Das Leben ist kein Ponyhof...Aber eine Hundepension!

  • bxjunkie
Wenn ich das schreibe, ist das doch kein Angriff auf dich!?

Sie schrieb es kommt auf die Persönlichkeit an. Das empfinde wohl nicht nur ich als Angriff. Sie muß mich ja nicht zitieren wenn sie mich nicht meint, oder? Zumal mir von ihr ständig vorgeworfen wird, das ich immerzu auf ihre Beiträge reagiere, was nicht stimmt, es ist ja grad andersherum.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi bxjunkie :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • snowflake
Dann war es ihr Vater. Was genau ändert das?
Sie zitierte dich, weil sie sich auf eine Aussage von dir bezog. Das ist legitim.
Und ich kann nur wiederholen: eine Antwort, in der eine abweichende Meinung geäußert wird, ist noch lange kein persönlichen Angriff . Aber wer das partout so auffassen will, dem steht das natürlich frei. Nur geht das meiner Ansicht nach mit ihm heim, und nicht mit dem, der nur seine Ansicht geäußert hat.
 
  • bxjunkie
Ja schon ok..du hast wie immer natürlich total recht :)
BTT
 
  • IgorAndersen
Modansage: hier wird jetzt nicht weiter Svenjas Thema zerschossen.
 
  • Candavio
Wir haben ja an der hinteren Terasse relativ am Anfang einen Baum gepflanzt.
Der stand da so allein im Rasen..und ausserdem find ich Rasen doof :lol:

Also zu viel Rasen.

Es wurde eine Pflanz Rabatte gebaut.





Grober Plan





Der mit Liebe gepflegte Rasen muss weg ^^



Und Sandsteine müssen her.
Der Chef hatte noch ne ganze Menge alte, verwitterte.





Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche...:sarkasmus:.
Ist aber toll geworden :dafuer:.
 
  • snowflake
@einbiest , ich sehe grade, dass du da bist. Wie zufrieden bist du mit deiner Dachplatane? Ich überlege an so was rum.
 
  • einbiest
@einbiest , ich sehe grade, dass du da bist. Wie zufrieden bist du mit deiner Dachplatane? Ich überlege an so was rum.


Meine Platane wächst wie Unkraut, ist allerdings mehr Platane wie Dach.

Man muss ja für so ein Dach eine Konstruktion drunter bauen, diese hat meine Gärtnerin ja im 2ten Jahr versprochen.
Dann wurds nix und seit dem ist sie ja mit Burn Out quasi weg.

Einmal im Jahr hab ich einen Baumkletterer für meine Weide da, der hat jetzt vorletztes Jahr und letztes Jahr die Platane auch geschnitten.
Letztes Frühjahr meinte er dann, er kann uns mit der Konstruktion helfen, dann war der Chef 4 Wochen weg und es wurd nix.

Also haben wir es auf dieses Frühjahr verschoben.
Da aber der Chef seit 5 Wochen wieder weg ist, gehe ich davon aus das es dieses Jahr wieder nix wird.

Der Baumkletterer meinte, wenn die Konstruktion steht muss man echt hinterher sein und übertrieben gesagt, sich um jedes Blatt einzeln kümmern..wo wächst es hin..wo soll es hin...ständig nachschneiden.
Bis das Dach mal wirklich ein Dach ist, ist es wohl relativ aufwendig.

Ich weiß gar nicht ob ich dafür überhaupt die Zeit aufbringen kann...mal sehen.

Ich kann dir im Frühjahr mal n Foto machen, wenn die Blätter wieder dran sind...sie ist echt super gewachsen und gefällt mir auch ohne Dach super.
 
  • Winki
Ich habe eine Dachplatane mit der entsprechenden unterkonstruktion. Wachsen tut sie wie Unkraut. Man muss eigentliche ständig dran rumschneiden damit sie nicht aus der Form wächst. Lässt man sie wachsen, wird es halt ein Riesenbaum
 
  • snowflake
Danke, ihr Beiden. Dann hat sich das für mich erledigt. Das ist genau das, worin ich regelmäßig versage: ständig hinterher sein.

Die Bilder würde ich aber dennoch liebend gern sehen, Svenja. :)
 
  • einbiest
@Winki Meinst du, du kannst vielleicht bei Gelegenheit Fotos von der Konstruktion zeigen? Ich tu mich da arg schwer mit.

@snowflake Ja..bei mir ists eben jetzt auch "nur" ein Baum.
Hätte mir damals die Gärtnerin gesagt, dass das so aufwendig ist, weiß ich nicht ob ichs gemacht hätte.
Wobei die Platane auch so toll aussieht.
Ich mag sie echt :lol:

Fotos mach ich dann :)
 
  • lektoratte
Ah, das sind Dachplatanen?

Die gibt es hier auf einem alten Schulhof mE sogar ohne Gerüst.

Die werden so einmal im Jahr von der Stadt geschnitten. Vielleicht auch zweimal.

Ich guck die Tage mal, ob ich ein Bild davon machen kann.
 
  • lupita11
Natürlich muss man die jungen Platanen an einem Gerüst ziehen. Später wird das dann nicht mehr benötigt. :)
 
  • lektoratte
Ah so.

Ja stimmt, die gibt es da schon lange. Sie sehen nicht "alt" aus, weil sie nicht besonders hoch sind, aber jung sind sie definitiv nicht mehr.

Ehrlich gesagt hoffe ich, sie sind überhaupt noch da.

Es sind in den letzten drie heißen Sommern hier so viele Bäume kaputt gegangen, das ist echt nicht mehr schön. :(
 
  • lupita11
Ah so.

Ja stimmt, die gibt es da schon lange. Sie sehen nicht "alt" aus, weil sie nicht besonders hoch sind, aber jung sind sie definitiv nicht mehr.

Ehrlich gesagt hoffe ich, sie sind überhaupt noch da.

Es sind in den letzten drie heißen Sommern hier so viele Bäume kaputt gegangen, das ist echt nicht mehr schön. :(
Platanen wollen nicht viel Wasser. Deshalb wachsen sie auch gut in der Stadt, an sehr trockenen Standorten. Also sollten deine Platanen auch noch da sein. :respekt:

Platanen kann man ja praktisch unbegrenzt einkürzen, das schadet ihnen nicht. Deshalb sieht man ihr Alter nur an der Dicke ihres Stammes (wenn sie geschnitten werden).
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Das Leben ist kein Ponyhof...Aber eine Hundepension!“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten