Das Leben ist kein Ponyhof...Aber eine Hundepension!

  • toubab
Ich sehe ab beitrag 6 keine bilder mehr, ich finde die zwingeranlage gar nicht so schlecht, habe schon schlimmeres gesehen. Gut putzbar Und es ist stabiles material.

Nicht alle hunden eignen sich fuer gruppenhaltung, unkastrierte, unvertraegliche, so bekommt man ein unbeschaedigter hund wieder zurueck nach die ferien.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi toubab :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • bxjunkie
Ich will damit Niemanden in Schutz nehmen, aber wir sollten nicht immer -nur- von den heutigen/persönlichen Ansprüchen ausgehen.

Wonach denn sonst? :lol: Wenn nicht von meinen persönlichen Ansprüchen wonach soll ich denn sonst gehen? Ich hätte auch vor zig Jahren keinen meiner Hunde dorthin gegeben, mir völlig egal ob das da gehobener Standard gewesen wäre oder nicht...meinem Anspruch hätte es nicht genügt (auch nicht sauberer) und somit wäre es raus gewesen...für jemanden anders war es eventuell völlig ok...jeder wie er meint.
 
  • toubab
Es gibt hunden die man niemanden in der hand druecken kann, die sind in so eine anlage sicher verstaut.
 
  • SteffiundBoomer
Ich finde es total spannend, was du da machst! Bitte weiter mti Bildern auf dem laufenden halten.
Es sieht nach viel Arbeit aus, aber das Grundstück ist klasse und wenn es erstmal fertig ist, wird es bestimmt Traunhaft schön :love:
 
  • DobiFraulein
Die veraltete Anlage sagt ja auch nichts über die Qualität/individuelle Betreuung der Pensionsgäste aus.
ne, die Anlage sagt nix über die Qualität aus...
...wohl aber der von biest erwähnte Gestank...
Ich denke, das war früher wahrscheinlich gar nicht schlecht, ist dem älteren Ehepaar einfach irgendwann über den Kopf gewachsen.
 
  • Dunni
Es gibt hunden die man niemanden in der hand druecken kann, die sind in so eine anlage sicher verstaut.
Jep, das eine Mal in den letzten 5 Jahren, das wir ein WE ohne Hunde verbringen mussten, standen wir auch vor dem Problem. Die Mädels sind zu Arbeitskollegen aber der Russel musste aus Sicherheitsgründen in den Zwinger, da sich niemand mit Erfahrung aber ohne eigenen Hund finden ließ.
 
  • Booba
Da habt ihr ja einiges vor. Bin jetzt schon gespannt, wie es am Schluss aussehen wird. Bis dahin bitte immer mal Zwischenberichte mit Bildern:)

Das Anwesen und ganze Gelände hat ein unheimliches Potenzial.
 
  • viecherei
Wonach denn sonst? :lol: Wenn nicht von meinen persönlichen Ansprüchen wonach soll ich denn sonst gehen? Ich hätte auch vor zig Jahren keinen meiner Hunde dorthin gegeben, mir völlig egal ob das da gehobener Standard gewesen wäre oder nicht...meinem Anspruch hätte es nicht genügt (auch nicht sauberer) und somit wäre es raus gewesen...für jemanden anders war es eventuell völlig ok...jeder wie er meint.

evt danach,was zweckmässig, machbar, finanzierbar usw ist ?

wie gesagt, WANN wurde das alles gebaut ? Wieviel waren die HH bereit zu zahlen ? Konnten von den Einnahmen tatsächlich "laufend" Modernisierungen -evt sogar ohne laufenden Betrieb- finanziert werden usw usw.

Private Haltungsansprüche können mM nicht zu 100% auf einen Pensionsbetrieb übertragen werden, "nur" soweit wie möglich dem Nahe kommen.
 
  • bxjunkie
evt danach,was zweckmässig, machbar, finanzierbar usw ist ?

wie gesagt, WANN wurde das alles gebaut ? Wieviel waren die HH bereit zu zahlen ? Konnten von den Einnahmen tatsächlich "laufend" Modernisierungen -evt sogar ohne laufenden Betrieb- finanziert werden usw usw.

Private Haltungsansprüche können mM nicht zu 100% auf einen Pensionsbetrieb übertragen werden, "nur" soweit wie möglich dem Nahe kommen.
alles richtig, aber dennoch gehe ich doch von MEINEN Ansprüchen aus wenn ich meinen Hund dort lassen möchte, oder? Und wenn die mir genügen dann ist das ok und wenn nicht dann nicht...und natürlich kann ich private Haltung nicht mit Pensionshaltung vergleichen...das kann eigentlich keine noch so gut geführte Pension...und wenn es schmutzig und stinkend dort zugeht, sagt das sehr wohl etwas über eine Qualität aus und käme für mich eben nicht in Frage ;)
Aber das wird OT und deswegen lass uns aufhören... :)
 
  • viecherei
ne, die Anlage sagt nix über die Qualität aus...
...wohl aber der von biest erwähnte Gestank...
Ich denke, das war früher wahrscheinlich gar nicht schlecht, ist dem älteren Ehepaar einfach irgendwann über den Kopf gewachsen.

Eben und deshalb finde ich so absolute "Verurteilungen" auch nicht angebracht, was warum unter welchen Vorraussetzungen können wir einfach nicht beurteilen.
 
  • DobiFraulein
wie gesagt, WANN wurde das alles gebaut ?
ich glaube, da war mal von knapp 30 Jahren die Rede...
wobei ich nicht weiß, ob das auch für die Zwingeranlage gilt. Das biest kann da bestimmt mehr zu sagen...
 
  • viecherei
ich glaube, da war mal von knapp 30 Jahren die Rede...
wobei ich nicht weiß, ob das auch für die Zwingeranlage gilt. Das biest kann da bestimmt mehr zu sagen...

na dann, da waren die Vostellungen von Hundehaltung ja tatsächlich noch andere........und dafür die Anlage höchstwahrsheinlich "Hochmodern", auf jedenfall zweckmässig.

:sarkasmus:Aber schon schade das die Zeit ihre Spuren hinterlassen hat:sarkasmus:
 
  • lektoratte
na dann, da waren die Vostellungen von Hundehaltung ja tatsächlich noch andere........und dafür die Anlage höchstwahrsheinlich "Hochmodern", auf jedenfall zweckmässig.

Ja, eben... ich kenn das von früher (einen unserer Hunde konnten wir auch nirgends privat unterbringen) rein von dem räumlichen Gegebenheiten her auch nicht anders. Und tatsächlich von "aktuell", aus der Hundepension, wo der Spacko auf Pflegestelle war, auch nicht "wesentlich" anders.

Ob der Zwinger alt und hässlich ist, sagt ja nichts darüber aus, wie die Betreuung der Hunde ist. Falles sauber ist, die Leute gut mit den Hunden können und man den Eindruck hat, der Hund geht dort gern hin, muss es mir "optisch" nicht gefallen.

Für "so verdreckt, wie es auf den letzten Bildern aussieht" müsste ich @bxjunkie allerdings zustimmen. Da hätte ich dann schon Zweifel an einer guten Betreuung auch in anderer Hinsicht gehabt... :hallo:

@einbiest: Ich hab das ja immer nur mal sporadisch mitverfolgt - wollt ihr das Ganze als Hundepension weiterbetreiben, oder eher als Reiterhof, oder nur für euch nutzen?

Falls ersteres, müsstet ihr dann wohl die Zwinger vergrößern, oder?

Oder entsprechen die schon den neuesten Richtlinien?
 
  • einbiest
So...Ich versuche mal die Fragen zu beantworten...zitieren mit dem Handy lass ich...Wenn was untergeht, müsst ihr halt nochmal Fragen.

@bxjunkie Der Pool bleibt nicht da wo er ist...Ich brauch ihn besser rechts aufm Grundstück..Da wo er jetzt ist soll höchstwahrscheinlich ein Durchbruch von der Küche zu ner Terrasse hin.
Da die Technik aber sowieso seit Jahren kaputt ist, wird da nit rum gemacht.
Mitm Erdhub vom neuen Pool wird der alte zugeschüttet...So weit der Plan ^^

Du hast gefragt ob die den Rest noch holen...Nein natürlich nicht :lol: Die sind in Ungarn und kommen auch nimmer.

@DobiFraulein ich hab noch nix von ihnen gehört...Auch nicht vom Sohn...Der wollte sich aber erst wieder melden, wenn er in Deutschland ist.
Und das ist wohl erst am Freitag der Fall.

@lektoratte ich werde keine Pension betreiben.
Ich bin dann doch noch nicht ganz bekloppt :lol:
Das ganze gibt meinen Traum vom Ponyhof..Wir suchen seit Jahren ein Haus zur Pferdehaltung.
Das wird es nun sein.
Es wird großzügig umgebaut und saniert...Und dann wirds hoffentlich alles toll.
In 3 Monaten müssen die Stallungen, Paddocks und der befestigte Auslauf spätestens fertig sein, da zieht nämlich das heute gekaufte Pferd ein :D

Allgemein zu der Zwinger Anlage.
Das Haus wurde vor 29 Jahren gebaut.
Der angebaute Bungalow knapp 10 Jahre später.
Grundsätzlich ist das Haus in einem guten Zustand...Da hab ich schon ganz andere Fallen besichtigt.
Aber es ist halt für 2 Familien ausgelegt..Haupthaus und Bungalow...Das Ganze wird jetzt eins..Und die ganze Raum Aufteilung wird komplett umgeändert.

Die Zwinger Anlage mag vor 30 Jahren Standart gewesen sein...Das will ich gar nicht bestreiten...Die ist echt solide gebaut.
Mir geht es rein um die Sauberkeit.
Es ist unfassbar verdreckt alles...absolut ekelhaft..
Wenn ich mir die Decken darin anschaue liegen die mit Sicherheit seit Jahren darin.
Ich war heute morgen dort weil ich die Türen aufmachen wollte, damit den ganzen Tag Durchzug ist.
Man stinkt nach einmal durchlaufen wirklich wie ein Iltis.
Und das hat nix mit dem Alter der Anlage zu tun.
Da wurde seit Jahren nicht mehr geputzt.
Was für mich kein Problem ist...Ich reiß das Ding sowieso komplett auseinander.

Ich finde es nur ziemlich trostlos, dass bis letzten Freitag da noch Pensions Hunde drin saßen.
In diesem Siff.
Wer bringt den seinen Hund für 20 Euro am Tag in so ein Drecksloch.
Anderst kann ich es nicht sagen.

Wenn ich nach einmal durchlaufen schon so stinke...Was war dann mit den Hunden...Und nein ich finde Zwinger Haltung per se nicht shice.
Aber nicht unter solchen Umständen.
Und wenn ich meinen Hund irgendwo abgebe, will ich doch auch sehen wo der die Zeit über ist.
Das geht für mich gar nicht.
Aber das zu dem Thema.

Nach dem ich heute Morgen Victor, den Stall Burschen getroffen habe, der total schockiert war, wie es da aussieht (weil es ja hieß er macht noch sauber), fing er gleich mit der Arbeit an.

Heute Abend traf ich ihn wieder...Jetzt sieht es schon wesentlich besser aus...Er hat das Meiste auf den Container gemacht...Und die ganzen persönlichen Dinge mal zur Seite.
Ganz viele Dokumente...Foto Alben...Klamotten usw.
Das lass ich jetzt mal stehen und schau was der Sohn dazu meint.
Wenn nicht, wird es halt auch entsorgt...Ich kann es ja auch nicht ändern.
 
  • matty
Tolles Grundstück mit viel Arbeit.
Lass uns weiter am Geschehen teilhaben.

(Und ich mache mir Stress wegen ein wenig Umzug und einem relativ kleinem Garten, der etwas samt Zaunanlage daneben ist:rolleyes:.)
 
  • DobiFraulein
Und die ganzen persönlichen Dinge mal zur Seite.
Ganz viele Dokumente...Foto Alben...Klamotten usw.
die haben doch wirklich komplett den Überblick verloren... ist ja nicht so, dass sie lange genug Zeit hatten, den Umzug zu planen und sich theoretisch ja auch noch länger hätten Zeit lassen können...

Und das mit dem Geruch. Furchtbar - ich mag mir gar nicht vorstellen, wie die Hunde da abends gestunken haben :(
Dass das den Presseleuten neulich nicht aufgefallen ist...
 
  • bxjunkie
@bxjunkie Der Pool bleibt nicht da wo er ist...Ich brauch ihn besser rechts aufm Grundstück..Da wo er jetzt ist soll höchstwahrscheinlich ein Durchbruch von der Küche zu ner Terrasse hin.
Da die Technik aber sowieso seit Jahren kaputt ist, wird da nit rum gemacht.
Mitm Erdhub vom neuen Pool wird der alte zugeschüttet...So weit der Plan ^^

Klingt nach 'nem guten Plan ;) Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen wie sich das Riesengrundstück und Haus nach euren Wünschen und Vorstellungen verändern wird...mach bitte viele Bilder ok?
 
  • einbiest
Ich kann mir nicht vorstellen dass die in der Zwinger Anlage waren.
Bei uns wurde es ja auch "vergessen" zu zeigen.

Ja das war auch meine "Schuld" bzw hätte ich es dann noch anschauen können...Aber ich glaube das war denen nicht ganz Unrecht, dass wir es nicht gesehen haben.

Ja der Gestank darin...Der macht mir bissel Sorgen.
So können da keine Pferde rein...Ich werd jetzt noch so lange der Container steht, die ganzen alten Decken entsorgen.
Und dann vielleicht schon mitm Hochdruck Reiniger durch.
Gleich im Januar flex ich die ganzen Gitter ab und klopfe die Fenster raus...Dann kommt auch nochmal mehr Luft rein.
 
  • toubab
Wie die lappen miefen kann ich mich lebhaft vorstellen, ich wasche alle zwei/ drei tage die tuecher wo die hunde drauf liegen, laenger geht nicht.

Wo buju in die ferien war, rudelhaltung, dort liefen drei waschmaschinen non stop, von morgens frueh bis abends spaet. Dort stank es nicht, trotz 30 bis 35 hunden zusammen.
 
  • einbiest
Ja ^^ ich mach Bilder.
Gleich morgen vom Haus innen ;)

Muss ja eh hin und lüften :lol:

Noch hält sich der Glaube dass es was bringt :sarkasmus:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Das Leben ist kein Ponyhof...Aber eine Hundepension!“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten