Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Coronavirus – keine Ansteckungsgefahr für Haustiere!

  1. Gute Besserung und alles Gute :)
     
    #11561 bxjunkie
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ich auch :)

    Hier in Frankreich werden Solo-Selbständige schon zu normalen Zeiten von Finanzämtern und Banken misstrauisch beäugt. Jetzt erst recht. Wir dürfen die Stundung fälliger Steuern und Abgaben beantragen. Das ist alles.

    Ich bin heilfroh, gerade rechtzeitig das Rentenalter erreicht zu haben. Der Ausfall von Messen und anderen Veranstaltungen hat meinen früheren Haupt-Auftraggeber zu drastischen Sparmaßnahmen gezwungenermaßen, davon sind externe Miarbeiter in erster Linie betroffen.

    Wobei meine französische Rente immer noch nicht durch ist, denn die Antragsbearbeitung verzögert sich Dank Corona...
     
    #11562 Fact & Fiction
  4. Gute Besserung:love:
     
    #11563 Melli84

  5. Dankeschön !!!!
     
    #11564 hundeundich2.0
  6. @hundeundich2.0

    Alles Gute!
     
    #11565 lektoratte
  7. @Melli84

    Danke !!!


    Zum Thema als solchem war es das jetzt auch definitiv von meiner Seite ,- so wie ich mich erinnere , war es nämlich Frühjahr so das , was mich ziemlich fertig gemacht hat .

    Nur noch so viel dazu : es gibt sie auch jetzt , die Corona Intensivpatienten ,- und die sind auch zu einem großen Anteil unter 50 .
    Mit allem drum und dran und mit Folgeschäden.

    Hier in der Gegend ,- wie in anderen sicher auch -, gab es in der ersten Runde ein Corona-Ambulanz/Teststation nach der anderen .
    Davon ist so gut wie nichts mehr übrig ,- es ist jetzt Aufgabe der Hausärzte ,- und die sind angehalten , doch erst mal alles als Grippe einzustufen .
    Diese Regelung hat viel Gegenwehr erhalten , zum Teil auch mit Erfolg,- zum Glück.

    Insgesamt kann man sagen , bezüglich des Umgangs mit Corona hat man von offizieller Seite dei Rolle rückwärts gemacht , zumindestens versucht.


    und ganz generell mal an die Leute , die die armen Kinder beklagen , die so lange nicht in die Schule konnten: klar war das Shice , aber das hatte ja nun triftige Gründe.
    Denkt auch mal jemand daran , dass wir ein Land der Inklusionsschulen sind , denkt auch jemand an die Familien mit -meist -mehrfach behinderten Kindern : der Klassiker : Downsyndrom mit Herzfehler , zum Beispiel .- Wer "nimmt die mit " ?

    Es hat alles mehr als eine Seite , so ist das nun mal.
     
    #11566 hundeundich2.0
  8. Danke !! - Ich bin froh , wenn sie ihn wieder abholen kann ,- wegen der Narkose :(, da mach ich mir ja ins Hemd .


    Und bei mir : wenn der Test negativ ist , muss mal man weiter gucken , - jetzt hab ich seit zwei Tagen auch noch einen dicken Hals , so strumamäßig:wtf:
     
    #11567 hundeundich2.0
  9. Die waren mit Grund zuhause. Aber das hätte sie theoretisch auch sein können, während alle anderen hingehen.

    Ich weiß nicht, wie es anderswo geregelt ist, aber in NRW gehen die allermeisten Mehrfachbehinderten immer noch auf jeweils spezialisierte Förderschulen und es gibt einen Fahrdienst.

    Zu diesem Thema kann ich eine weitere Absurdität beisteuern: Das Kind einer Nachbarin ist ein solches Mehrfach behindertes Kind u.a. mit Down-Syndrom, und Autismus, das auf eine Förderschule geht und mit dem Bus abgeholt wird.
    Die Fahrt dauert normalerweise 15-20 Minuten.
    Da es die Maske nicht aufbehielt, musste es mit einem Bus fahren, in dem alle “Kinder ohne Maske“ mitfuhren - und die wurden im halben Kreisgebiet abgeholt, bevor es in die Schule ging - die saßen dann im Endeffekt über eine Stunde ohne Maske angeschnallt im am Ende vollbesetzten Kleinbus - pro Fahrt.

    Das haben die Eltern genau ein Msl mitgemacht, weil sie schlicht nicht wussten, dass dieser Ersatzbus so organisiert ist, dann sind sie selbst gefahren.

    Aber alleine die Planung... da Kriegst du doch die Tür nicht zu, oder?
     
    #11568 lektoratte
  10. @hundeundich2.0 gute Besserung und alles Gute für die Hunde.

    Die Beispiele sind jetzt nicht so dolle. Kreditraten konnten auch hier ausgesetzt werden.
    Und Soforthilfe gab es hier ja nun auch. Auch wenn davon nicht alle profitieren konnten.
     
    #11569 embrujo
  11. Und vieles davon muss inzwischen wieder zurück bezahlt werden, weil sie nur für Betriebskosten gedacht waren.

    Ein Beispiel: kleines Restaurant, Einzelunternehmer, der Wirt lebt von seinem Gewinn

    Kosten konnten runtergefahren werden (kein ‚Material‘, kein Personal, Nebenkosten reduziert etc).

    Aber halt auch kein Gewinn mehr, um die privaten Ausgaben zu decken. Solche Menschen sehen grad ziemlich alt aus.

    Geholfen wurde den Großen. Lufthansa, TUI, etc. Und selbst da ist nicht klar, ob sie es packen. Die Kleinen passen grad mal wieder in keine Schublade
     
    #11570 DobiFraulein
  12. Ja, da gibt es Ungerechtigkeiten. Keine Frage.
    Es mag wie Hohn klingen, aber für die persönlichen Ausgaben gibt es in D ALG II. Das war ja tatsächlich mal zur Überbrückung einer Notlage gedacht.
     
    #11571 embrujo
  13. Das dürfte, wenn man es denn bekommt, für Miete und Krankenkasse nicht mal reichen
     
    #11572 DobiFraulein
  14. Was schon mehr ist als es in vielen anderen Ländern gibt.Leider.
    Aber ungerecht ist es trotzdem.
    Die Miete wird übernommen, die KK auch. Allerdings war das mit dem vereinfachten ALG2 auf 6Monate beschränkt. Also wurde 6Monate nicht das Vermögen, so es denn unter 60tsd Euro lag überprüft.Und auch Wohnungen bezahlt die über dem Satz für ALG2 Empfänger lagen.
    Wie das jetzt weiter geht und ob jetzt Selbstständige erstmal ihre Altersvorsorge usw aufbrauchen müssen- keine Ahnung. Und wie das mit den Mieten weiter geht weiß ich auch nicht.
     
    #11573 wilmaa
  15. Doch. Regelsatz + Miete + KV

    Edith sagt, @wilmaa war schneller
     
    #11574 embrujo
  16. Und wenn man ne Immobilie finanziert hat?
     
    #11575 DobiFraulein
  17. Auch die Zinsraten werden übernommen. Nur keine Tilgung.
     
    #11576 embrujo
  18. Tropfen auf dem heißen Stein
     
    #11577 DobiFraulein
  19. Ja, Wahnsinn ist das Alles !!!! - Man kann sich auf nichts verlassen , außer auf das , was man selber regelt.

    Hier war das ja ,- das habe ich ja schon mal erwähnt -, dass viel zu wenig Busse und noch weniger Busfahrer da waren ,- und sind. - Die Folge , nicht nur Quetschungen durch sich schließende Türen , sondern auch , dass 5.Klässler irgendwo im nirgendwo über eine Stunde stehen gelassen wurde, weil sie nicht mehr rein passten, und die Kids , die in den Bussen waren alle dicht an dicht saßen oder standen.
     
    #11578 hundeundich2.0
  20. Soviel zur Soforthilfe:

     
    #11579 Meizu
  21. Witzig, das wollte ich auch gerade verlinken :D
     
    #11580 wilmaa
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Coronavirus – keine Ansteckungsgefahr für Haustiere!“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden