... Ich spreche auch noch immer viel von dir. Ich habe nie viel davon gehalten, dich quasi nochmal zusätzlich totzuschweigen und habe anderen auch gesagt, dass sie das nie aus Rücksicht auf mich tun sollen. Ich will dein Andenken so lebendig wie möglich bewahren.

    Mein geliebtes Mädchen, ich habe dir heure 2 Sonnenblumen und 2 rote Rosen an die Urne gestellt und 5 Kerzen angezündet. Rosen als Zeichen meiner Liebe zu dir, Sonneblumen, weil du so ein unheimlich sonniges Gemüt hattest und ich einfach finde, dass diese Blumen am besten zu dir passen.
    Ich trage auch noch immer das Herzamulett mit deinen Fotos und Haaren um den Hals.

    Meine wundervolle Shiwa. Ich werde mich in den nächsten Tagen an ein Proekt wagen, was ich bisher immer vor mir hergeschoben habe. Ich habe in den 2 Jahren noch nicht ein einziges mal wieder das Lied gehört, das ich dir im Rosegarten zum Abschied vorgespielt habe. Es war vorher eins meiner Lieblingslieder und ich habe es noch nicht über mich gebracht, es mir seit dem noch einmal anzuhören. Ich werde aber nun endlich -weil ich Angst habe, dass ich es sonst nie mehr mache und das möchte ich nicht- in Angriff nehmen ein Video zu machen zu diesem Lied. Mit Fotos aus deinem Leben hier bei uns. Noch ein anderes als das mit den Fotos nur von uns beiden. Mal sehen, wie lange ich dafür brauchen werde.

    Mein Schatz, ich habe den Tag heute eigentlich ganz gut durchgestanden. Natürlich gan viel an dich gedacht, aber ich hatte auch viel Abenkung, so dass ich bisher noch keine Tränen vergossen habe. Aber jetzt sitze ich hier und die Tränen stehen mir in den Augen :(

    Ich möchte dir nur sagen, dass du immer einen Platz in meinem Herzen haben wirst. Und dass ich hoffe, dich eines Tages wiederzusehen.

    Letzte Woche haben wir einen Film gesehen "Passengers". Da ist eine wundervolle Idee in dem Film und ich hoffe so sehr, dass es so ist, wie sie es da sagen. Aber ich hab Rotz und Wasser geheult... Eines Tages werde ich es wissen.

    Lilou geht es übrigens so weit gut, wofür ich sehr dankbar bin.

    Ich liebe dich, mein Shiwa-Engel.

    [​IMG]
     
    #549 Natalie
  11. Soo Hearttouching...:love::heul:
     
    #550 ThegoldenGirl
  12. :heul::knuddel::knuddel:
     
    #551 kaukase
  13. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Das Leben ist nicht fair...“ in der Kategorie „Regenbogenbrücke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden