Das erste Jahr mit Am. Bulldog

  • Bulldogpino
Versuchen wir mal unser erstes Jahr mittels Bildern zu veranschaulichen.





Nach dem unsere Pit Bull Hündin Franka uns nach 13 Jahren verlassen musste, machten wir uns auf die Suche nach dem Wunschhund und würdigen Nachfolger und wurden schließlich fündig.
Hier mit ca. 5 Wochen beim Züchter:
Mit 8 Wochen zog der kleine Bulldog bei seinen überglücklichen Menschen ein:
Dicke Freunde hat er reichlich gefunden:
So sah er am ersten Geburtstag aus:
Heute ist er genau seit einem Jahr bei Herrchen und Frauchen und ist fast 14 Monate alt:
Wir möchten ihn nicht mehr missen und haben bisher keine Sekunde mit unserem „Kleinen“ bereut.
 

Anhänge

  • DSC08848.jpg
  • pino1.jpg
  • ernte3.jpg
  • SAM_2141.jpg
  • 2013-02-03 15.27.44.jpg
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Bulldogpino :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • PinkPanther
Wie hübsch! :) Besonders das rosa-Babybauch-Foto :love::love::love:
 
  • Zim
wow die Welpen-Bilder sind ja Zucker!!! :love::love::love::love:

Wer ist denn der Züchter? Ich liebe ABs, allerdings mag ich mehr die Standard-Typen. Die Farbe und Scheckung ist jedenfalls wunderschön. Wie heisst dieser Prachtkerl?
 
  • Bulldogpino
Pino heißt der Gute!
Er ist ohne Papiere, jedoch haben beide Eltern NKC Papiere und sind gesundheitlich voll ausgewertet, HD/ED etc.
Er macht gesundheitlich einen top Eindruck, wird jedoch vorsorglich und auch ohne weitere Zuchtverwendung noch einmal auf Rassespezifische Probleme getestet.


Wenn eines Tages eine Hündin dazu kommen wird, so liebäugele ich mit einem Bulldog von Butch Cassidys.
 
  • geli2
Süße Fotos:love:
 
  • Bull_Love
Wunderschöner Hund! Mehr Bilder bitte! :love:
 
  • Pittiplatschine
:love::love::love:
 
  • Mango
Zuckersüße Bulli-Schnute :D

Woher habt ihr ihn? Bzw. wer sind die Eltern?
 
  • Pittiplatschine
wie aus so einem kleinen "Stinker" so ein stattlicher Bursche werden kann :) :love:
 
  • Bulldogpino
Zuckersüße Bulli-Schnute :D

Woher habt ihr ihn? Bzw. wer sind die Eltern?
Er ist ohne Papiere, jedoch haben beide Eltern NKC Papiere und sind gesundheitlich voll ausgewertet, HD/ED etc.

Er kommt aus Plau in Mecklenburg.
Typische Geschichte, die Halter der Eltern hatten Rüde und Hündin und machen mal nen Wurf.
Eigentlich nichts wovon ich begeistert wäre. Jedoch wie gesagt, sie waren Ausgewertet, die Welpen sind gut und im Familienanschluss aufgewachsen, waren entwurmt, geimpft, gechipt etc.
Ich hatte und habe einen guten Eindruck.
Hauptaugenmerk lag bei uns bei der Gesundheit und Sozialisierung. Ich sah Papiere beim Am. Bulldog als relativ wertlos an, was ich bei einigen immer noch so sehe.
Trotzdem, wenn in Zukunft irgendwann eine Hündin zuziehen sollte, wird es etwas anders laufen. Und nein, Pino wird da nicht rauf dürfen!:D
Ich habe mir aus genanten Gründen die Papiere nicht kopieren lassen.
Kennelnamen wahren mir damals noch nicht so geläufig, jedoch war King Mufasa vertreten (wie bei so vielen Bullys)!
 
  • Rosenfee
:love::musik:So süssssssssss!Ein Prachts Kerl :love:Toller Hund
 
  • Bulldogpino
Schnappschuss von heute Morgen.

 

Anhänge

  • 2013-02-05 11.34.19.jpg
  • Zim
Die hellbraun gestromte Scheckung ist einfach großartig!! Sogar das eine Ohr ist gescheckt :D total netter Kerl!
Gehst du mir ihm irgendwelche Aktivitäten nach?
 
  • Bulldogpino
Die hellbraun gestromte Scheckung ist einfach großartig!! Sogar das eine Ohr ist gescheckt :D total netter Kerl!
Gehst du mir ihm irgendwelche Aktivitäten nach?
Danke, danke, er ist unser ganzer Stolz!
Aktivitäten? Na klar: Fressen, spielen, laufen, kuscheln...


Ursprünglich wollte ich eigentlich VPG/IPO machen, aber der junge Mann besitzt nicht so den ausgeprägten Trieb um es nach meinen Vorstellungen umzusetzen. :)
Wir üben täglich und eine BH, Teamtest und/oder VDH Hundeführerschein sollten schon drin sein.


THS wäre noch eine Option, schauen wir mal was das nächste Jahr bringt. Im Frühjahr geht’s jedenfalls am Fahrrad los.
Er entspricht vollkommen meinen Vorstellungen eines Bulldogs. Nicht zu überladen wie einige Bully Typen und kein Abklatsch eines Staffords oder Dogos wie viele Standard Typen.
Auch wenn ich natürlich weiß, dass er sich geistig wie auch körperlich noch lange nicht am Ziel befindet.
Aber da gibt es unterschiedliche Ansichten zu.
 
  • Taschaaa
Er ist wirklich ein Prachtkerl.. ein ganz hübscher lediglich die Schnute ist nicht so meins. ;)
Ansonsten wirklich ein gaanz toller. :love:

Was bekommt er denn zu Futtern, wenn mann (Frau) :D fragen darf?
 
  • Jack Dumphy
immer wieder schön, wenn man solche "Phasen" festgehalten hat.
 
  • kaukase
:love::love:Ein hübscher Kerl.:love:
 
  • Taschaaa
Er ist wirklich ein Prachtkerl.. ein ganz hübscher lediglich die Schnute ist nicht so meins. ;)
Ansonsten wirklich ein gaanz toller. :love:
Dafür ist er halt ein Bully.
:D

Was bekommt er denn zu Futtern, wenn mann (Frau) :D fragen darf?
Morgens Bosch- Lamm&Reis
Abends „Barf“

Also ein Teilbarfer.. ^^
Er ist echt zum knuuutschen.. genial finde ich ja neben den größeren Flecken/Platten die kleinen, fast schon gesprenkelten Punkte an den Seiten. Und dann auch noch auf beiden Seiten fast gleich. :love: :D
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Das erste Jahr mit Am. Bulldog“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten