Das KSG Wiege Rudel

  • Dunni
Scheint ja gut zu laufen, drück dir die Daumen dass du das Gewicht gut halten kannst, das ist ja immer die nächste Hürde.

Machst du eine Diät nach Plan oder isst du nach bestimmten Regeln?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Dunni :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • toubab
Intervall fasten combiniert mit eine art hausbedachte keto.

ich habe dieses essen gerne, ich kann mich beerdigen in blattgemüse und eier und speck und co und lecker butter.

ich werde naechstes jahr 70, habe mein lebenlang gefressen und getrunken auf teufel komm raus, und möchte jetzt meine leber mal was ruhe gönnen, brauche ironischerweise keine schmerzmittel mehr, was wiederum die leber und mein portemonnee freut.

ich möchte weder einen schlaganfall, noch demenz, noch arthrose bekommen, und vondaher wird es mir leicht fallen dieses essverhalten bei zu behalten. Sowieso wenn ich alleine bin.
 
  • toubab
Ich habe ausgerechnet das ich ca 50 gramm im tag abnehme. Wenn man bedenkt das ein kilo menschenfett 7700 kalorieen ist.

da gibts noch einiges zu verbrennen...
 
  • toubab
Mein momentane guru, ein ehemalige olympische zehnkaempfer.

 
  • toubab
Eureka!, 69,8 kg und nur noch 10cm taille to go. Es scheint das ich nur noch eine mahlzeit im tag brauche, mein körper hat begriffen das er selber genügend vorraete hat.

weniger als eine mahlzeit sollte man nicht auf dauer, wegen mineralstoffen und co. Noch 7.8 kg, und dann mal schauen was die taille macht.

ich strauchle jedentag eine halbe stunde mit meine nordic walkingsticks ums feld, und mache ein paar übungen. Meine schulter tut nicht mehr weh, mein asthma scheint verschwunden zu sein. Mann, mann, mann, warum lernt man die zusammenhaenge nicht in der schule. Wenn jederman so essen würde, gaebe es ein wirtschaftlichen K.O, darum haengt man es nicht an die grosse glocke.

nur biobauern werden endlich mal reich.
 
  • snowflake
Meine Bewunderung und mein Neid ist dir sicher, @toubab . Ich stagniere. Wenn ich ein kg abnehme, nehme ich es im nächsten Monat wieder zu.
 
  • toubab
Ich bin mit eine gewisse sturheit gesegnet, das ist sehr nützlich bei der essensumstellung.
 
  • toubab
Mühsam ernaehrt sich das eichhörnchen, nach ein stillstand, gehts wieder runter. 11.1 kg weg. Es dauert.
 
  • toubab
Wie lange dauerte der Stillstand?
Ca 2 wochen, ich habe wieder was umgestellt und jetzt gehts wieder. Mein problem ist, die nicht vorhandene gemüse auswahl. Und vielleicht habe ich zuwenig getrunken. Keine ahnung, ich war auch schlaff irgendwie. Das ist auch vorbei.

und nicht zuviel proteine, tja, zuwenig und du bekommst hunger, zuviel wird auch wieder in glucose umgewandelt.

und das fett... wenn ich avocados kaufen kann, hilft das schon viel, sonnst kann ich echt kein glas olivenöl trinken um an mein fett zu kommen. Mct öl bekomme ich hier nicht, das waere die lösung. Ich mache was geht.

mein erstes ziel ist das bauchfett, und meine leber mal in den laengeren ferien schicken, schmerzfreiheid und gesundheid. Dann wird das gewicht automatisch weniger.

ich spahre schon 40 euronen pro monat an asthmamedikamenten, schmerzmittel stinken auch vor sich hin. Das möchte ich beibehalten.
 
  • toubab
Kurz vor resignation, mal genau geschaut wieviel von was ich essen muss, ich muss viel mehr fett essen (60% vom kalorien bedarf) und weniger proteine. Am besten ist olivenöl, viel kalorienreicher als butter, wovon ich echt nicht viel essen kann. Sogesagt so getan und schwupps 68,9 kg. Ich fange an mit ein esslöffel olivenöl auf nüchterne magen, das sind schon die erste 100 kalorien. Tschakka, weiter gehts.
 
  • toubab



68,5 kg = 12 kilo weniger. Yes. Wahrscheinlich noch 6, mal gucken.
 
  • toubab
Leichte feiertags verzögerungen, aber immerhin: 67.9, nice
 
  • matty
:dafuer:
Aber vllt nicht zu hohe Ziele stecken.
Bei mir waren von Jugend an 60kg die rote Linie und 64 nach der anderen Seite .
(Vor vielen Jahren hatte ich plötzlich mal 68kg, was mich so erschreckt hat, dass mir das ausversehen nie wieder passiert ist.)
Ich in den letzten Wochen habe ich jedoch zum zweiten Mal die Erfahrung gemacht, dass es auch anders herum sehr schnell gehen kann und dass Zunehmen deutlich schwieriger ist als Abnehmen, auch, wenn man sich das eigentlich gar nicht vorstellen kann.

Vorhin hatte ich tatsächlich richtig Hunger und auch Appetit auf Verschiedenes. Ich hatte frisches Urkornbrot, Butter, viel Belag da und danach gab es noch eine Pudding-Quark-Sahne- Nachspeise. Das war toll. :)
 
  • snowflake
Zunehmen deutlich schwieriger ist als Abnehmen, auch, wenn man sich das eigentlich gar nicht vorstellen kann.
Hätte ich nicht mal eine junge Kollegin gehabt, bei der das so war, könnte ich mir das wirklich kaum vorstellen.
 
  • toubab
Das hatte ich als jugendliche, habe gefressen wie ein maehdrescher und wurde als magersüchtig abgestempfelt. Ich war damals 48-50 kilo,

ich war mal fast 90 kilo, und das kommt nie wieder in die tüte, ich muss noch einiges los werden, habe naemlich einen spiegel zu hause, und ein massband.

seit ich absolut ohne zucker, mehl, brot, nudeln, reis, kartoffeln, (leider auch ohne früchte im moment) und co lebe, gehts mir besser denn je: keine schmerzen mehr, asthma ist weg, immer gut gelaunt.

jedem das seine, und ich mache weiter, ich möchte mein vizeralfett loswerden.
 
  • hundeundich2.0
Und wie sieht's mit der Haut aus , die strafft sich doch nicht von alleine, vermute ich zumindest.
Und faltentechnisch, denn das Gesicht nimmt ja auch ab.
 
  • toubab
Und wie sieht's mit der Haut aus , die strafft sich doch nicht von alleine, vermute ich zumindest.
Und faltentechnisch, denn das Gesicht nimmt ja auch ab.
Wie ich aussehe geht mich am allerwertesten vorbei, ich möchte gesund sein.

anbei mein faltiges gesicht, bild 1 minute alt.

 
  • toubab
Ein aufmerksame beobachter stellt fest das ich noch weit weg von mager bin.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Das KSG Wiege Rudel“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten